1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sdriemert, 8. Dezember 2004.

  1. sdriemert

    sdriemert Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Wittenberge
    Anzeige
    Habe einen Beitrag zu diesem Thema gelesen.
    Weiss jemand, wie das funktioniert?:winken:
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Die Frage hab ich auch schon gestellt,aber keine Antwort drauf bekommen.
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Schüssel auf 23,5E richten und einen Receiver anschliessen, dass auch Kabelkarten lesen kann und fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  4. sdriemert

    sdriemert Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Wittenberge
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Danke.
    Das heisst.
    Kabelkarte von Kabel Deutschland oder gibt es auch andere Kabelkarten?
     
  5. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Ja, damit sind Karten von Kabel Deutschland gemeint.
    Diese sollten von allen Premiere geeigneten Receiver gelesen werden können.
    Und bei der d-box2 ist nur eine Änderung der cam-alpha-bin notwendig.
    Ausserdem geht auch das Alphacryptmodul.
    Freischaltung sollte auf 23,5E kein Problem sein, da dort das selbe gesendet wird wie im Kabel. Ansonsten geht die Freischaltung und die Updates auf 19.2E auf den BetaDigital Sender BD1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004
  6. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.828
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Ganz einfach !
    In deiner Verwandschaft ist bestimmt jemand der ein Kabelanschluss hat.
    Nun über ihn ein Kabel Digital Abo abschließen und beim Antrag die eigenen Kontodaten angeben und an seine eigene Adresse (Antragsteller) liefern lassen.
     
  7. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Das heisst ich muß ständig die Premiere Karte und die Kabel-Deutschland-Karte hin und her wechseln wenn ich zappe und ist nicht über die Premierekarte schaltbar?
     
  8. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Kabel Deutschlands Pay-TV auch über Satellit

    Auf der Premierekarte gehts nicht, aber wenn du eine d-box2 hast, kannst du ein Multicam einbauen. Dann kannst du die Premierekarte in den einen Schacht und die KDkarte in dem anderen Schacht gleichzeítig betreiben.
    Oder bei Premiere geeigneten Receivern mit CI-Schacht ein Alphacryptmodul dazu kaufen und dann gehen auch beide Karten gleichzeitg.
    Aber am besten ist die Dreambox dafür geeignet. Da brauchst du garkeine zusätzliche Hardware um beide Karten gleichzeitig zu betreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen