1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel TV Receiver mit HDD Funktion gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Nrwbasti, 31. Juli 2021.

  1. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    bislang war ich immer ein glühender Nutzer des Astra Sat TV Fernsehens.

    Nun ziehe ich aber in eine neue Wohnung ein, bei der in den Nebenkosten bereits Vodafone Kabel mit den Standardsendern (also alle Free TV Sender, sogar in HD enthalten ist. Bei Sendern wie RTL & Co. weiß ich nicht, ob die es mir wert sind, dafür zu bezahlen.

    Theoretisch kann ich wohl auch eine Sat Anlage installieren, aber da hätte ich ja keinen Mehrwert zu dem Kabelangebot in den Nebenkosten und müsste auch erst um Erlaubnis fragen.

    Meine bisherige alte VU Duo mit SAT Tuner ist mehr als 11 Jahre alt, so dass hier eh etwas Neues notwendig wäre.

    Nun gibt es bei Vodafone für zusätzlich 9,99 Euro im Monat (in Kombi mit Internet) GigaTV mit der entsprechenden GigaBox > Mediatheken, Aufnahmefunktion etc. in den ersten 12 Monaten frei, danach eben die 9,99 Euro. NUR hätte ich damit NULL zusätzliche Sender, sonder eben lediglich die GigaBox, Aufnahmefunktion usw.

    Daher stellt sich mir die Frage, ob ich mir nicht lieber einen neuen, eigenen HDD Receiver zulege.

    Weitere Infos:

    * laut Vodafone Mitarbeiter müsste man für 3,95€/Monat eine Smartcard dazunehmen, um einen anderen Receiver als die GigaTV Box zu nutzen, um die Nicht-ÖR-HD Sender empfangen zu können >> für mich wären diese kein zwingendes Muss

    * ich wohne in München und benötige kein Sky Fernsehen

    * ich werde mir auch einen neuen TV zulegen, weil der bisherige völlig veraltet ist (z.B. keine Aufnahmefunktion und kein DVB-T Tuner, mir reichte er aber bislang aus Samsung LE46C650 | Preisvergleich Geizhals Deutschland)

    * Internet benötige ich sowieso und da empfehlen einem alle, den TV Kabelanschluss zu nutzen, da stabiler als separater DSL Anschluss. Bei 100 Mbits wäre ich mit allen Gutschriften (Verifox) bei 19,78 und bei 250mbits bei 22,90€.

    Schließt man dazu in Kombi GigaTV ab, erhält man dies in den ersten 12 Monaten gratis und danach für 9,99 Euro. Wären dann also praktisch um die 120 Euro für 24 Monate. Jetzt nicht die Welt, aber klar ließen sich die 120 Euro auch anderweitig nutzen.


    Was ich mir wünsche wäre:

    * Sachen bequem aufzunehmen und externe Inhalte wiedergeben zu können

    * Mediathekennutzung

    * Time Shift

    * die Privaten brauche ich nicht zwingend in HD

    * eine vernünftige Senderliste und Management von aufgezeichneten Inhalten, denn die ist bei der GigaBox furchtbar

    Benötigt Ihr noch weitere Infos oder was würdet Ihr mir raten hinsichtlich:

    a) Welchen Receiver

    b) GigaBit TV für den Preis mitnehmen

    c) SAT TV in Betracht ziehen ja/nein (wobei ich laut Astra Senderliste nur einen Mehrwert durch Servus TV in HD sehe im Vergleich zu dem vorhandenen Kabel TV in den Mietnebenkosten)

    Herzlichen Dank
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn du bisher einen Vu+ Duo hattes, dann nimm den Vu+ Uno 4K SE mit FBC-Twintuner für DVB-C. Damit hast du dann 8 gleichzeitig nutzbare Tuner, so dass du (theoretisch) alle Programme von bis zu 8 verschiedenen Kanälen/Frequenzen gleichzeitig aufnehmen kannst. Eine eventuelle Smartcard zur Entschlüsselung kann man auch mit dem Receiver verwenden.
     
  3. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Meinst Du diese Box?


    Die hat doch gar keine HDD Funktion oder?

    Inwiefern unterscheidet die sich denn von jener Version, die etwa 100 Euro mehr kostet?
     
  4. Rohrer

    Rohrer Wasserfall Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    9.939
    Zustimmungen:
    15.128
    Punkte für Erfolge:
    303
    Technisches Equipment:
    LG 65SM82007LA (65") 4K / UHD HDR NanoCell Smart TV
    Philipps 58PUS7304
    Sky Q
    Fire TV 4K
    Doch. ;)

     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wird dann zum Lieferumfang eine ca. 2TByte S-ATA Disk gehören. Mal genau das Angebot lesen.
     
    Rohrer gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Dann würde ich die aber selbst kaufen! 2TB bekommt man schon weit aus günstiger.
    Ich würde dann auch eher eine 2,5" SSD bevorzugen.
    Die Box muss uch nicht geöffnet werden für die HDD da diese hinten eingeschoben wird.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich würde da eher eine eh vorhandene 320...500GByte 2,5“ S-ATA Disk eines ausgemusterten Notebooks verwenden. So hat eben jeder andere Ambitionen.;):)
     
  8. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das hier wäre jene, die @DVB-T2 HD genannt hat:
    VU+ Uno 4K SE 1x DVB-C FBC Twin Tuner Linux Kabelreceiver (UHD, 2160p) schwarz für 279 Euro ohne HDD

    Es gibt aber auch noch die:
    VU+ Duo 4K SE BT 1x DVB-C FBC Tuner PVR Ready Linux Receiver UHD 2160p für 389 Euro ohne HDD

    Inwiefern unterscheiden die sich bzw. wer sollte welches Modell wählen?

    Merci
     
  9. Rohrer

    Rohrer Wasserfall Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    9.939
    Zustimmungen:
    15.128
    Punkte für Erfolge:
    303
    Technisches Equipment:
    LG 65SM82007LA (65") 4K / UHD HDR NanoCell Smart TV
    Philipps 58PUS7304
    Sky Q
    Fire TV 4K
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Duo 4K Se ist das Flagschiff der Vu+ 4K Receiver. Braucht man bei KabelTV sicherlich nicht, weil man zwei FBC-Twintuner nun wirklich nicht benötigt und zwei CI(+) Slots sicherlich auch nicht.