1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluß kündigen.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Martinfrost2003, 2. Januar 2006.

  1. Martinfrost2003

    Martinfrost2003 Senior Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    159
    Anzeige
    Wie läuft das abklemmen des Kabelanschlusses ab?
    Ein Bekannter meinte er hätte vor mehr als 3 Monaten seine Kabelanschluß gekündigt, und hat obwohl er nicht mehr bezahlen muß immer noch Kabel.
    Kommt Jemand von Kabel Deutschland nach Terminabsprache heraus, und klemmpt den Kabelanschluß zuhause ab, oder wird er einfach von irgendwo anderes stillgelegt ?
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Kabelanschluß kündigen.

    Das kommt ganz drauf an.

    Bei einer Mietwohung kann es durchaus sein das keiner kommt. wenn doch wird meistens mit "sicherheits steckern" die dose verblombt.

    Bei einen einfamilienhaus wird zu 99 % von draußen aus abgeklemmt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2006
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Kabelanschluß kündigen.

    Mein Kabelanschluß lief versehentlich gut 2 Jahre schwarz. Ich dachte, der Kabelpreis wäre schon in der Miete enthalten und hab mich nach dem Einzug (Mietwohnung) net weiter drum gekümmert - hat auch auch prima funktioniert. Nach 2,5 Jahren (!) hab ich einen Anruf von KD bekommen, mit der Frage, ob ich den Kabelanschluß denn nutzen möchte, weil ansonsten würden sie den verplomben.
    *Schock*
    Dachte schon jetzt gibt es mächtig Ärger als ich sagte: "Wie? Wird der nicht bezahlt? Natürlich will ich den weiternutzen."
    Die Dame meinte dann: "Na gut, dann schließen wir einen Vertrag rückwirkend zum letzten Monat (!) ab, wenn ich nichts dagegen habe."
    Ich hatte nichts dagegen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2006
  4. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Kabelanschluß kündigen.

    Es gibt auch viele Vermieter die den Kabelanschluss in der Miete berechnen, aber keinen Vertrag oder nur einen Einzelnutzervertrag fürs gesamte Haus angemeldet haben.

    Es gibt Gerichtsbeschlüsse, dass die KDG einen Schwarznutzer max. 2 Jahre rückwirkend anmelden können. Aber bevor es dann negative Kritiken oder so gibt, macht die KDG auch mal Kulanz und bietet dann diese 1-Monat rückwirkend an. Ist doch mal fair, wenn man sich sonst so über die KDG aufregt. ;)
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Kabelanschluß kündigen.

    Jo, sowas hatte ich auch vermutet - war in meiner alten Wohnung nämlich so. Aber wir sind während des Telefonats dann die anderen Mieter durchgegangen und die zahlten alle einzeln. Ob das datenschutzrechtlich ok war? :D :eek:
    Na und ob das fair war. :)
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    7.559
    Ort:
    City 17
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Kabelanschluß kündigen.

    Es gibt Gerichtsbeschlüsse, dass die KDG einen Schwarznutzer max. 2 Jahre rückwirkend anmelden können. Aber bevor es dann negative Kritiken oder so gibt, macht die KDG auch mal Kulanz und bietet dann diese 1-Monat rückwirkend an. Ist doch mal fair, wenn man sich sonst so über die KDG aufregt.
    ___________________________________________________________________

    Eine rückwirkende Anmeldung für 2 Jahre möglich ?
    Da waren die Richter aber ziemlich besoffen.
    Dann verstehen diese nichts vom Vertragsrecht.
     

Diese Seite empfehlen