1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Sebastian12437, 12. September 2006.

  1. Sebastian12437

    Sebastian12437 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe eine eigentlich recht gute Dolby 5.1 Anlage.
    Leider hat diese keinen optischen Eingang. Nun ziehe ich um und steige auch von Digitalem Satelliten-E,pfang zum Kabelanschluss um.

    Kennt jemand einen Reciever fürs Kabelnetz, der mir ein Digital-Signal über ein Chinch Kabel ausgibt? Diese Anschlusstechnik habe ich bei meinem Satellitenreciever (Nokia 9450s) bisher genutzt.

    Oder gibt es eine möglichkeit das Signal über einn weiteres Modul zu konvertieren?

    mfG,
    Sebastian
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    Chinch ist ein analoger Anschluss und somit nicht DD-fähig. Was Du meinst ist ein Coaxialer Zugang der normalerweise ohnehin bevorzugt werden sollte. Ich kann nur für die Grobi-Box sprechen... Die hat beide Möglichkeiten.
     
  3. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    wieso sollte coaxial gegenüber optisch bevorzugt sein? dachte optiwsch wäre der bessere weg...
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    Streiten sich die Geister, theoretisch ist beides gleich zu bewerten weil eben digital. In der Praxis kann es bei ungünstigen Verlegung zu einer unpräzisen Weitergabe der Lichtwellen kommen und "Fledermaus-Ohren", wie meine, hören gar Unterschiede raus weil der Decoder besser und präziser arbeiten kann. Das wurde auch schon in unabhängigen Tests festgestellt.
    Bei elektischen Abschirmung haben hingegen natürlich die Optischen einen Vorteil weil sie unanfällig sind bei Einstrahlungen. Dagegen kann aber bei der coaxialen Verbindung mit guten Kabeln vorgebeugt werden.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    ... Cinch bzw. RCA bezeichnet den Stecker an einem Koaxkabel. Für die Audio-Verbindung werden 50Ohm-Koaxkabel verwendet, für Video- und Digitalverbindung 75Ohm-Koaxkabel. Digital gibt es zwei Verbindungsarten: elektrisch und optisch. Die elektrische Anschluss ist die ursprüngliche SPDIF-Schnittstelle, die von Sony/Philips mit den ersten CD-Player eingführt wurde. Toshiba wollte damals Lizenzkosten sparen und kam mit der optischen Verbindung TOS-Link. Die elektrische Übertragung läuft wie bereits erwähnt über ein 75-Ohm-Cinchkabel, die optische meist über ein Nylon-Lichtleiterkabel. Glasfaser findet man i.d.R. nur in teuren High-End-Kabeln ...

    @Sebastian12437
    ... im Allgemeinen besitzen Humax-Receiver nur einen optischen Ausgang. Kathrein-Receiver haben i.d.R. ausschliesslich einen elektischen Digitalausgang. Technisatreceiver haben sowohl einen optischen als auch einen elektrischen Digitalausgang. Wenn Dein Wunsch-Receiver keinen elektrischen Digitalausgang hat, gibt es entsprechende Konverter, die das optische Signal in ein elektrisches konvertieren ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2006
  6. Sebastian12437

    Sebastian12437 Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    Vielen Dank euch!
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Reciever mit Dolby Digital 5.1 über Kabel (nicht optisch!)

    Ja, elektrisch ist der präzisere Ausdruck. Entschuldigung.
     

Diese Seite empfehlen