1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Boerf, 5. April 2007.

  1. Boerf

    Boerf Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    56
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    momentan habe ich nur einen Receiver (Technisat CAM1 Plus), der über 1 Kabel an einem Diseqc 4/1 hängt.
    Nun möchte ich mir zusätzlich noch eine Technisat Skystar2-Karte holen.

    Diese Karte soll am gleichen Kabel hängen wie der Receiver - es soll aber immer nur eines der beiden Geräte in Betrieb sein - mit welchem Splitter löse ich das am besten?
    Es sollte folgendes möglich sein:


    - kein allzu hoher Signalverlust
    - keine Gefährdung eines Gerätes durch die Spannung des anderen
    - die Diseqc-Signale sollten natürlich zum Schalter gelangen

    Welcher Splitter wäre hierfür empfehlenswert bzw. welche Eigenschaften sollte ein solcher allgemein haben (Manueller Schalter oder nicht etc.)

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar :)
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    Am besten ein 2fach-Verteiler mit DC-Entkopplung. Dann sind die beiden Geräte voneinander Spannungsmäßig getrennt. Du kannst dann aber, wie von dir gewünscht, immer nur eines der Geräte betreiben. Das gleichzeitige Betreiben sollte auch kein Problem sein, wenn beide Receiver auf der gleichen Ebene geschaltet sind. In der Regel sind die deutschen Sender auf Astra eh High-Horizontal. ...
     
  3. Boerf

    Boerf Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    Ah, erstmal vielen Dank für Deine Antwort.

    Dann werde ich mich mal nach so einem Teil umsehen (habe bisher leider nur so billige gefunden, die eben nicht DC-entkoppelt sind, sondern DC-Durchgang haben) - welche die mit manuellem Schalter aufgebaut sind, sollten doch DC-entkoppelt sein, oder?
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    Ich denke schon, dass diese dann wirklich umschalten und somit auch DC-mäßig entkoppelt sind. Komfortabler wäre es natürlich, wenn du nicht umschalten müsstest. Habe auch gerade gesehen, dass überall dabei steht "DC-Durchgang an allen Anschlüssen". Das ganze ist ja auch nötig, aber dabei steht nicht wie das realisiert ist. Normal sollte es so sein, dass DC von jedem Ausgang zum Eingang durchgelassen wird, aber nicht von Ausgang zu Ausgang.
     
  5. Boerf

    Boerf Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    Leuchtet mir ein, dass es so sein sollte - aber leider steht das nirgends dabei, und meine Hardware ist mir dann doch zu lieb, als dass ich sie durch den Verbau einer nicht ganz eindeutigen Komponente "grille"...hmmm, muss mir das ganze vielleicht doch nochmals überlegen, da eine andere Lösung (durchschleifen, 2. Kabel vom LNB) leider nicht möglich ist.

    Trotzdem danke für Deine Antworten :)
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    mit einem einfach 2-fach-verteiler lässt sich das zwar schon machen, hatte ich hier bei mir zu anfang auch, aber die signalqualität hat dabei stark nachgelassen. habe mir dann einen master-slave-schalter besorgt, damit habe ich keinerlei signalqualitätsverlust. der verlust mit dem verteil war bei einigen sendern so stark das die auf der tv-karte nicht oder schlecht empfangen werden konnten, beim rec ging es noch brauchbar. mit dem digiswitch geht es besser und einwandfrei, musst mal nach suchen
     
  7. Boerf

    Boerf Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Kabel splitten für PC und Receiver - welcher Splitter?

    So, habe mich auch nochmals schlau gemacht:

    - sehr gut wäre wohl der Digiswitch von Arcon - der ist aber nicht mehr so einfach zu bekommen, und zudem auch nicht der günstigste wie mir scheint


    - als zweite Möglichkeit vielleicht der hier:

    http://cgi.ebay.de/SAT-UMSCHALTER-A...ryZ77768QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

    Der scheint ja auch kein einfacher Aufteiler zu sein, sondern auch nach dem Master/Slave-Prinzip zu arbeiten.

    Naja, muss jetzt eh erstmal günstig an eine Skystar2 kommen ;)
     

Diese Seite empfehlen