1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kabel zwecks radionempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dr. BETZE, 14. Dezember 2002.

  1. Dr. BETZE

    Dr. BETZE Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    181
    Anzeige
    da ich vorher kabelanschluss hatte, bekam ich mein radiosignal von diesem. mein stereo-receiver war mit dem kabelanschl. über einen koaxialstecker verbunden.

    wie kann ich jetzt meine anlage an die satanlage anschliessen?
    kann ich ein kabel, das an TV- oder videoreceiver geht mit einem T-stück "anzapfen" und auf diesem kabel einen koaxialstecker befestigen?
    oder muss ich vor die anlage auch noch einen extra receiver anschliessen?
     
  2. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Ja. Leider senden die Satelliten in einem Frequenzbereich und in einem Format, dass ein normaler Radioempfänger nicht verarbeiten kann. Im Kabel oder in der Luft sind die Radiofrequenzen von 87,5 MHz bis 108 MHz. Die Satellitenfrequenzen liegen i.a. so bei 11 bis 12 GHz (zumindest für kleine Schüsseln winken ). Vom LNB kommen sie dann mit 1 bis 2 GHz, was immer noch nicht so toll ist. Also Sat-Kabel anzapfen is nix.
    Das Koax-Kabel vom Sat-Receiver bringt auch nix. Da ist wahrscheinlich das Fernsehsignal drauf, was der Receiver gerade sendet.

    Wie du schon richtig sagtest, brauchst du einen eigenen Receiver. Am besten ADR, da hast du die meiste Auswahl. Oder einen DVB-Receiver, den du dann auch gleichzeitig noch zum Fernsehen nehmen kannst.

    Hoffe, dir damit geholfen zu haben.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn außer der Satellitenschüssel noch eine UKW-Antenne installiert wurde, deren Signal eingeschleift wird (und nur dann!) läßt sich der Anschluß mit eine 3-Loch-Antennendose aufsplitten: eine F-Buchse (Schraubanschluß) für den Receiver und die gewohnten Koaxialbuchsen für Fernseher (terrestrisch) und UKW.

    Hingegen kann man die über Sat abgestrahlten Radioprogramme nur per Receiver empfangen. Also ein Stereo-Chinch-Kabel vom Receiver zur HiFi-Anlage legen und wie ein externes Gerät (Tuner/CD-Spieler) anschließen. Der UKW-Tuner hat dann Feierabend. Allerdings ist die Programmauswahl beschränkt.

    Wie Yeti82 richtig bemerkt hat, gibt es noch einen dritten Weg: Wer sehr viel Wert auf Radio legt kann einen ADR-Receiver kaufen. Damit empfängt man z. Z. die meisten deutschen Radioprogramme via Satellit. Ist aber nicht billig.

    <small>[ 14. Dezember 2002, 16:36: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  4. Dr. BETZE

    Dr. BETZE Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    181
    ich glaub, ich kauf mir ne billige, stinknormale zimmerantenne. die reicht, für das bischen radio hören.
    trotzdem danke für eure tips!
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Zimmerantenne ist sicher keine schlechte Idee.

    Sat-Radio würde ich eher als Ergänzung sehen, weil es dort ein paar Programme gibt, die nicht über UKW kommen.
     
  6. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi,

    Gibt es denn Zimmerantenen die mit einer auf dem Dach installierten Antenne ein vergleichbar gutes Signal bringen?

    Gruss
    Custer
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Kommt auf die Empfangsbedingungen an. Besser als "optimal" geht nicht.
    Vielleicht wäre es auch einen Versuch wert, eine aktive Zimmerantenne im Dachboden neben den Multischalter zu stellen und dort einzuschleifen. Die Position ist höher als im Zimmer, und die Dachplatten dämpfen nicht so stark wie Wände.
     
  8. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hallo beiti,

    ja, das wäre eine Super-Lösung wenn es funktioniert.
    Hatte leider versäumt, eine terrestrische Antenne auf dem Dach zu installieren. Jetzt wäre es mir einfach zuviel die Holzverkleidung und Dachdämmung zu entfernen um ein Kabel vom Dach zum Multiswitch (innen) zu verlegen.
    Könntest Du mir eine Zimmerantenne empfehlen, die ich innen am Mulitswitch einschleifen könnte?

    Vielen Dank im voraus,
    Custer
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ich bin selbst am Überlegen, eine solche Lösung umzusetzen. Ein bestimmtes Modell habe ich noch nicht ausgesucht. Da ich es nicht getestet habe, kann ich auch nichts über die Qualität sagen.

    Bisher empfange ich UKW über ein ca. 73 cm langes Stück Draht, das innen am Dachbalken angetackert ist. Danach geht es in den UKW-Eingang der Antennenweiche, von dort in einen Breitbandverstärker und schließlich über den Multischalter zu den Geräten.
    Der Empfang ist bei weiter entfernten Sendern nicht perfekt, aber wesentlich besser als mit Wurfantenne im Zimmer.
     
  10. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi beiti,

    ich hab z. Zeit eine Wurfantenne am Receiver. Kann zwar ein paar starke Sender einigermassen empfangen, ist aber nicht wirklich überzeugend. Würde mich freuen wenn Du eine gute Lösung gefunden hast, mir diese mitteilen würdest.

    Thanks,
    Custer
     

Diese Seite empfehlen