1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-Karte in Sat-Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von Mirco, 9. Oktober 2006.

  1. Mirco

    Mirco Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Hallihallo,

    ich hätte da mal ´ne Frage:

    Akzeptiert der Humax HD-Receiver für Satellit auch Smartcards die eigentlich für Premiere-Kabelempfang (Kabel Deutschland, Karte für d-Box 2) gedacht sind?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Nein.
     
  3. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.409
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    mit dem passenden COMMON INTERFACE modul absolut kein problem, nur der interne kartenleser streikt bei den kabelkarten.

    so müsste die antwort richtig lauten!
     
  4. Mirco

    Mirco Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Bremen
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Besten Dank für die Infos.
    Ist schade, denn ich würde gerne mein derzeitiges Kabel-Abo ab Ende des Jahres wegen Umzugs (in der neuen Wohnung ist Sat-Empfang) weiternutzen, und dann für zwei Monate bis zum Ablauf des Kabel-Abos "überbrücken", bevor ich ein neues Abo, dann für Sat, abschließe. Nur möchte ich auch nicht großartig in irgendwelche Module investieren.

    Also werde ich voraussichtlich dann schon vorher ein neues Abo abschließen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Falsch. Die Frage war ob der Receiver die Karten akzeptiert.
    Dieses tut der Receiver nicht.
    Nur CI Module nehmen die Karten.
    Deshalb war die Antwort Nein Richtig.
    Immer auf die Fragestellung achten.:LOL:
     
  6. Mitarbeiter

    Mitarbeiter Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver


    ??? warum lässt du nicht einfach deine kabel-smartcard gegen eine sat-sc umtauschen?!..premiere tauscht die kostenlos aus. kostet dich nur porto für den rückversand der kabel karte
     
  7. Mirco

    Mirco Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Bremen
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Hallihallo,

    ich meine gehört/gelesen zu haben, dass Premiere für den Austausch der Smartcards irgendwas um die 30 Euro verlangt.

    Der zweite Punkt ist, dass ich nur noch eine Uralt d-Box 1 für Sat hier habe und die ist ja nicht 16/9 tauglich (habe nen 16/9 Rückpro).

    Wenn der Umtausch kostenlos ist, würde ich das machen, mein jetziges Abo läuft noch bis März, dann würde ich ein neues Abo mit HD und HD-Receiver erst später abschließen.
     
  8. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    IMHO wird anders ein Schuh draus ...
    Die d-BOX 1 ist schon 16:9 tauglich. Nur konnte sie daraus nie ein gescheites 4:3 Bild herstellen. Wenn Du aber einen 16:9 Fernseher hast, sollter das Bild bei 16:9 Sendungen OK sein ...

    Nur ist natürlich die d-Box 1 von der Technik auch nicht mehr auf den neusten Stand...
     
  9. Mirco

    Mirco Silber Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Bremen
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Hallihallo,
    ach dann war das mit dem anamorphen Sendungen nur bei 4:3 Fernsehgeräten so. Besten Dank für die Klarstellung.

    Ich könnte mir von jemanden eine d-Box 2 für Sat ausleihen, leider mit der Betanova-Soft. Passt denn dort die Smartcard von Kabel Deutschland? Ich mein nicht von der Größe her, sondern vom System her, so dass ich ohne Kartenumtausch bei Premiere (ist der denn nun noch umsonst??) meine K 02-Karte in der Satelliten d-Box benutzen kann?

    Die d-Box 2 Karte darf bzw. sollte man nicht in die d-Box 1 schieben, da habe ich mal irgendwas mit "Verheiratung" gehört.

    Da ich bislang ne SAGEM d-Box 2 mit Neutrino habe, würde ich natürlich gerne auch nach dem Umzug eine Neutrino-Box nutzen. Mit der SAGEM bin ich sehr zufrieden, gibts von denen nur die d-Box 2 für Kabel?

    Und, letzte Frage erstmal, gibts irgendwo d-Box 2 für Sat im "Angebot". Hab nur 99 Euro Angebote bei amazon oder für knapp 100 Euro mit 3 Monats-Abo gefunden, letztes Jahr gabs doch welche für 50 Euro mit Abo.

    Besten Dank.
     
  10. Gustav192

    Gustav192 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Kabel-Karte in Sat-Receiver

    Hi Mirco

    Wegen Kartenumtausch einfach mal bei premiere anrufen.

    D-Box 2 für SAT mit Betanova Software funktoniert wenn ich mich richtig erinnere mit Sat und Kabel-Karten.
    Kabel-Karte einstecken und falls Fehlermeldungen kommen, Werksreset an der Box durchführen.
    Dann mit eingesteckter Kabelkarte die Software neu installieren. (geht automatisch)
    Danach funktionieren jedoch nur noch Kabelkarten mit dem Gerät, um SAT-Karten wieder zu verwenden muss man wieder Werksreset durchführen.
    (war zumindest so bevor die neuen Karten eingführt wurden, wie es jetzt damit aussieht probieren)

    D-Box 2 Karte in D-Box 1:
    D-Box1 mit "grünen" CAM-Modul = geht nicht
    D-Box1 mit "blauen" CAM-Modul = verheirat, bedeutet nur nur noch 02er Karten werden angenommen.
    Zu beachten ist das mit Original-Software keine Kabelkarte im SAT Receiver funktoniert.
    Für D-Box1 die "DVB2000" draufbügeln dann ist es egal ob SAT oder Kabelkarte verwendet wird.
    Jedoch das Problem mit dem blauen CAM bleibt weiterhin bestehen.

    Hoffe das hilft dir weiter
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen