1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel zu Sat = UM zu Arena?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Chris0309, 24. August 2008.

  1. Chris0309

    Chris0309 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Technisches Equipment:
    Topfield 7700 HCCI
    VU+ Duo2
    UM HD-Receiver
    Anzeige
    UM zu Arena: Übertrag möglich?

    Freunde von mir, ziehen demnächst um und werden im Zuge des neuen Mietverhältnisses gezwungen sein von Kabel auf Sat umzusteigen.

    Sie haben allerdings noch gültig laufende UM Veträge (Basic / Extra / BuLi).
    Kann man diese Veträge irgendwie zu Arena rüberlotsen, soweit ich weiß gehören Arena und UM doch zusammen?

    Hoffe das hier ist das richtige Unterforum für meine Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2008
  2. Chris0309

    Chris0309 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Technisches Equipment:
    Topfield 7700 HCCI
    VU+ Duo2
    UM HD-Receiver
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    Auf Nachfrage wurde bei der UM-Hotline gesagt, man können den Vertrag zu Arena rübernehmen, das sei kein Problem.

    Auf anschließende Nachfrage bei der Arena-Hotline wurde gesagt, man könne auf keinen Fall Kabelverträge mitnehmen.

    Was ist nun richtig, hat denn wirklich keiner hier Erfahrungen?
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.684
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    Arena Sat und UM Kabel haben eigentlich nicht viel gemein. Umgekehrt von Arena zu UM geht nicht.

    Von UM zu Arena geht, aber .....

    Denn es besteht ein Sokurecht wenn du UM am neuen Wohnort nicht mehr empfangen kannst. Dann kann man sich für andere Anbieter entscheiden. Allerdings wird dann wohl wieder die Einrichtungsgebühr fällig.
     
  4. Chris0309

    Chris0309 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Technisches Equipment:
    Topfield 7700 HCCI
    VU+ Duo2
    UM HD-Receiver
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    Okay verstehe. Ich gebe das so weiter. Herzlichen Dank.
     
  5. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Man kann eigentlich niemandem raten, "Arena Sat" neu zu abonnieren, weil einiges dafür spricht, dass das ein Auslaufmodell ist.

    Premiere sendet bald in Videoguard - die meisten Arena Boxen können das nicht.

    Aus meiner Sicht war Arena Sat ein Pflichtangebot für Sat Kunden, das Parm Sandhu auf die Beine gestellt hat, um kartellrechtliche Auflagen zu erfüllen.

    Damals wollte Sandhu Premiere ärgern, aber G. Kofler hat diesen "Krieg" gewonnen. :D

    Ich finde, Arena Sat ist ein Relikt aus vergangenen Tagen - und überflüssig. :p

    Wie Mischobo sagt, zahlt man bei Arena Sat viel Geld für wenig Programme. :eek:

    Ich empfehle ein Premiere-Abo mit der 10 € Zubuch-Option "Premiere Star".

    Von daher ist die Austangsfrage dieses Threads unsinnig, weil die Maßnahme nicht sinnvoll ist.

    Unity Digital im Kabel ist um Klassen besser und - bei bereits bezahltem analogen Kabeosnschluss - billiger als Arena Sat.

    Zusätzlich gibt es bei Multifeed so viel Free-TV - zum Beispiel 20 schöne englische Sender, darunter auch BBC HD - dass sich die Frage stellt, ob man ausser für Sport überhaupt noch Pay TV braucht. :D
    Der letzte Satz gilt nur, wenn Dein Freund innerhalb "unserer" Region umzieht -und nicht etwa nach Berlin.

    Ich finde "Premiere Film" und Premiere HD total gut - aber das hat Dein Freund bisher nicht gehabt. Vielleicht ist das jetzt der richtige Zeitpunkt. :D

    Ich halte "Arena Sat" für Quatsch. :eek:

    Werden die ab Herbst 2009 überhaupt noch die Bundesliga zeigen?

    Premiere Neu-Abonennten finden immer jemanden, der von der Freundschaftswerbung die Hälfte abgibt. :D
     
  6. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.410
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    @octavius

    Es ist auch absolut unsicher ob Premiere die Bundesliga in der nächsten Sasion zeigen wird! Da ist Premiere genauso schlecht dran, wie Arena Sat!

