1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Receiver vernetzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von writetome, 11. April 2018.

  1. writetome

    writetome Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es bei Kabel Receivern auch die Möglichkeit diese zu vernetzen?

    Aktuell nutze ich Entertain der Telekom und kann dort auf dem 2. Receiver die Aufnahmen vom Hauptreceiver abspielen. So etwas in der Art suche ich für einen Kabelanschluss.

    Gibt es das? Wenn ja welcher Hersteller bietet das an? Leider haben diverse google Anfragen nichts ergeben dazu.

    Viele Grüße
    Tobias
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    114.089
    Zustimmungen:
    4.868
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mit Linux Receivern geht das, nicht aber mit den Receivern die vom Kabelanbieter "empfohlen" werden.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vu+ Uno 4K SE mit DVB-C FBC Tuner (8 interne Kabeltuner) und mit HDMI-In, interne HDD möglich.
    Das aktuelle VTI-Image aufspielen und sich über die erweiterten Nutzungsmöglichkeiten freuen.
    Mit diversen Pay-TV Karten funktioniert (mit SoftCam) HomeSharing einer Karte mit weiteren Linux-Receivern,
    und / oder das RemoteChannelStreamConverter-Plugin einsetzen. Dieser Receiver ermöglicht auch den restriktionsfreien
    Einsatz von einem CI/CI+ Modul (incl. nachträglicher Dekodierung von verschlüsselten Parallelaufzeichnungen).
    Vernetzung der Receiver für HS / Streaming über den HomeRouter mittels LAN / dLAN und WiFi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2018
  4. writetome

    writetome Neuling

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das klingt interessant. Vielen Dank für die Infos. Schaue ich mir mal an.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.757
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn du nicht auf den momentan schlecht lieferbaren VU+ Uno 4K SE warten willst,
    es gibt alternative Receiver mit FBC-Tuner für Kabel-TV (zum erstmaligen üben):
    Übersicht für HDTV-Kabelreceiver mit PVR ("keine + Zertifizierung" = restriktionsfrei)
     

Diese Seite empfehlen