1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel oder SAT ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von PompeyPirate, 14. März 2004.

  1. PompeyPirate

    PompeyPirate Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Ulm
    Anzeige
    Da ich mit dem analogen Angebot in unserem Kabelnetz unzufrieden bin stehe ich nun vor der Entscheidung ein Angebot der KabelBW für DVB-C wahr zu nehmen oder mir eine kleine digitale SAT-Anlage aufzubauen.

    Kosten: 33,52 € einmalige Gebühr. Einen Receiver kann man für 199 € kaufen bzw. 5,45 €/Monat mieten.
    Die Kabelgebühren betragen 14,50 E/Monat.

    Empfangen könnte ich dann folgende Programme:
    http://www.kabelbw.de/show.php?ID=2193&psid=ef9550e6d869dbc951282b66f545b00e


    Interesse hätte ich primär an folgenden Sendern:

    Tele 5
    Bloomberg TV
    VH-1
    div. MTV-Kanäle
    DRS 2

    Kann ich DRS 2 als nicht-schweizer Staatsbürger empfangen ???? Da kommen nämlich öfters Champions League Spiel die im Deutschen TV nicht kommen.

    Sollte ich mich für SAT entscheiden sollte die Anlage finanziell und vom Aufwandher in kleinem Rahmen gehalten werden.
    Auf jeden fall aber digitaltauglich sein, da viele wichtige Deutsch Sender ja analog nicht ausgestrahlt werden.

    Tendiere daher eher zu Astra, Hotbird (hat ja wohl mehr ausl. Sender) evtl. später mal.

    Auf jeden Fall soll ne DVB Karte für den PC her. Dachte an die Terratec Cinergy 1200.

    Die Schüssel darf rhuig groß dimensioniert sein.
    Momentan kommt nur die PC-Karte dran, aber sollte schon alles so audgelegt sein, dass eine kleine Anzahl (insges. max. 2 - 3) an Empfängern dazu kommen kann.

    Wird wohl doch nicht so einfach.

    So ca. 200 € wäre mein Budget. Die Terratec kostet schon 78 €.
    Aber zu nem Billig-Angebot aus dme Baumarkt möchte ich eigentlich nicht greifen.

    Ob ich von den Kabel-Gebühren weg komme weiss ich auch noch nicht.

    Sollte alles nur mal ein erster Kontakt sein und nichts was gleich hunderte an Euros bindet.

    Wie würdet ihr vorgehen.
    Was brauche ich genau ?
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Das Problem bei Sat ist, dass du die meisten deiner Lieblingsprogramme dort nicht kriegst. Die sind nur verschlüsselt zu empfangen. (VH-1, MTV, DRS, ORF) Tele5 und Bloomberg gibts über Sat dann aber gleich mehrfach, aber wer schaut die schon.

    Typische Kosten wenn du das selbst installierst.
    Schüssel mit Halter 50-90€

    Quad LNB 30-50€

    Kabel und Zubehör 10-50€

    Wenn du mehrere Sat anpelen willst brauchst du pro Receiver einen Diseqc schalter 2/1 oder 4/1
    für 6-15€

    und pro Position einen zusätzlichen Quad-LNB

    Im Endeffekt wenn du dich erstmal auf Astra beschränkst brauchst du nicht mehr auszugeben wie bei der Kabellösung. Dafür hast du aber die Auswahl zwischen rund 300 freien und nochmal ebensovielen verschlüsselten Programmen. Bei Hotbird kommt nochmal etwa dasselbe dazu. Da gibts auch etliche gute Musiksender so dass VH1 und MTV nicht zu kriegen zu verschmerzen ist.

    Zudem sparst du jeden Monat die Kabelgebühr.

    Gruss Uli

    <small>[ 15. M&auml;rz 2004, 10:42: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     

Diese Seite empfehlen