1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Neu, 15. Januar 2012.

  1. Neu

    Neu Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo in die Runde,

    mein Nachbar hat sich einen Flachfernseher (DVB-T/-C) geleistet und wir mussten feststellen, dass das analoge Antennenkabel (also kein SAT) eine schlechte Qualität liefert. Ein Umstellen auf "DTV" (steht wohl für Digital TV) war möglich, die Qualität ist besser aber hier funktionieren nur die Öffentlichen problemlos. Die privaten Sender verweigern mit dem Verweis auf das fehlende CI-Modul jedoch den Empfang.

    Welche Möglichkeiten gibt es, die privaten Sender digital kostenlos zu empfangen?
    Müssen wir eine SAT-Schüssel auf den Balkon stellen oder klappt das auch irgendwie über unser Kabel?

    Viele Grüße
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    Die Privaten Sender ( RTL, SAT 1 und Co) sind bei Euch im Kabel Pay TV ( So wie Sky) ohne ein kostenpflichtiges Abo und einem CI + Modul ist da nichts zu machen.

    Außer natürlich eine Schüssel mit einem externen Sat Receiver kaufen.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    Hallo und willkommen im Forum, Neu
    Dass analoges kabelfernsehen auf einem Flachen etwas besch..eiden daherkommt, ist bekannt. Analoges Antennenkabel gibt es übrigens auch nicht. Es sind alles Koaxialkabel. Manche sind tauglicher als andere. Durch ein mindestens doppelt geschirmtes Antennenkabel kann man alles durchjagen, was ein Anschluss hergibt.
    Natürlich kann man eine Schüssel aufstellen, kostet zwar erstmal was, aber mit der Zeit zahlt sich das aus, da außer für Pay TV (SKY usw.) keine weiteren Kosten anfallen. Möchte dein Nachbar aber die Privaten aus seiner Kabeldose digital haben, muss mindestens ein digitales Basispaket beim zuständigen Kabelnetzbetreiber geordert werden. Wer das ist, kann ich leider nicht sagen. Bei so gut wie allen Kabelnetzbetreibern sind die Privaten leider zu Pay TV mutiert. Wie kürzlich bekannt wurde, wird Unity Media in rund einem Jahr die Verschlüsselung der auf anderen Verbreitungswegen frei empfangbaren Privaten (analoges Kabel, Sat und DVB-T) aufgeben. Das ist ein Zugeständnis an die Kartellbehörde, als es darum ging, dass Liberty Global, die Muttergesellschaft von unity Media, KabelBW übernehmen zu können. Bei KabelBW sind die Privaten noch nie verschlüsselt gewesen und werden aus nie sein.
    Also, lange Rede, kurzer Sinn: Herausfinden, wer der Kabelnetzbetreiber ist, digitales Basispaket bestellen. Dann kommen ein Receiver und eine zur Entschlüsselung erforderliche Karte (sogenannte Smartcard). Den Receiver kann man unausgepackt wegräumen. Dann kommt es auf die Smartcard an. Denn danach richtet sich, welches Entschlüsselungsmodul, auch CI-Modul genannt, für den Fernseher nötig ist.
    Schönen Sonntag
    reinhold
     
  4. Neu

    Neu Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    Vielen Dank für eure Antworten ;-)

    Könntest du mir einen Tipp für ein gutes und günstiges Kabel geben? Bei eBay finde ich einiges, bei Amazon auch. Momentan befindet sich ein älteres Kabel ohne Bezeichnung im Einsatz. Reicht hier ein normale Kabel von Hama, 90db Schirmung? z.B. Hama Antennen-Kabel mit Ferritkernen 90 dB, 5 m: Amazon.de: Elektronik


    Vermutlich sind wir bei Kabel BW - damit müssten wir doch die Privaten empfangen können? Auf der Webseite steht: "Analog ist gut, digital ist besser - und bietet Ihnen vor allem noch mehr Vielfalt. Mit einem Digital-Receiver kommen nochmals bis zu 250 kostenfreie digitale Sender hinzu.". Fehlt uns somit der Digital-Receiver?

    Sorry, ich bin recht unbeholfen mit dem Thema "Digital TV" und es fällt mir schwer, mich in dem Bereich mit all seinen neuen Fachbegriffen (CI, CI+, Alphacrypt und was weiß ich alles) einzulesen.

    Viele Grüße
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    Wen Du bei Kabel BW wärst, könntest Du die Sender sehen. Dieses tust Du aber scheinbar nicht, deshalb kannst Du nicht bei Kabel BW sein.
    Schau mal in die digitale Senderliste, Ob dort ein Info Kanal eines Kabelanbieters zu finden ist. Ansonsten mal schauen ob die Sender Rock TV und Jukebox in der Liste stehen.
    Ist dieses der Fall bist Du bei Kabel Deutschland.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    Bitte sehr, gern geschehen, Neu
    90 dB und doppelt geschirmt ist gut. Nimm das.
    Das kann nicht sein, dass (bzw. dein Nachbar) KabelBW als kabelnetzbetreiber hast. KabelBW agiert ausschließlich in Baden-Württemberg. In Hessen und NRW ist der Kabelnetzbetreiber Unity Media und im Rest von Deutschland ist der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland. Daneben gibt es jede Menge kleiner Anbieter. Gibt es einen Informationskanal eines Kabelanbieters im digitalen Kabel? Darüber könnte man herausfinden, wer da am Werk ist.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabel + Neuer Fernseher = Private Programme gehen nicht über digital

    In Hagen gibt es Unitymedia und Tele Columbus

    Und in Schwerte Unitymedia und Ruhrpower TV (Schwerter Kabelfernsehn)
     

Diese Seite empfehlen