1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital UND Premiere

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von wim.thoelke, 27. Dezember 2004.

  1. wim.thoelke

    wim.thoelke Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Vermutlich die totale Standardfrage, aber ich bin ziemlicher DF-Neuling und wäre froh wenn mir jemand von euch Experten kompetent Auskunft geben könnte ;-)

    Situation ist folgende: Ich will DF haben, und zwar das KD Home angebot UND das Premiere Film Paket.

    Für mich stellt sich also die Frage: Kaufe ich einen von Premiere oder von KD vermarkteten Decoder? KD behauptet an der Hotline, dass die von Premiere vermarkteten Decoder nicht notwendigerweise in der Lage sind, den KD-EPG darzustellen (was mir wichtig ist). Und auch hier im Forum scheint Uneinigkeit darüber zu herrschen, ob die von Premiere vermarkteten Humax-Geräte KD-fähig sind (einigen Erfahrungsberichten nach zu urteilen scheint es da ja Probleme mit der JS-Freigabe zu geben).

    OK. Demnäch scheint es ja sinnvoll, einen von diesen KD-"Pace"-Geräten zu kaufen. Habe zu diesem Gerät auch schon recht positive Erfahrungsberichte finden können. Premiere äußert sich auch auf Nachfrage überhaupt nicht dazu, ob Premiere auch mit den KD-Recievern funktioniert. Kann schlecht einschätzen ob der Typ am Telefon wirklich keine Ahnug hat oder sich bedeckt hält weil sie natürlich lieber ihre eigenen Geräte verkaufen.

    Die Frage die sich für mich jetzt also stellt: Unterstützen diese Pace-Geräte zu 100% alle Premiere-Funktionalitäten? Gibt es hier jemanden der so ein Pace-Gerät zu Hause rumstehen hat und darüber auch Premiere empfängt?

    Oder hat sonst wer Erfahrung mit dem Empfang von Premiere & KD Home auf dem selben Reciever?

    Danke für alle Hilfe & Erfahrungsberichte!

    Gruß, w
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Digital UND Premiere

    Das tut der eine Receiver den die KDG anbietet aber auch nicht da es keinen KD-EPG gibt. Ob der jemals kommen wird bezweifel ich stark.
    Gruß Gorcon
     
  3. wim.thoelke

    wim.thoelke Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Kabel Digital UND Premiere

    Huch! Wirklich? Aber die KDG bewirbt einen EPG...: http://www.kabeldeutschland.de/kabeldigital/technik/navigation.php -- Ja was denn nun?? :confused:

    Gruß, w
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kabel Digital UND Premiere

    Ist das nicht dieser MicroHTML EPG den KDG da vermarktet und der nur auf der Pace-Schachtel läuft?

    IMHO habe ich aber auf einigen KDG Sender schonmal EPG einblendungen gesehn auf meiner DBox2

    PS: Ich halte nicht sehr viel von der Pace-Schachtel. Kauf dir lieber nen richtigen Receiver :D
     
  5. hair-trigger

    hair-trigger Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Kabel Digital UND Premiere

    ... ich schreibe jetzt nicht aus eigener Erfahrung, sondern aufgrund der Aussage eines Bekannten von mir! ... könnte also sein, daß mein Beitrag schon überholt ist und daß "Pace" mit einem Software-Update das folgende Problem bereits beseitigt hat:

    Mein Bekannter hat gesagt, daß der KD Pace Receiver keine Premiere-geeignete Timer-Funktion hätte, mit der man vorab Sendungen mit Jugendschutz freigeben kann. Diese Funktion ist unerläßlich, wenn man z.B. eine Videoaufzeichnung einer jugendgeschützten Sendung vorprogrammieren will. Ohne diesen Timer, bei dem man den Jugendschutzcode bereits bei der Programmierung eingeben und für einen in der Zukunft liegenden Zeitraum freigeben kann, wären keine Videoaufnahmen in Abwesenheit möglich ...
    Über diesen Timer läßt sich beispielsweise auch der "BigBrother-Kanal" den ganzen Tag freischalten, so daß man nicht alle zwei Stunden den Jugendschutz-Code erneut eingeben muß ...

    Ich selbst habe eine Nokia dBox2 und die hat einen solchen Timer. Allerdings kann ich damit wiederum den Kabeldeutschland EPG nicht empfangen.
    Wahrscheinlich muß man Prioritäten setzen, da es momentan keinen Receiver gibt, der alles kann.
     
  6. JMM

    JMM Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Rodgau
    Technisches Equipment:
    Pace DC220 KKD
    AW: Kabel Digital UND Premiere

    Es gab zwar ein Software-Update, aber die Vorprogrammier-Problematik wurde dabei nicht gelöst. Es ist nach wie vor nicht möglich den PIN vorab einzugeben. Aber ich hoffe man arbeitet dran.
     

Diese Seite empfehlen