1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluß an PVR8000 ?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von AndyP1, 7. November 2004.

  1. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin nun auch stolzer Besitzer o.g. Festplattenreceivers.
    Die Installation der Schüssel dauert aber noch ein paar Tage, daher steht das Gerät jetzt ungenutzt rum. Jetzt frage ich mich, für was die normale Antennenbuchse hinten am PVR gedacht ist. Da kann man ja eigentlich eine normale Terrestrische Antenne anschließen. Bedeutet das, daß ich für die Zeit, bis meine Schüssel auf dem Dach ist und die Kabel verlegt sind, meinen Kabelanschluß da durchschleifen könnte? Also daß ich nun schon Filme mit der Festplatte aufnehmen könnte? Oder kann mir jemand die genaue Funktion dieser Buchse erklären.
    Sollte das definitiv nicht gehen, werde ich meinen PVR auch erst dann in Betrieb nehmen, wenn die Schüssel hängt, aber das dauert aus zeitlichen Gründen noch ein paar Tage. Ich möchte nämlich ungern wegen so ner Spielerei sämtliche Grundeinstellungen verstellen, nur um dann festzustellen, daß es nicht geht.
    Sollte es aber funzen, könnte ich wenigstens den PVR einer Funktionsprüfung unterziehen.
    Schonmal Danke für Eure Hilfe!

    Gruß Andy
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Der PVR8000 hat keinen Kabeltuner, also brauchst du es gar nicht zu versuchen. Der Anschluß ist wohl ein Ausgang für ältere TV ohne Scart, aber kein Eingang.
     
  3. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Ein Ausgang ist das nicht - das muß ein Eingang sein.
    In der Bedienungsanleitung gibt es ja diverse Abbildungen, wie man den PVR mit unterschiedlichen Sateliten und via verschiedener Möglichkeiten mit dem TV verbinden kann. Da ist dann auch eine Abbildung dabei, wo dort eine Terrestrische Hausantenne abgebildet ist. Aber ne Erklärung dazu, was es damit auf sich hat, steht natürlich nicht dabei :eek:

    Gruß Andy
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Hab jetzt auch mal die Anleitung gewälzt. Da iss doch prompt ein HF-Ein- sowie Ausgang vorhanden, und das alles ohne Erläuterung.....:eek:

    Vielleicht ist es gedacht, eine terrestrische Einspeisung wie über einen Multischalter zu ermöglichen ?!?!?!?!?

    Frequenzband 470-860 MHz, Ausgangskanal für Modulator: CH 21-69, Kanal 36 voreingestellt.

    Es ist also eine Ausgabe gedacht.
    Ich bleibe dabei, er hat keinen Kabeltuner, also kann er terrestrisch nichts empfangen. Wie würdest du denn einen Kanal suchen wollen?

    Iss aber trotzdem höchst mysteriös....:eek:
     
  5. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Erstmal Danke für Deine Antwort.
    Ich werde es also auch nicht ausprobieren, um später dann nen jungfräulichen PVR an meine Schüssel zu hängen.
    Dann werde ich mich also mal ranhalten, daß bald die Kabel verlegt sind und die Schüssel ausgerichtet wird.

    Gruß Andy
     
  6. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Was ist denn daran Mysteriös?

    Fast jeder Humax hat einen HF Ein- und Ausgang.
    Bei den alten Analogreceivern war das doch auch immer so.

    Es soll nämlich Leute geben, die haben einen Fernseher ohne Scartbuchse und zusätzlich noch eine alte terrestrische Antenne auf dem Dach, die unbedingt weiter genutzt werden will.

    Um sowohl die terrestrischen Sender, als auch den modullierten UHF-Kanal des Humax in so einen Fernseher zu bekommen, muß man diese beiden Siganle zusammenführen.
    Dies geschieht im Modulator, der sich im Humax befindet.

    Dazu speist man einfach die normalen Kanäle (egal ob terrestrisch, Kabelfernsehen, etc.) in die HF-In Buchse ein und der Modulator gibt dann dieses Signal plus den modulierten UHF-Kanal des Humax an der HF-Out Buchse wieder aus.

    Dies ist übrigens der gleiche Modulator, wie man ihn in zahlreichen Videorekordern auch findet.

    Mit einem Tuner hat das Ganze natürlich nichts zu tun.

    Mal ganz abgesehen davon, müßte der Receiver dann noch über einen MPEG-Encoder verfügen, wenn man analoge Sendungen aufzeichnet. Und sowas hat bekanntlich noch kein Festplattenreiver an Bord.
     
  7. abu5002

    abu5002 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    120
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    hi, das funktioniert nicht! Der PVR ist ein SAT-RECEIVER !!!
    DVB-S =S= Sat = Satelitten= kein Kabel!!!
     
  8. AndyP1

    AndyP1 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Kabelanschluß an PVR8000 ?

    Ja - schon klar daß der der PVR 8000 ein Satreceiver ist. Ich habe mich halt nur gefragt, wofür der normale Antennenanschluß auf der Rückseite vorhanden ist. Ne normale terrestrische Antenne ist ja auch kein "Sat" sondern ne normale Antenne, kann aber laut Anleitung angeschlossen werden!?

    Gruß ANdy
     

Diese Seite empfehlen