    Deswegen versucht Premiere Druck auf die DFL auszuüben, damit die DFL die Rechte zügig neu ausschreibt! Ob Premiere allerdings den Zuschlag bekommen wird, ist noch gar nicht sicher! Das heißt, Premiere zu abonieren, ist derzeit auch keine gute Idee, wenn man ein Fußballfan ist!

    Und was hat die Videoguardverschlüsselung mit Arena Sat zu tun? Arena Sat hat schon jetzt mit Cryptoworks eine eigene Verschlüsselung, die nicht mit den jetzigen Nagrareceivern von Premiere kompatibel ist! Das ist auch gar nicht gewollt, da man eben eigenständig ist! Außerdem, wozu gibt es denn CL- Receiver? Arena Sat unterstützt offiziell CL-Module, was Premiere nicht macht! Die dulden es nur und das ist was anderes! Daher kann man ganz bequem Arena Sat und Premiere mit einem CL-Receiver zusammen nutzen! Daher ist dein Beitrag dazu, blödsinn!

    Außerdem ist UM Kabel keinesfalls besser! Ihr vergesst immer, das viele Kabelkunden immer noch 16,90 €, zusätzlich zu den Pay TV Gebühren, monatlich an Kabelgrundgebühren zahlen müssen!

    Da ist Arena Sat billiger! Einige zahlen ihre Kabelgrundgebühren über die Nebenkosten! Dann ist natürlich UM Kabel billiger! Außerdem gibt es bei UM nur Gängelreceiver und das Programmangebot wird auch nicht weiter ausgebaut! UM interessiert leider nur noch Internet und Telefon! Alles andere ist denen mittlerweile egal!

    Premiere Star ist für das Gebotene leider viel zu teuer! Da ist Arena Sat klar besser aufgestellt! Die Qualität der Sender ist erheblich besser, als bei Premiere Star, was fast nur aus Kindersender und Trash besteht! Arena Sat bietet dafür Nat Geo, History Channel, Biography Channel usw... .

    Allerdings mus ich zugeben, das sich Arena Sat und Premiere/Premiere Star sich immer weiter angleichen! Das zeigt unter anderem die Aufschaltung von Romance TV und Alpenglühen bei Arena Sat, sowie FOX auf Premiere Seite im Oktober!

    Arena Sat ist daher kein Quatsch, sondern wesentlich besser als Premiere Star! Wer nicht auf Kinderkanäle und Trash steht, dem empfehle ich Arena Sat! Auch wenn es Arena Sat nicht mehr geben sollte! Daher ist das Quatsch zu schreiben, das Arena Sat ein Auslaufmodell ist!

    Ich errinere nur mal an die Teleclub Deutschland Einstellung 1991 und der übergang zu Premiere! Dort wurden die bestehenden Teleclubabonenten von Premiere übernommen, so wie ich damals auch! Und so wird es wohl auch beim Arena Sat Nachfolger sein, sofern Arena Sat verkauft werden sollte!

    Daher totaler blödsinn, den Leuten jetzt Flausen in den Kopf zu setzen und von Arena abzuraten! Das ist nur künstliche Panikmache!

    MFG
    fernsehfan
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2008
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    So ganz unrecht hat Octavius aber nicht. Das Einzige was die beiden (Arena Sat und Premiere Star) unterscheidet hinsichtlich der Qualität, die Du in den Raum stellst, sind die 3 zugegeben tollen Dokusender, die Du bei Arena Sat bekommst. Dafür hast bei Premiere Star aber die Disney-Sender. Selbst die zweitklassigen Disney-Sender senden hier und da einen Spielfilm. Und eine Angleichung findet statt, richtig. Ich bin mir auch sicher das die 3 Dokusender früher oder später auch bei Premiere ihre Heimat finden, so oder so. Das wird auch im Interesse von Rupert Murdoch (National Geographic) oder Universal (History und Biography Channel) sein. Man muss nur abwarten können, auf Kabel oder IPTV hat man generell nicht das Problem, weil die üblicherweise Bestandteil des Plus oder Premiumpaketes sind, was man für wenig Geld zubuchen kann..

