1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel oder VDSL

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von eagle44, 13. Januar 2007.

  1. eagle44

    eagle44 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Bitte um Meinungen und evtl. Erfahrungen, was VDSL betrifft.
    Ist Kabel als Datenträger noch konkurenzfähig?
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Kabel oder VDSL

    also ich hab 2Play+ und bin zufrieden

    Und immer 6mbit zu haben kann man vergessen. Bei jedem anbieter. Ist ja technisch unmöglich
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kabel oder VDSL

    Langfristig gesehen hat VDSL vielleicht eine Chance kabel zu verdrängen. Kurz- und Mittelfristig würde ich Kabel vorziehen.
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Kabel oder VDSL

    Die Moeglichkeiten von VDSL sind gross. Leider auch die Unfaehigkeit/Unvermoegen der T-Com (Das Produkt T-Home betreffend) ein overall ordentliches Encoding des gesendeten Materials zu gewaehrleisten... Inhaltlich ist das T-Home Angebot bereits jetzt den Kabelangeboten ueberlegen - ob die Preis/Leistungs Relation stimmt sei mal dahingestellt.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kabel oder VDSL

    Inhaltlich überlegen? Was meinst du damit? Also an TV-Sendern fällt mir eigentlich nix ein was KD Free nicht auch hätte? Im Gegenteil, IMHO fehlen bei T-Home sogar einige Sender die nur KD Free hat.

    Meinst du damit die HD Kanäle bei T-Home? :confused:
     
  6. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Kabel oder VDSL

    solid wird gleich geteert und gefedert. Endgültig:D
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Kabel oder VDSL

    Auch als Nicht-Kabelfreund halte ich das für ein Gerücht. Bitte nenne Beispiele, die das belegen.
     
  8. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Kabel oder VDSL

    Inhaltlich ist T-Home dem digitalen Kabel-Angebot nicht überlegen.

    T-Home (VDSL) ist viel zu teuer!
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabel oder VDSL

    ... was meinst du mit inhaltlich ? Die Programme oder das was T-Home beinhaltet ?
    Das Angebot von TV-Sendern hebt sich nicht von dem Angebot der Kabelnetzbetreiber ab. Ein pro für VDSL ist die mögliche Downstream-Datenraten. Für den 08/15-Internetuser sind mind. 25Mbit/s nicht unbedingt interessant und der hohe Preis schreckt da eher ab. Nur für den TV-Empfang ist T-Home zu teuer. Um ein mit KD-Home oder Tividi Basic vergleichsbares Paket nutzen zu können, müssen mind. 65 € mtl. gezahlt werden, zzgl. Kosten für den T-com-Telefonanschluß. KD-Home kostet inkl. mtl Entgelt für den digitalen Kabelanschluß 27,80 €, Tividi Basic inkl. digitalem Kabelanschluß 29,80 €. Eine Internetflat ist darin nicht enthalten, aber auf der anderen Seite gibt es eine 16Mbit/s-Flat schon für deutlich unter 35 € und das sogar inkl. Telefonflat.
    Aber es gibt auch Triple-Play bei den Kabelnetzbetreibern. Bei ish kostet 3play 55 € im Monat. Darin enthalten sind:
    • Tividi Family
    • Tividi Extra
    • 6Mbit/s Internetflat
    • Telefonflat
    • Bundesliga Live von arena
    ...hinzu kommen noch die 16,90 € für den digitalen Kabelanschluß. Insgesamt werden mtl. also 71,90 € fällig. Die erforderlich Hardware wird von ish gestellt. Modem und DVB-C-Receiver müssen nach Beendigung des Vertrages an ish zurück gegeben werden. Der Router geht nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit in das Eigentum des Kunden über ...

    Und T-Home bei in etwa vergleichbarem Angebot ? Da käme T-Home complete plus mit Zubuchoptionen in Frage:
    • 25Mbit/s VDSL-Flat -> 34,99 €
    • T-Home Complete plus -> 29,95 €
    • Telefonflat -> 9,95 €
    • Bundesliga powered bei Premiere 9,95 €
    ... dazu kommt noch der Telefonanschluß, der mit mind. 16,37 €/Monat zu Buche schlägt. In der Summe wären bei der Telekom mtl. 101,21 € fällig. Für die Hardware werden einmalig nochmal 99 € fällig.
    Gut statt 6Mbit/s gibt's bei T-Home 25Mbit/s. Außerdem können zusätzlich noch weitere Optionen wie z.B. die Premiere HD Kanäle oder MTV Tune-Inn, die natürlich auch wieder extra kosten ...

    ... ein Kontra in Sachen T-Home ist die Adressierbarkeit der Endkunden. Bei ish beschränkt sich die Adressierbarkeit darauf, dass ish weis, welche Angebote auf welchen Smartcard freigeschaltet wurden. Ein Nutzerverhlten lässt sich damit nicht ermitteln. Bei T-Home sieht das anderes aus, denn jedesmal wenn auf ein anderes Programm geschaltet wird, muß das beim Server angefordert werden. Es ist ein leichtes, das Verhalten der Nutzer zu protokollieren. Die Werbewirtschaft wird das äußerst interessant finden, denn theorisch kann ermittelt werden, wer während den Werbeunterbechungen umschaltet und wer nicht. Eine Personifizierung der Daten wird es aufgrund datenschutzrechtlichen Gründen nicht geben. Gegen eine anonyme Verwednung dürfte es keine Einwände geben ...
     
  10. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    I feel the inclination to agree with Mischobo.

    [​IMG]

    Et cetero censeo:

    Satelliten-Empfang ist der beste Weg, Radio- und Fernseh-Empfange in die heimische Wohnstube zu holen. [​IMG]

    (Der Thread-Starter hat seinen Wohnort nicht angegeben. Ausnahmen bestätigen die Regel.)
     

Diese Seite empfehlen