1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital Home --> Auch möglich über SAT?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bosk, 10. Juni 2007.

  1. bosk

    bosk Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    93
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hätte mal eine Frage an euch: Und zwar:
    Wir wohnen hier in einer Mietswohnung in Regensburg. Hier ist der Kabelanschluß soundso in der Miete mit drinnen...
    Ich hab vor ca. 1 Jahr noch zusätzlich das Kabel Digital Home Paket von KabelDeutschland mit dazugebucht, und zusätzlich noch das Premiere 5-er Paket.

    Nun würde mich aber interessieren, ob´s eigentlich möglich wäre, diese ganzen Sender auch komplett über SAT zu bekommen (natürlich wie bisher gegen Bezahlung).
    Der Grund ist eigentlich dieser: Für DVB-C gibts kaum gute Receiver, für SAT würde ich dann gerne den Topfield TF 6000 PVRE (43 cm Breite) nehmen. Der würde dann perfekt in mein Heimkino mit reinpassen.

    Aber bevor ich jetzt meinen Vermieter frage, ob ich generell eine SAT-Anlage anbringen darf, würde mich wirklich interessieren, ob das ganze grundsätzlich geht.

    Eine KD-Smartcard habe ich ja sowieso (auf der KD und Premiere freigeschalten ist)...

    Vielen vielen Dank für die Info, und viele Grüße
    Bosk
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Kabel Digital Home --> Auch möglich über SAT?

    Das scheitert schon daran, dass der Topfield kein DVB-S2 unterstützt, die meisten KD-Programme über Astra 23.5°Ost aber in DVB-S2 gesendet werden. Zudem ist das zumindest eine rechtliche Grauzone, da diese Übertragungen nur der Zuführung für die Kopfstationen dienen. Möglich ist der Empfang allerdings.

    PS: Was verstehst Du unter einem guten Receiver? Ich halte z.B. die Grobi TV-Box SC7CIHD (Kabel-Tuner, 2-CI-Schächte, 250GB-Platte) für sehr interessant, wenn man einen guten Kabelreceiver sucht.
     
  3. bosk

    bosk Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    93
    AW: Kabel Digital Home --> Auch möglich über SAT?

    Hallo Schlosser,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort....
    Unter "guten Receiver" meine ich auch ein bisschen was für´s Auge :)
    Ich suche eigentlich einen Receiver, der schwarz ist, und ca. 43 cm Breit ist.. Und da ist mir eben der Topfield aufgefallen...
    Aber der Tip mit dem DVB-S2 ist klasse... Vielleicht finde ich da noch einen anderen...

    Also technisch wäre es möglich, die Kanäle zu empfangen, und auch zu entschlüsseln.... Sollte ich da mal bei Kabel Deutschland anrufen?

    Nochmals vielen vielen Dank, und viele Grüße
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Digital Home --> Auch möglich über SAT?

    Unterstehe Dich dort anzurufen. Die sperren Dir gleich die Karte.
    Verstoß gegen die AGB von Kabel Deutschland.

    Ich schaue schon Jahrelang Kabel digital home über Sat.
    Mit legalem Abo

    Also alles mal zusammengefasst benötigst Du einen DVB S 2 Receiver.( Hdtv tauglich) ein Alphacrypt light CI Modul oder Classic sowie eine gültige Kabel Deutschland Smardcart. Am besten eine K02
    Die Sat Anlage muß den Empfang von Astra 3 23,5° Ost gewährleisten.
    Da es bei Astra 3 keinen NIT für KDG gibt müssen alle Frequenzen manuell gesucht werden.
    Geht aber schnell.
     
  5. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Rhein-Neckar (Vorderpfalz)
    AW: Kabel Digital Home --> Auch möglich über SAT?

    Kabel Digital Home via Satellit zu empfangen,
    ist zur Zeit natürlich noch möglich ( ich gehe vom legalen Abo aus)
    ist aber wie es Nelli schon schrieb eine rechtliche Grauzone,
    da die dortige Signalzuführung nur für Kabelkopfstationen gedacht ist,
    dass die Kabelzuschauer die Programme dann empfangen können.

    Die zum Empfang benötigten Komponenten hat dir Nelli schon geschrieben.

    Diese Zuführung via Satellit funktioniert natürlich solange bis KDG seine Programmangebote nur über Glasfaser verbreiten wird und 23,5° nicht mehr zur Verbreitung genutzt wird, dies wird wahrscheinlich 2008 der Fall sein.

    SPIDY
     

Diese Seite empfehlen