    Die 16,90 sind für Einzelabonnenten bzw. Nicht Zwangsverkabelte, die, wie Du schreibst, die Grundgebühr über die Nebenkosten zahlen. Richtig ist,
    der Vorteil liegt in dem Fall nur bei Triple Play in der Hand, bzw. auch im gebündelten digitalen Pay-TV-Paket, was natürlich besser ist wie Arena Sat oder Premiere Star. Bei Kabel oder IPTV wirst jedenfalls nicht von der Abschaltung diverser Kanäle am Wochenende wegen BuLi gegängelt, was
    ich schlimm finde!

    Blick auf das noch lausige Abonnentenaufkommen lässt mich allerdings annehmen, das Arena Sat früher oder später die neue Heimat eines neuen Premiere Paketes sein wird, da die Analogabschaltung ja noch bis mindestens 2012 dauert und Rupert Murdoch neue Kapazitäten für ein Sky Premiere Deutschland braucht. Warum hätte er sich sonst eingekauft und es wird
    rumspekuliert, das er Premiere ganz übernehmen will? Die in dem Fall doppelten Kanäle würden durch andere, neue, ersetzt, und dann hast
    Deine 3 Dokukanäle auch bei Premiere, ausserdem sind bei Start von Premiere Star weitere Pakete angekündigt worden.

    Indiz dafür sind die mindestens 10 neuen geplanten Pay-TV Programme,
    angefangen von TNT Serie und den 2 Focus-Kanälen, Cosmopolitan TV,
    vielleicht weitere Foxkanäle, und weitere Spartenkanäle von Pro7Sat1 oder RTL. Der Crime und Investigation-Channel, der Da Vinci Learning Channel usw.

    Ich kann mir kaum vorstellen, das Premiere Deutschland mit der Beteiligung von Murdoch mit unter 80 Kanälen dahndümpelt, während BSkyB und Sky Italia 300-400 Kanäle haben, allerdings mit nem Haufen Drittsender sowie
    +1 und +2 Versionen, die hier sicherlich auch kommen werden.

    Die Uhr tickt für Arena Sat, dauert höchstens 1-2 Jahre!;) :winken:
     
  8. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Ich bleibe bei dem, was ich geschrieben habe. Premiere Star kostet 10 € im Monat, genau wie HD, wenn man schon ein anders Paket hat, also mit HD 40 € im Monat. Wer einen LCD oder Plasma hat, sollte den auch mit HD füttern. :D

    Von den deutschsprachigen Programmen ist "Premiere HD" nun mal das schönste Fernsehen - das muss man akzeptieren.

    Ich zahle für PHD 10 € - ich hab das gut organisiert. :D

    Von den FTA-Sendern ist BBC HD der schönste.

    Ansonsten gibt es auch Cryptoworks Karten für HD, aber eben nicht von Arena.

    Das Alphacrypt kostet 100 €, fertige Arena-Receiver gab's schon ab 30 €

    Kimigino, hör mit diesem Triple Play Unsinn auf - was Du schreibst, ist mathematisch unmöglich, und das hab ich Dir schon hundert Mal gesagt.

    Ansonsten freue ich mich natürlich, dass wir bei diesem Thema einer Meinung sind.

    Mischobo hat einen sehr komfortablen Kabel-Receiver von Topfield - das geht also durchaus.

    Sat hat einfach mehr Programme. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass vieles für mich wichtige Radios bei T-Home nicht dabei sein werden.

    Ich hab zwar mehrere Pay TV Abos, aber seit die Freesat-Platform so gross geworden ist... ich gucke inzwischen wieder sehr viel Free TV - gerne auch mit ausländischer Werbung.

    Ansonsten gucke ich viele Sachen im Fernsehen, die ich schon als Kauf-DVD oder als .TS-Datei archiviert habe, z.B. alte DS9-Folgen. :D
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.684
    AW: Kabel zu Sat = UM zu Arena?

    Arena hat aber noch RTL Crime, RTL Passion und FOx mit an Board, die es ja bei Star nicht gibt.
     

Diese Seite empfehlen