1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von chappy, 16. Juli 2009.

  1. chappy

    chappy Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir haben vor kurzem eine SAT Antenne aufs Dach bekommen. Kurz danach kam ein Techniker der uns
    auf SAT umsteckte (weg von Kabel). Nun ist es aber so, dass ich Internet und Telefon über Kabel habe und auch noch weiterhin benutzen möchte.
    Problem: Es führt nur ein Kabel vom Verteilerraum im Keller in meine Wohnung.
    Nun habe ich gehört, dass es funktioniert SAT und Kabel Signale über ein physikalisches Kabel zu senden und oben in der Wohnung wieder zu trennen.
    Der Herr der uns SAT angeschlossen hatte, meinte es geht einwandfrei aber er darf es nicht. Dazu müsste jemand von Unity Media kommen.
    Der UnityMedia Techniker meinte, dass es vielleicht möglich sei, er aber net weiß ob und wie das geht. Er würde es nicht machen und empfahl mir dann lieber auf DSL umzusteigen und bei UM zu kündigen.

    Mein Kollege meinte nun zu mir, dass es möglich wäre vom Kabel Verteiler ein Kabel zum SAT Verteiler an den terristischen Eingang zu verbinden und somit das Kabel Signal einzuspeisen.
    Oben bei mir in der Wohnung bräuchte ich dann nur folgende Dose um das Signal wieder zu trennen.

    [​IMG]

    Hat jemand von euch Erfahrung damit? Angeblich soll das funktionieren, weil die Kabel Signale sich nicht mit den Sat Signalen überschneiden.

    Der Multiswitch der im Keller benutzt wird ist folgender:
    http://www.preisner.de/downloaddp.php?id=20

    Bin für jede Antwort dankbar.

    Gruß

    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2009
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

    Im Prinzip geht das so, aber rein Praktisch ist es kompleziert wegen dem Rückkanal. Aber dazu wirst du hier vermutlich noch fundierte Antworten bekommen.

    Andere Idee: Das Kabelmodem in den Keller und Internet/Telefon in die Wohnung bringen. Evtl. bekommst du das mit der bestehenden Verkabelung (Telefonkabel liegt ja üblicherweise zwischen Keller und Wohnung) hin.

    cu
    usul
     
  3. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

    Bei Kabel-TV ohne Internet und Telefon wäre daß kein Problem, daß könnte man mit ner sog.Einspeiseweiche mit in dein SAT-Kabel speisen und mit ner SAT-Dose sauber wieder trennen.

    Aber bei Internet und Telefon, da geht das Signal nicht nur in eine Richtung, sondern auch wieder Zurück, weshalb es da dann kompliziert wird.
    Hier solltest ein Fachgeschäft konsultieren, die sich mit sowas auskennen.
    Evtl.gibt es Rückkanaltaugliche Einspeiseweichen u.Dosen, die deinen Kabelanschluß mit dem SAT_Anschluß Funktionsfähig zusammenlegen können.
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

    Diese Dose koppelt die Radio- und TV-Signale selektiv aus. Die Type ist für digitalen BK-Empfang auf Sonderkanal 2 und vermutlich auch auf Sonderkanal 3 ungeeignet. Es ist auch höchst fraglich, ob diese Dose rückkanaltauglich ist und das Modem angeschlossen werden kann. Solche Asiendosen haben alle das gleiche mechanische Design, sind aber hf-technisch unterschiedlich konzipiert.

    Es gibt aber neuerdings spezielle SAT-DATA 4-Lochdosen. Als Stichdose z. B. die DELTA BEM 2404-85, als Durchgangsdose die BDM 2410-85, 2515-85 und 2419-85. Die Auskoppeldämpfung beträgt bei der Stichdose relativ hohe 4 bis 9 dB, bei den Durchgangsdosen 8-10, 7-14 und 6,5 bis 19 dB. Diese Dosen sollen lt. DELTA bei Unitymedia zertifiziert werden, sie sind auch bei anderen Herstellern im Angebot.

    Die Sat.-Aufschaltung auf eine interaktiven BK-Anschluss erfordert schon eine erhebliche Fachkunde, da ist von Do-it-yourself-Aktionen abzuraten. Die Einspeisung selbst ist über einen rückkanaltauglichen Sat.-BK-Kombiner (Weiche) im UG möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2009
  5. chappy

    chappy Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

    Juhuuuu es funktioniert :D:D
    Habe heute folgendes gemacht.

    Unten im Keller ein Kabel vom Kabelverteiler und eins vom Sat Verteiler an dieses Ding angeschlossen.

    an den Ausgang habe ich das Antennenkabel welches in meine Wohnung geht gehangen.
    Oben im Wohnzimmer bin ich wieder auf dieses Ding gegangen und von da aus ein Kabel zum SAT-Receiver und eins zum Kabelmodem.

    Und siehe da es funktioniert 1A.
    Keine Probleme mit dem Internet/Telefon und auch das SAT Signal leidet darunter kein bißchen.

    Bin total happy =) Hoffe es ist auch für andere Leute interessant.
    Ich bin echt enttäuscht das UM sowas nicht hinbekommen hat/nicht hinbekommen wollte (was ich eher glaube).

    PS: Zu Kaufen gibts das Teil hier:
    König SAT/UHF/VHF Weiche - FC-COMB-SAT-KN (NED0099058) bei Trenkenchu & Stadler GbR
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

    Da hast Du Glück, daß das so funktioniert, Dein Kabel-Signal ist offenbar optimal. Das ist aber nicht überall so, in größeren Hausverteilungen ist von derlei Aktionen abzuraten.
     

Diese Seite empfehlen