1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel TV Verteilung im Hausnetz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Xorron, 4. November 2011.

  1. Xorron

    Xorron Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich bin mit meinem Problem bzw. meiner Frage hier richtig.

    Wir haben uns ein Haus gekauft (Baujahr Anfang 1960er Jahre) und sind dort nun kräftig am renovieren.
    In dem Haus gibt es vier Wohnungen (Keller, EG, OG, DG) von denen zwei (noch) vermietet sind.
    Langfristig möchten wir das Haus zusammen mit Schwiegereltern als Zweifamilienhaus nutzen.
    Das zum Verständnis der Ausgangssituation.

    In dem Haus liegt ein Kabelanschluß, an dem bisher nur das EG angeschlossen ist, die anderen Mietparteien hatten nur terristischen (sprich Antenne) Empfang.
    Ich möchte natürlich gerne im ganzen Haus Kabel TV empfangen und habe unsere Wohnung im OG, die wir Ende diesen Monats beziehen werden, auch entsprechend verkabelt, sowie (nach langem hin und her) einen Weg mit der Zuleitung in den Keller zur Einspeisung gefunden.

    Meine Frage ist jetzt folgende:
    Das Haus hat inkl. Keller (dort ist eine Einliegerwohnung) vier Etagen, die ich alle langfristig ans Kabelnetz anbinden möchte.
    Was jetzt die Art der Verteilung angeht bin ich allerdings Laie.
    Vorgestellt hatte ich mir das folgendermaßen ... Von der Kabel TV-Einspeisung in einen Hausanschlußverstärker, von dort in einen 4Fach-Verteiler und von dort jeweils in die einzelnen Etagen.
    Problem (wenn es eines ist) ist folgendes ... Die einzelnen Etagen haben unterschiedlich viele Antennenbuchsen (sorry, mir fällt der Fachbegriff nicht ein, aber ich denke ihr wisst was ich meine ... da wo der Fernseher und das Radio angeschlossen werden! ;)), im Keller wäre es nur eine, im EG wahrscheinlich zwei, im OG und später im DG jeweils vier.

    Was muss ich machen, damit ich überall ein gleich gutes TV Signal bekomme, also ohne "Schnee" im Bild usw.?
    Muss fürs OG und später fürs DG ein zusätzlicher Verstärker gesetzt werden?
    Oder gibt es ganz andere Möglichkeiten um überall gleich guten Empfang zu haben?
    Könnt ihr mir gute Verstärker (und was ich sonst noch so an Gerätschaften dafür brauche) empfehlen?

    Bin für jeden Tipp dankbar! :)

    Gruß
    Xorron


    PS. Nur für den Fall, daß mir jemand Sat Empfang empfehlen möchte ... das kommt für mich nicht in Frage, da ich TV, Telefon und Internet über meinen Kabelnetzbetreiber beziehe und damit bisher sehr zufrieden war! ;)
     
  2. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: Kabel TV Verteilung im Hausnetz

    Ich würde dir einen Fachmann empfehlen, der dir das ganze ordnungsgemäß installiert. :)
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabel TV Verteilung im Hausnetz

    4-fach-Verteiler ist o.k.
    In jede Wohnung (Etage) je eine Zuleitung.
    In der Wohnung (Etage) die Dosen durchschleifen.
    Die Dosen-Werte abstufen.
    In die jeweils letzte Dose an den Ausgang einen Abschlußwiderstand klemmen.

    :winken:
     
  4. UlliD58

    UlliD58 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabel TV Verteilung im Hausnetz

    In diesem Fall wird der Verstärker i.d.R. vom Kabelnetzbetreiber kostenlos installiert. Wenn man freundlich bittet, wird der Servicetechniker auch den 4-fach Verteiler montieren und für ausreichend Signalstärke sorgen.
     
  5. Xorron

    Xorron Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel TV Verteilung im Hausnetz

    Und genau da bin ich mir nicht sicher!
    Laut der Hotline kommt der Techniker nur um das bestehende System für die ganze Internet-Geschichte umzurüsten und die Multimediadose in der Wohnung zu setzen ... das ist allerdings kostenlos!
    Alles andere ist laut Hotline Sache des Hausbesitzers ... deswegen ja auch meine Frage bezüglich der benötigten Geräte ... die Installation traue ich mir schon zu, nur mit dem Einstellen kenne ich mich garnicht aus, das müsste dann wirklich der Techniker machen!
     

Diese Seite empfehlen