1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-Digital - welche Dämpfung für die 2te Dose???

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von marcusmc, 30. Mai 2010.

  1. marcusmc

    marcusmc Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe Digitales Kabelfernsehen, leider (vorher SAT - und der Unterschied ist deutlich) - aber ich darf in dem Haus keine Schüssel anbringen (Denkmalsschutz).

    Im Wohnzimmer die Dose ist von Kabeldeutschland angeklemmt worden (glaub mit etwas um die 68 db) und das Signal ist ok. Jetzt möchte ich im Untergeschoss (Büro) auch einen TV haben. Kabel ist da - nur eben keine Dose.

    Zur Vorstellung des ganzen:
    Verstärker (wisi miniline vx 81 21db) sitzt direkt neben der Eingangstür genau gegenüber von der Wand wo das Kabel im Büro rauskommt - Luftlinie keine 2 m. Es sind 5 Dosen im Haus verbaut, über 3 Etagen verteilt. Zu den Kabeln kann ich keine Angabe machen, da Mietobjekt. Aber der Vermieter hat alles vor 5 oder 6 Jahren vollsaniert. Dürfte also up-to-Date sein ...

    Welche Dose (Durchgangsdose doch, oder) brauche ich dafür, mit welcher Dämpfung? Hab was von 8 bis 15db gelesen wenn max. 4 Dosen in Reihe geklemmt sind. Stimmt das? Wie ist es dann bei mir, mit 5 Dosen?

    Hoffe ich hab alles wichtige erwähnt - falls nicht einfach fragen ...


    Danke für eure Hilfe,

    Gruß
    Marcus
     

Diese Seite empfehlen