1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel in die Wohnung?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von .guru, 13. Dezember 2004.

  1. .guru

    .guru Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Stehe kurz vor einem Umstieg auf Satellitenfernsehen und für mich stellt sich jetzt noch die Frage der Verkabelung ...

    Bisher haben wir rein analoges terrestrisches Fernsehen und das Signal kommt über die Dachantenne...

    Jetzt möchte ich die Verkabelung von der Satellitenantenne (Dachterrasse) in unsere Wohnung bekommen und frage mich, wie ich am sinnvollsten ein Koaxialkabel in die Wohnung bekomme? Loch bohren?

    .guru
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    Wenn deine Wohnung / Haus dir gehört, dann bohre ein Loch durch die Wand (wieder isolieren nicht vergessen).
     
  3. .guru

    .guru Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    ne, gehört leider nicht mir ... bin "nur" Mieter.

    .guru
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    Wenn Du ein paar db verschmerzen kannst, nimm eine Fensterdurchfuehrung. Ist einfach und jederzeit wieder entfernbar.
     
  5. .guru

    .guru Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    habe jetzt schon gehört, dass einige einfach durch den fensterrahmen bohren und später wieder mit silicon und gummistopfen verschließen. was haltet ihr davon und ist das immer praktikabel?

    .guru
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    Das darfst du als Mieter nicht. Ansonsten ist das natürlich besser.
     
  7. .guru

    .guru Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    ist das gesetzlich geregelt oder muss das separat im mietvertrag aufgeführt sein ? :)

    .guru
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    Ich würde vor dem Gesetz mal den Vermieter fragen, ob du die Fenster "beschädigen" darfst. Ist ja alles nur eine Frage des Geldes, z.B. ob du beim Auszug neue Fensterrahmen einbauen läßt usw.
     
  9. .guru

    .guru Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    falls ich doch auf die fensterdurchführung zurückgreife, würde ich gerne wissen, ob das Singal erheblich beeinträchtigt wird und wie sich das bemerkbar machen könnte.

    .guru
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabel in die Wohnung?!

    Beim DVB-S geht der Wert der Sendequalität nach unten und damit der Fehler BER nach oben. Bei einer sehr gut ausgerichteten Schüssel mit guten LNB usw. können sich gar nichts ändern. Bei sehr schlechter Schüssel sind alle Sender weg und es gibt keinen Empfang mehr. Schwer zu sagen.
     

Diese Seite empfehlen