1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von haraldt, 5. Dezember 2004.

  1. haraldt

    haraldt Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Hallo liebes Experten-Team,

    mein Schwiegersohn will nächste Woche die Sat-Schüssel montieren und auf den Astra19,2° ausrichten. Ich möchte soweit alles vorbereiten. Meine Frage:

    Darf ich den externen Multischalter schon anschließen oder muss der beim Einrichten der Schüssel noch weg bleiben. Die Kabel liegen schon im Dachboden. Wie lange soll ich die Kabel zum Multischalter abschneiden? Reicht es, wenn ich die Kabel 1m länger lasse zum Multischalter hin? :rolleyes:

    Mit welchen Schrauben/Dübel befestigt man den Wandhalter, sodass auch die Sat-Schüssel Stürme standhält? :rolleyes:
     
  2. thowi

    thowi Guest

    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    1m Kabel zum Kürzen sollte wohl ausreichen ;-)

    ein Normale 4 auf X Ausgänxge Multischalter sollte zum Einrichten schon in der Verkabelung eingebunden sein, damit der Receiver beim Einichten bereitxs alle 4 SAT Ebenen zur Verfügung hat und man auch alle Sender findet.

    Bei den Schrauben hängt es sehr von der Wand ab wo angeschraubt wird.

    Erster Tipp ist immer die Schrauben so groß wie möglich (also nur 1mm kleiner als das Loch im Wandhalter) - trotzdem aber immer Beilagscheiben verwenden.

    Ausserdem Gewinde immer so lange wie möglich - Faustregel mindestens Durchmesser mal 15-20 es bringt nur Ärger wenn man da spart. Keine biligen Dübel, sondern lieber bei Fischer, Hilti & Co bleiben, insbesondere bei Beton KEINE Kunststoffdübel nehmen (gehen nur für Ziegel) sondern echte Betonanker die in ein PASSENDES Loch gesteckt werden und sich unten mit Metallhülse durchs verdrehen aufbiegen.

    Wenn an Holz geschraubt wird /Fertigteilhaus dann unbedingt entsprechende Schrauben nehmen (Metallschrauben für Dübel haben oft zuwenig Gewindesteg um zu halten)

    Aufpassen wenn mit Wärmedämmung montiert wird IMMER Distanzhülsen verwenden damit der Drück der Schrauben an die Mauer geht (einfaches Stahlrohr auf Länge absägen und reinschieben & Beilagscheiben verwenden bis Höhe passt - oder natürlich Wandhalter vor Wärmedämmung mintieren, dann aber aufpassen das der Wandhalter nichtx zu kurz wird !

    Viel Spass beim schrauben, Verkabeln und Einstellen !
     
  3. haraldt

    haraldt Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    Sind die Löcher der Wandhalterung (ich bestelle eine bei BFM-Sat.de 25cm) nicht alle gleich??
    Ich glaube, wahrscheinlich sind 10er Düberl ausreichend (oder 12er 14er), aber ich meine auch hier ist die "Länge" :) entscheidend.... Die Schüssel kommt an die wand (weiße Steine <Borenbeton>)
     
  4. thowi

    thowi Guest

    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    Die Lächer sind meistens 12mm (bei 50mm Wandhaltern) oder 14mm bei 60ern - ich habe aber shcon leute gesehen die das M8 Schrauben reingesteckt haben (weil die waren gerade da). Was ich meine ist da gehören dann am Besten M12 Schrauben rein und dann eben die Passenden (!) Dübel (also wahrscheinlich 16+). Das Problem ist das die Schrauben wenn zu Dünn und Lang das dei Schrauben abscheren und das war es dann !

    Wobei wenn es massiver Stein/Beton ist und kein Ziegel dann ist sowas ideal:

    http://www.fischerwerke.de/befestigung/befestigung_frame.html


    Nur bei echtem Beton wird der Schwerlastanker empfohlen, für Porenbeton oder weissem Sandstein gibt es dort auch die idealen Schrauben zu sehen !
    Auf Produkte und dann Schwerlast/Stahlanker gehen - gibts nicht in jedem Baumarkt !

    Ganz rechts läuft da auch immer der link fürs Virtuelle haus vorbei, da einfach beim Kapitel SAT Montage sich die Tipps holen und nach Werkstoff die richtige befestigung raussuchen !

    http://www.fischerwerke.de/virtuelleshaus/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2004
  5. thowi

    thowi Guest

    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    10er Dübel sind aber sicher am untersten Ende und wenn das eine 80-90cm Schüssel ist schon ein ziemliches Risiko (ich weis beim Conrad ums Eck werden die M8 Schrauben mit 80er Dübeln als one size fitts all verkauft, aber die Zahlen nicht den Schaden wenn die Schüssel mit Wandhalter Flügel kriegt - Sky UK hat das Jahrelange als Standardmontage für Ihre kleinen Schüssel empfohlen (bei den typischen Ziegelwänden in UK) bis die ersten Nordsee Stürme über London gefegt sind - da gab es dann nette Schadenersatzprozesse

    Für Porenbeton ist auf der Virtuellen Haus Homepage genau das Richtige zu sehen - würde ich auch nehmen, schon falls mal die Versicherung ein Problem macht kann man sagen war/ist stand der Technik !

    Ein Normaler Dübel hat da nicht genug Spreitzkraft und würde einfach rausgezogen !
     
  6. HaraldSimon

    HaraldSimon Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    20
    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    Alternativ wäre vielleicht auch noch das Verfahren Klebedübel zu erwähnen, bei dem Schraubbolzen mit entsprechenden Kleber in die Wand geklebt werden. Der Wandhalter wird dann mit Muttern festgezogen.

    Ist in der Vorbereitung aufwendiger (ausblasen und ausbürsten notwendig), hält aber deutlich besser, wenn es richtig gemacht ist, vor allen in Gasbeton. Mir bekannte (und befreundete) Metallbauer und Zimmerleute/Schreiner befestigen im Außenbereich tragende/windlastempfindliche Teile nur noch so, weil deren Versicherungen nichts anderes mehr decken würde ohne massive Zuzahlungen.

    Meine Schüssel hängt mit Wandhalter an der Außenwand und ist mit vier eingeklebten Schraubbolzen festgemacht. Einen Sturm mit knapp 200km/h drei Wochen nach Befestigung hat die Schüssel ohne Anstände überlebt, während es die Schüssel beim Nachbarn (Dübelbefestigung nach Stand der Technik, hat Versicherung zugegeben) einfach aus der Wand gerissen hat.

    Beim Befestigen sollte man nur aufpassen, dass man möglichst nicht alles an einen Stein festmacht, sonst könnte es diesen rausziehen, wenn keine Armierungen eingelassen sind!
    Und wenn die Bolzen einmal drin sind, bleibt nur noch "raussprengen", die bekommt man sonst nicht mehr raus. Das ganze geht dann also nur, wenn einem das Haus gehört und man muss sich auch einen entsprechend hochwertigen Wandhalter kaufen, damit dieser nicht durchbricht.
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Kabel kürzen zum Externen Multischalter / welche Dübel Schrauben für Wandhalter

    Servus,

    Spritzdübel mit Gewindestangen sollte man bei Wäremschutzdämmung auf jedenfall bevorzugen. Die Teile wenn fest sind, kann man sich sogar am Mast hinhängen. :D
     

Diese Seite empfehlen