1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel für Wanddose

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Inhumanity, 10. Januar 2012.

  1. Inhumanity

    Inhumanity Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    mein Problem ist Folgendes: bis vor meinem Umzug hatte ich eine eigene Satellitenschüssel, deren Kabel halt einfach zu meinem Rechner ging, welcher eine digitale TV-Karte hat. In der neuen Wohnung ist bereits eine Schüssel auf dem Dach und der Vermieter meint, dass diese Schüssel an die Dosen, welche überall in der Wohnung sind, angeschlossen sind. Allerdings habe ich keine Ahnung, was für eine Art Kabel ich brauche, um von den Dosen ein Signal für meinen Rechner oder einen Receiver zu bekommen.

    Daher wollte ich mal nachfragen, ob davon jemand Ahnung hat und mir eventuell auch eine Kaufempfehlung geben könnte.

    Zum Verständnis habe ich ein Bild der Wanddose mal hochgeladen:

    http://www.ihateemail.de/dose.jpg

    Danke im Voraus.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel für Wanddose

    Da bastelst Dir am besten selbst eines.
    Auf der einen Seite einen Belling-Lee Stecker oder Buchse. Je nachdem aus welcher der Beiden Anschlüsse das Sat Signal raus kommt und am anderen Ende einen F- Stecker.

    [​IMG]
     
  3. Inhumanity

    Inhumanity Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel für Wanddose

    Erstmal danke für die Antwort.

    Ist dafür ein spezielles Kabel notwendig oder geht einfach ein normales Satelliten-Kabel, wie ich es bisher für die Schüssel verwendet habe?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel für Wanddose

    Genau das reicht aus.
    Selbst gebaute Kabel sind besser, als die fertig konfigurierten die es zu kaufen gibt.
     
  5. soul_plane

    soul_plane Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel für Wanddose

    Die Selbst gebauten Kabel sind aber nur besser, wenn man weiß wie es funktioniert! Die meisten wissen es aber nicht! ;)
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel für Wanddose

    Handelt es sich um ein größeres Haus mit mehreren Wohnungen, so ab die 10 Aufwärts? Dann wäre es auch gut möglich, dass eine Aufbereitungsanlage nach DVB-C oder gar noch analog am Werkeln ist.

    Das würde ich vorher abklären, vielleicht mal einfach bei einem freundlichen Nachbar schauen, wie der fern sieht.

    - Fernseher direkt in der Dose und Bild ist da (ohne Receiver)
    - Receiver? Wenn ja, welche Typ? DVB-C? DVB-T oder wirklich DVB-S?

    Hintergrund ist die Versorgungsspannung, die ein Sat-Receiver auf die Leitung gibt. Handelt es sich nicht um eine direkte Sat-Verteilung, kann diese Spannung auf der Dose nämlich Schaden anrichten, weshalb ich erst mal Informationen einholen würde, bevor ich mir einen Adapter baue. Prinzipell funktioniert das aber schon, WENN es sich um eine Sat-Verteilung mit Breitbanddosen mit IEC-Buchsen handelt. Hier gibt es dann noch eine 50:50 Chance, welche der beiden Buchsen nun den Steuerspannungsdurchlass hat - ist leider nicht genormt :(

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel für Wanddose

    Deshalb mal die Abdechplatte von der Dose schrauben und uns die genaue Bezeichnung der Dose posten! Dann sieht die 50:50 chance schon viel besser aus.
     

Diese Seite empfehlen