1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel in Hessen unter Zugzwang!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Holger, 3. November 2003.

  1. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Wie Heise online mitteilt, werden die privaten Sender finanziell unterstützt und die Kabelgesellschaften lassen ihre Kunden digital versauern!!!!!!!!

    "Das DVB-T-Zeitalter soll in Hessen im Herbst 2004 beginnen. Die Fernsehübertragung für TV-Zuschauer mit Antennen-Empfang solle ab dann von analoger auf digitale Technik umgestellt werden, teilte die Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR) mit. Anders als in anderen Bundesländern solle die neue Technik nicht nur im Ballungszentrum eingeführt werden:

    Um die Einführung des digitalen terrestrischen Fernsehens auch in Nord- und Mittelhessen voranzutreiben, will die Rundfunkanstalt den privaten Sendern eine finanzielle Unterstützung geben."
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
  3. Musicmaker

    Musicmaker Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hab da nur mal eine Frage,
    es ist immer von digitaler Umstellung der terrestrischen Frequenzen (Antenne)die Rede.
    Wann wird eigentlich das "Kabel" komplett digitalisiert???
    Also, nur noch digitale Programme im Kabel.
    Kommt das auch irgendwann??
     
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    frühestens 2010.
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Und selbst bei diesem Zeitpunkt gibt es auch noch Leute die verlangen, daß es noch Übergangszeiten geben müsse. entt&aum
    Die Politik hat hier wie in vielen anderen Fällen versagt.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Solange es im Kabel analoge Signale gibt, werden die TV-Hersteller nicht aufhören Geräte mit ausschließlich analogen Tuner zu verkaufen. Die sind billich und billich ist alles, was den Großteil der DAUs interessiert.

    Ergo müßte es - wie in Amerika - ab 2005..2007 verboten werden, nicht-DVB-taugliche Fernseher herzustellen.

    <small>[ 05. November 2003, 01:14: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Genau, Gummibaer. Der Stoiber Edi hat's ja neulich angeregt, ab 2006 nur noch Geräte, die sowohl analog als auch digital empfangen können, auf den Markt zu bringen. Entweder durch eine Selbstverpflichtung der Industrie oder mit ein bißchen Zwang durch ein Gesetz. Ja, ich weiß, Politiker reden viel, wenn der Tag lang ist. Aber im Ansatz kann ich dem nur beipflichten. Und hier in D geht's ab und zu nicht ohne e bissi Zwang. Die Leute müssen ab und zu zu ihrem Glück gezwungen werden.
    Gruß, Reinhold
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Dann sollte man aber erst alle Sender dazu zwingen, in vernünftiger DVB-Qualität auszustrahlen. Leider hat man dieses bei der Festlegung der DVB-Norm ja verschlafen.
     
  9. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Die Qualitätsfrage scheint bei den Verantwortlichen noch nicht wirklich im Bewusstsein angekommen zu sein.
    Für sie steht DigiTV automatisch für Qualität.
    Das wird auch immer in den Medien so vermittelt.
    Dass es da große Missverständnisse gibt, kann man oft beobachten.
    Man liest immer wieder die Merkmale, wie unverfälschte Übertragung, Fehlerberichtigung und und und...
    Dass man dann aber mit den Parametern alle diese schönen technische Merkmale wieder zunichte macht, scheinen sie nicht zu bemerken.
    Der Zuschauer wird auch nicht gefragt. Warum auch, Hauptsache 10 Programme passen auf einen Transponder...feine Sache das DigiTV durchein
     

Diese Seite empfehlen