1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland startet Internet-Preisoffensive

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TV.Berlin, 28. Oktober 2004.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Kabel Deutschland bietet das schnelle
    Internet über TV-Kabel jetzt noch günstiger an. Ab dem 1. November
    2004 gelten rasant günstige Grund- und Tarifpreise. So senkt Kabel
    Deutschland beispielsweise den Grundpreis für die Flatrate Flat Pro
    2000 um 15 Prozent und den Tarifpreis der Flatrate Flat Pro 4000 um
    fast 13 Prozent.

    Generell sind die Internet-Grundpreise bei Kabel Deutschland bis
    zu 23 Prozent niedriger als bei vergleichbaren Angeboten der
    Deutschen Telekom. Kabel Deutschland präsentiert zudem komplett neue
    Tarifangebote speziell für den kleinen Geldbeutel. "Mit dieser
    Preisoffensive positionieren wir Kabel Highspeed als die
    leistungsfähigste Breitbandtechnologie auf dem deutschen
    Internet-Markt und setzen deutliche Akzente für die preisgünstigere
    Alternative zu DSL-Anschlüssen. Wir bedanken uns hiermit auch bei
    bestehenden Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und laden neue
    Kunden ein, die Vorteile des Hochgeschwindigkeits-Internet über das
    TV-Kabel kennen zu lernen. Kabel Deutschland sieht hier ein großes
    Marktpotenzial in Deutschland", bekräftigt Christian Dahlen, Direktor
    Kabel Internet von Kabel Deutschland.


    Bestehende Tarife noch günstiger und attraktiver

    Beim volumenbasierten Tarif Eco verdoppelt Kabel Deutschland die
    Freivolumen von 1,5 auf 3,0 GB. Ebenso kann der Kunde bei den
    Flatrates Flat Pro 2000 und Flat Pro 4000 zukünftig Geld sparen und
    jetzt noch günstiger surfen. Hier reduziert sich bei Flat Pro 2000
    der Grundpreis von 19,99 Euro auf 16,99 Euro und der Tarifpreis von
    34,99 Euro auf 32,99 Euro. Der Tarifpreis der Flatrate Flat Pro 4000
    wird um ganze 10 Euro auf 69,99 Euro gesenkt. Die Verträge der
    bestehenden Kunden werden selbstverständlich an die günstigeren
    Konditionen angepasst.


    Neue preiswerte Alternativen zu DSL

    Kabel Deutschland führt zudem zwei neue preisgünstige
    volumenbasierte Tarife ein. Mit Basicline präsentiert Kabel
    Deutschland ein attraktives Basis-angebot im Niedrigpreis-Segment für
    Internet-Einsteiger mit nur kleinem Budget. Das 2 Mbit-Produkt
    Classic 2000 zeichnet sich vor allem durch sein gutes
    Preis-Leistungsverhältnis aus. Ein Grundpreis von 16,99 Euro und ein
    Tarifpreis von ebenfalls nur 16,99 Euro sind im Branchenvergleich ein
    mehr als verlockendes Surf-Angebot.


    Neu: Tarif Basicline
    - Grundpreis = 12,99 EUR
    - Basicline Tarif = 3,99 EUR
    - Freivolumen = 1,0 GB, je weitere angefangene MB-Datenmenge 1,59
    Cent
    - Download Geschwindigkeit =1024 kbit/s
    - Upload Geschwindigkeit = 128 kbit/s
    - 1x E-Mailadresse

    Neu: Tarif Classic 2000
    - Grundpreis = 16,99 EUR
    - Classic 2000 Tarif = 16,99 EUR
    - Freivolumen = 6,0 GB, je weitere angefangene MB-Datenmenge 1,59
    Cent
    - Download Geschwindigkeit =2048 kbit/s
    - Upload Geschwindigkeit = 256 kbit/s
    - 1x E-Mailadresse


    Weihnachtsaktion: Bereitstellungspreis entfällt

    Der einmalige Bereitstellungspreis von 99,90 Euro wird dem Kunden
    vom 1. November bis zum 31. Januar 2005 beim Abschluss der Flatrates
    Flat Gold, Flat Pro 2000 und Flat Pro 4000 erlassen. Zudem wird - wie
    bei allen anderen Kabel Highspeed Tarifen - das kostenlose
    Standardmodem wie bisher durch einen Servicetechniker unentgeltlich
    beim Kunden zuhause installiert.

    Anfang 2005 schon in sieben deutschen Städten verfügbar
    Highspeed Internet, der Internetanschluss über das TV-Kabel, ist
    bereits jetzt in den Ausbaugebieten der vier deutschen Städte
    Bayreuth, Berlin, Leipzig und München erhältlich. Ab dem 24. November
    startet das Hochgeschwindigkeits-Internet auch in Saarbrücken sowie
    Anfang nächsten Jahres in Dresden und Hamburg.

    Weitere Informationen zu Kabel Highspeed und den günstigeren
    Preisen erhalten Interessenten unter der kostenlosen Rufnummer (0800)
    248 22 55 und im Internet unter www.kabeldeutschland.de.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabel Deutschland startet Internet-Preisoffensive

    Unverschämt! Bei Kabel-BW ist Volumen und Zeit frei. Da gibt's bloß die Grundgebühr.

    Da ist zwar die Grundgebühr höher, aber der Volumenpreis 1,59 pro MB = 15,90 EUR pro GB geht gewaltig ins Geld!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2004
  3. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: Kabel Deutschland startet Internet-Preisoffensive

    :winken: Bei Kabel BW ist das Billigste Flatrate angebot 9.90€ im Monat zwar Langsamer im Download aber inklusive vollwertigem Telefonanschluss :winken:

    Bei Kabel Deutschland 21,98€:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen