1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluß: Signalstärke prüfen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von DreamPromise, 8. April 2009.

  1. DreamPromise

    DreamPromise Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Moin moin

    gibt es ein Gerät was man sich als Privatperson leisten kann um die Signalstärke am Eingang zu messen ?
    Ich hab nämlich lauter kleine Vierecke auf dem TV ...

    Kabel Digital meint das, wenn es an mir liegt,kann eine Messung von denen teuer werden kann.

    Gruß
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.771
    Zustimmungen:
    5.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kabelanschluß: Signalstärke prüfen

    Eigentlich reicht die grobe Signalanzeige des Kabelreceivers aus um feststellen das die Signalstärke und die Signalqualität nicht ausreichend ist.

    Wichtiger ist eigentlich die Signalqualität.
    Die Signalstärke kann zwischen 45 - 70% Anzeige ohne Beeinträchtigung schwanken wenn die Signalqualität 100% ist. Bei guten Kabelnetzen ist letzteres immer gegeben und die BER-Werte liegen bei 0.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kabelanschluß: Signalstärke prüfen

    Ist denn auch der analoge Empfang gestört? Schnee, ect?

    Als Mieter hast Du Anspruch auf ungestörten Kabel-Empfang. Je nach Mietvertrag auch auf ungestörten Digitalempfang.

    In diversen UM BK Netzen zeigte bisher jeder Receiver hinter dem ÜP den BER Wert bei den QAM64 Kanälen mit 0 an. Kein einziger Receiver schaffte die QAM256 Kanäle (bei UM fast alle) mit 0 - trotz sehr guter SNR Werte(Signalqualität) Ermittelt von der Dream und Dbox2.

    Hast Du Zugang zum ÜP/Verstärker der Haus BK Anlage?
    Gehen in Deine Dose 2 Kabel?
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabelanschluß: Signalstärke prüfen

    Bevor du einen Techniker holst:

    -den Receiver als erstes Gerät an die TAD stecken,
    -erst danach gehts zu den anderen Geräten,
    -keine 2-fach-Verteiler verwenden,
    -ein neues, gekauftes Antennenkabel mit angepreßten Steckern
    verwenden (kein selber geschnitztes).

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2009

Diese Seite empfehlen