1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Forderungen in Höhe von 619,29 Euro hat der Netzbetreiber Kabel Deutschland über Monate hinweg einen Rentner im norddeutschen Bremen-Vegesack auf Trab gehalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.430
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    der link geht nicht.
    als ob das nur bei KD passieren würde.
    schwachsinnsmeldung.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    Es passiert bei anderen sicher auch, aber bei der KDG ist sowas schon normal.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.670
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    Bei mir geht der Link.

    Können die schon, die verlassen sich nur meist darauf was im Computer steht. Und das ist nicht immer richtig.

    Und keiner traut sich diese Fehler zu beheben.
    Habe ich selber mal vor Jahren erlebt. Da war bei mir eine außerordentliche Kündigung im System,obwohl ich nicht gekündigt habe. Die damit verbundenen Schadensersatz Forderungen von KDG in Höhe von 80 € kamen jedes Jahr mit Regelmäßigkeit bei mir an.
    Jedes Jahr wurde gesagt ich nehme das raus . Ist aber 3 Jahre lang nicht passiert.
    Also kamen die Schreiben automatisch regelmäßig weiter Jahr für Jahr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2010
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.430
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    da hab ich hier aber noch nichts gelesen, im gegensatz zu den falschen abbuchungen und rechnungen bei sky.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    Das lief schon etliche male im TV (c't, Markt, und andere Verbrauchersendungen).
    Die sind da noch ein Stück dreister wie Sky.
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.430
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    hast du irgendwelche beweise?
    von sky liest man das hier jeden tag.
     
  8. KDG.Kunde

    KDG.Kunde Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland will über 600 Euro von Rentner - "für nichts"

    Ja, KDG versucht es immer wieder. Nicht nur, daß sie einem zusätzliche Verträge unterjubeln wollen, in der Hoffnung man vergißt, in der Probe-Abo-Zeit zu kündigen. Ich habe da schon einiges durch mit denen. Ich wollte eine Zusatzkarte ohne monatliche Gebühr und damit fing das Drama an. Zuerst haben sie meinen Vertrag einseitig gekündigt, weil ich noch einen alten hatte an dem sie weniger verdient haben. Dann wurde die Karte gesperrt. Dann habe ich die Karten zurück geschickt und zähneknirschend einen neuen Vertrag abgeschlossen. Dann buchen sie sehr gerne versteckte Gebühren ab, die nirgends vorher erwähnt werden. Dann haben sie behauptet, eine Karte wäre nicht bei ihnen eingegangen, die ich dann bezahlen sollte. Zum Glück hatte ich den Post-Einlieferungsschein, mit dem ich die Zustellung nachweisen konnte. Mittlerweile scheint sich alles aufgeklärt zu haben, denn sie buchen brav :) nur noch 2,90 € pro Monat ab. Ich kann nur jedem den Rat geben, jede falsche Abbuchung von KDG zurück buchen lassen und gleichzeitig per Email Einspruch zu erheben und denen die Rückbuchung mitteilen. Ich habe dieses Spiel fast 10 mal mitgemacht, dann hat wohl KDG gemerkt, das es für sie wegen der Rückbuchungs-Gebühr der Bank zu teuer wird. Ich habe mich auch geweigert diese Kosten zu tragen. Seit dem mache ich immer alles schriftlich per Email, am Telefon wird man nur verarscht und es kostet auch noch teure Hotlinegebühren, da sie uns Kunden erstmal 5 Minuten in der Warteschleife schmoren lassen. :wüt:
     

Diese Seite empfehlen