1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel oder Sat

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Chrizztoph, 27. Dezember 2009.

  1. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin in eine neue Wohnung gezogen und stehe nun vor der Frage, ob ich Kabel nutzen soll oder wie bisher Sat.

    Hauptsächlich möchte ich Time-Shift benutzen können und ab und zu auch Sendungen aufnehmen. Von daher käme wohl ein PVR in Frage.

    Folgende Ausgangssituation:
    - In der Wohnung zahle ich schon Kabel (analog) über die Nebenkosten (Kabel Deutschland)

    - Von der alten Wohnung habe ich noch einen Sat-PVR (Homecast S8000 CIPVR) und
    - ein Quad-LNB (inverto)

    Der Fernseher ist ein Samsung (Full HD), leider aber nur DVB-T-Tuner.

    Wenn ich nun also wieder Time-Shift und Aufnahmefunktion benutzen möchte hab ich ja zwei Alternativen. Entweder Sat-Schüssel (Digidish 33 oder 45?), Balkonständer und Fensterdurchführungen kaufen oder Kabel-Receiver kaufen (oder über Kabel Deutschland mieten).


    An Sat-Anlage stört mich, dass ich zwei Kabel (wg. Twin-Tuner) über Fensterdurchführungen verlegen muss. Außerdem bin ich nicht sicher, ob mir Bäume nicht die Sicht zum Satelliten nehmen.

    An Kabel stört mich,dass ich wohl auf digitales Kabel umstellen müsste (ca. 2-3 EUR/Monat) und Receiver kaufen müsste bzw. Receiver von KD miete (ca. 10 EUR/Monat).

    (Noch) eher nebensächlich bei der Entscheidung ist HD, da das Angebot ja recht begrenzt ist und ich nicht extra dafür bezhalen möchte.

    Tja, und jetzt die große Frage: was tun? Kabel oder Sat?

    Freu mich schon auf eure Argumente pro und contra Sat bzw. Kabel und welche Geräte ihr dazu empfehlen würdet.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabel oder Sat

    Vielleicht stellst du mit Hilfe des Hindernismarkers auf dishpointer.com genau das erst mal fest. Wenn dir Bäume im Sommer den Empfang nehmen, hat sich doch eh alles erledigt.

    Ansonsten findest du die abzuwägenden Pros und Contras zu deiner Situation in einem dutzend Threads hier im Forum, dass muss nicht noch mal extra alles aufgewärmt werden.
     
  3. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kabel oder Sat

    Danke für deine Antwort!

    So richtig sicher bin ich nach der Benutzung von dishpointer bzgl. freier Sicht leider immer noch nicht, da auf den Google-Earth-Aufnahmen unser Haus noch nicht steht und die Höhe der Bäume nur geschätzt werden kann. Aber ich glaube, dass es klappen könnte.

    Was mich bisher bei meinem Sat-Receiver (Homecast S8000 CIPVR) gestört hat war, dass der Fernseher nicht mehr automatisch das Bildformat (16:9 bzw. 3:4) angepasst hat. Im Receiver gab es nur die Einstellmöglichkeit, ob das Bild in 16:9 bzw. 4:3 ausgegeben werden soll. Am TV musste ich dann bei einigen Sendungen nochmal das Format manuell umstellen. Ist das eigentlich generell so, wen man über Rceiver schaut oder ist das eine Schwäche des Homecast und andere Receiver sind da flexibler?


    Wegen Auswahl der Geräte, falls ich doch digitales Kabel haben möchte: was wäre denn ein durchschnittlich guter PVR bzw. welche Funktionen sollte er unbedingt können (HD-fähig?)?

    Wenn bei einem Receiver HDMI dabei steht, kann ich dann davon ausgehen, dass der Receiver HD-fähig ist, oder lässt HDMI nicht zwangsläufig darauf schließen?

    Oder ist es sinnvoller, erstmal einen Receiver von Kabel Deutschland zu mieten (der meines Wissens kein HD kann) und erst bei weiterer Verbreitung von HD-TV einen HD-fähigen zu kaufen?

    Falls es schonmal eine ähnliche Diskussion gegeben hat, wäre ich dankbar für einen Link, dann würd ich mich diesem Thread anschließen.

    Beste Grüße,
    Christoph
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel oder Sat

    Es gibt auch wenige HDMI Receiver ohne HDTV, z. B. der Edision Trojan.

    Ich empfehle eher den Sat-Empfang, je nach Wohnort wäre die Multytenne eine Empfehlung (gibt's auch als Twin-Version), vorher selbstverständlich die Empfangsmöglichkeiten prüfen.
    Für beide Empfangsarten kann ich die HD Geräte von Vantage empfehlen, viele Varianten, es gibt auch den Vantage 8000 SC (Kabel und SAT), die Vantage Receiver akzeptieren viele Pay-TV Karten (von KD, Kabel BW, Sky und HD Plus) und alle beliebten CI-Module.
    Kabel Deutschland will nur wenige HD-Programme einspeisen, da gibt's sogar eine Petition wegen ARD und ZDF HD. In Verbindung mit einer Kabel D02 Smart-Card sind kostenpflichtige Kabel-Programme auch via Astra 23,5 empfangbar (Multytenne), SAT-TV in besserer Qualität (http://forum.digitalfernsehen.de/fo...rte-fuer-ci-slot-wenn-kabeldeutschland-2.html siehe #22).

    Hauptargumente für SAT:
    Die Anzahl der frei empfangbaren Programme ist via SAT wesentlich größer (auch HDTV), ohne Zusatzkosten und in besserer Qualität.

    Gruß
    Discone

    Vielleicht kann mal ein USER die mit einem Vantage 8000 S empfangbaren HD Programme zählen (in Kombination mit der Multytenne, und mit CI-Modul), ohne / mit Pay-TV Karte(n).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
  5. Chrizztoph

    Chrizztoph Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kabel oder Sat

    Halo Discone,

    auch danke für deine Antwort.

    Je mehr ich lese und abwäge, umso mehr tendiere ich in Richtung Sat.

    Vielleicht kann mir noch jemand eine kurze Antwort zum Thema Bildformat am Ausgang vom Receiver geben, sodass der TV automatisch das Bildformat anpassen kann:
    Guten Rutsch!
    Christoph
     

Diese Seite empfehlen