1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel->Funk

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von lleo, 20. Februar 2010.

  1. lleo

    lleo Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    vor kurzemhab ich nen Fernseher bekommen, um damit in meinem Zimmer
    PS2 spielen zu können.
    Da wir im Haus aber nur einen ganz kleinen Fernseher haben, würde es sich anbieten, wenn man mit meinem auch fernschauen könnte.:)
    Wir haben im Wohnzimmer eine Kabelbox, aber leider nicht in meinem Zimmer.
    Also hab ich mich informiert und habe mich für eine Funklösung entschieden.
    Mein Ferseher ist ein JVC AV-32WP2EN und ich hab nen Sender der mit 5,8Ghz läuft.
    Im wohnzimmer habe ich dann nen receiver aufgestellt mit dem sender verbunden wie in der Anleitung und auch den empfänger an den fernseher dran geamcht, aber es kommt nichts an.
    auf was muss man achten bei anschlüssen oda so?
    hoffe auf antworten
    leo
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.828
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel->Funk

    Hast Du den Eingang am Tv auch richtig eingestellt so das er das Signal des Empfängers bekommt?
    Das Du den Receiver auf die Betriebsart die der Senders/Empfänger verarbeiten kann einstellst. Das ist meist nur Composite und eventuell auch S-Video, selten vieleicht auch RGB. Am besten in der Anleitung nachschauen.

    Anfangs am besten den Sender bzw. Empgänger im gleichen Zimmer betreiben.

    Ich habe die Erfahrung gemacht das diese Sender nicht Wände durchdringen können und sich dann umwege über Flure und türen suchen. Umso höher die Frequenz umso stärker ist dies ausgeprägt.
     
  3. lleo

    lleo Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel->Funk

    den receiver kann ich ja nicht bedienen weil der ja kienen bildschirm hat.
    bei fernseher fin ich jetzt keine eistellung für emfänger
     
  4. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel->Funk

    An welcher Buchse vom Fernseher ist das Kabel vom Funkreceiver eingesteckt?

    Im Fernseh-Menü/Fernbedienung musst Du jetzt auf diesen Eingang umschalten.
    Wie der Eingang genau heißt, musst Du einfach in Deinem Handbuch nachlesen (AV1,ext1,VIDEO1,S-VIDEO...)


    gruss
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.828
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel->Funk

    Den kannst du doch erstmal am TV anschließe um ihn einstellen zu können.
     
  6. lleo

    lleo Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel->Funk

    so ich hab des jetzt zum laufen gebracht, bin aber ziemlich entäuscht über das schlechte Ergebnis.
    Wisst ihr ob es fürn Fernseher auch ne mögl gibt des über die steckdose zu erledigen?
    So wie powerlan, des is des gleiche bloß mit wlan für inet.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel->Funk

    Geben tuts das alles, nur selten und meist mit Bastelei verbunden.

    Aber ich erinnere mich an ein Master/Slave Receiversystem (Der Master-Receiver steht dann an der Antennendose und ein zweiter bekommt die Bilder per WLAN vom Hauptreceiver) mit WLAN Verbindung (wurde hier im Forum mal vor einiger Zeit vorgestellt). Must aber selber suchen, der Hersteller ist mir entfallen.

    Ansosnten gibts von ReelMultimedi noch den Netceiver (nur ein Tuner) und den Netclienten (der Receiver ohne Tuner), verbunden wird beides per LAN (egal ob Kabel, Funk oder Steckdose). Ist aber nicht billig.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen