1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel zu lang?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Walki, 14. November 2006.

  1. Walki

    Walki Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    So nun muss ich Euch leider mit meinem Problem belästigen, da ich kurz davor bin mir einen teuren Fernsehonkel zu leisten.
    Also:

    Erst Mal zu meiner Anlage: Die Schüssel (80er) steht auf dem Balkon und ist eigentlich gut geschützt gegen Wind & Wetter + herrannahende Weltuntergänge, als LNB habe ich ein MAXIMUM Universal Quad LNB QSF-44. Im Wohnzimmer betreibe ich einen Humax PDR-9700 und im Arbeitszimmer eine Sat-TV-Karte von Hauppauge.

    Nun zu meinem Problem: In meinem Arbeitszimmer hatte ich vorher Probleme mit Ton & Bild, es stockte fürchterlich. Da dachte ich es lag an der Stromversorgung des PCI-Steckplatzes, da ich jetzt einen neuen Rechner habe, läuft der Ton einwandfrei nur das Bild stockt noch... Woran kann es liegen?

    Im Schlafzimmer würde ich gerne einen Digitalreceiver betreiben, bekomme aber kein Bild, es läuft gerade ein Analogreceiver welcher aber auch ein schlechtes Bild hat.

    Ich habe es schon mal mit Verstärkern versucht, was aber auch nichts gebracht hat. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Auch ein Kumpel, der etwas Ahnung hat von der Materie kann mir nicht sagen, was ich kaufen sollte, damit es läuft...
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabel zu lang?

    Nutzt du eine Fensterdurchführung (Ein Stück ganz flaches Antennenkabel) um das Kabel vom Balkon in die Wohnung zu bekommen? Wenn ja verbinde die Kabel mal ohne das und schaue obs besser wird.

    Dann mal alle F-Stecker überprüfen.

    Evtl. hat sich auch die Schüssel verstellt (Z.B. Jemand gegengelaufen).

    cu
    usul
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kabel zu lang?

    deine schüssel mit diesem analogreciever wieder korrekt ausrichten.
    wie @ usul schreibt, bitte auch alle F stecker neu installieren bzw sie auf jeden fall prüfen.
    wenn dein analogreciver wieder ordentlich arbeitet, wird auch ein digitaler reciever ordentlich arbeiten
     
  4. Walki

    Walki Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Kabel zu lang?

    Hallo zusammen, ich habe unter der Balkontür vier Löcher gebohrt und die Kabel durchgeführt. Die Stecker sind auch alle i. O., habe sie nochmal nachgedrückt, aber kein Erfolg. Auch ein Tausch von Analog zu Digitalreceiver hat nichts bewirkt...
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kabel zu lang?

    Ist denn überhaupt sicher, daß die Schüssel optimal empfangen kann ? Würde sie zu sehr abgeschattet, weil sie "zu versteckt" aufgebaut wurde, dann wäre ein mangelhaftes Signal die Folge....
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Kabel zu lang?

    durch "nachdrücken" kannst du keine F-stecker prüfen, aufschrauben und neu montieren!!! und danach stelle deine schüssel richtig ein!:D
     

Diese Seite empfehlen