1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital frei empfangbar ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kabel_nutzer, 29. Januar 2008.

  1. kabel_nutzer

    kabel_nutzer Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab da mal ein paar grundlegende Fragen zum digitalen Kabel Fernsehen:
    Momentan bin ich KD Kunde und empfange die TV Sender analog. Wenn ich nun einen Digital Reciever anschließe, kann ich dann die verfügbaren freien
    TV Sender sofort empfangen, oder muss ich dazu das Upgrade auf "Kabel Digital" (+ 2,90/Monat) abschliessen ? Für was verlagen die eigentlich diesen Aufpreis ? Schalten die damit den Digital Reciever frei ?

    Ich hab vor Kurzem mal einen Digital Reciever testweise angeschlossen und bekam nur die Meldung: "Kein Signal" bzw. "Programm nicht verfügbar" (auch bei freien Sendern...)

    Vielleicht kann mich da mal jemand aufklären.
    Danke und Grüße
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kabel Digital frei empfangbar ?

    Nur die ÖR sind über einen Digitalreceiver frei empfangbar.
    Dann dürften an der BK Dose keine Normpegel anliegen. Auch wenn ungestörter Analogempfang gegeben ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2008
  3. kabel_nutzer

    kabel_nutzer Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Kabel Digital frei empfangbar ?

    Kannst du mir das mit dem Normpegel erklären ? Und was kann ich machen ?
    Danke
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kabel Digital frei empfangbar ?

    Signalstärke und Qualität des Kabelfernsehens
    Quelle - http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelfernsehen
    Die vom Kabelfernsehbetreiber zur Verfügung stehende Signalstärke und die Signalqualität sind genormt. Diese Parameter sind für den Kunden am zentralen Hausübergabepunkt (Ende Netzebene 3) oder an der Antennendose (Ende Netzebene 4) zur Verfügung zu stellen.
    Sie reicht von 60 dBµV - 80 dBµV (in absoluten Zahlen sind das etwa 1 bis 10 mV); in den meisten Häusern befindet sich nahe dem eigentlichen Anschluss im Keller ein Verstärker und ein zentraler Verteiler, die idealerweise an jeder Anschlussdose 70 dBµV (etwa 3 mV) zur Verfügung stellen sollten.
    Der Pegel (Signalstärke) ist so hoch, dass in der Regel zwei Fernsehgeräte mit einem passiven Verteiler direkt und ohne Störungen an eine Kabelantennensteckdose angeschlossen werden können.

    Als Mieter den Vermieter auffordern dafür zu sorgen, dass digitaler Empfang ermöglicht wird. Zuvor nochmals einen Test in Bezug auf die ÖR-Kanäle mit dem Digitalreceiver machen.

    Als Eigentümer eine entsprechende Fachfirma beauftragen.
     

Diese Seite empfehlen