1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.216
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ist im dritten Quartal in die Verlustzone gerutscht. Vor allem die Kosten für eine Umschuldung und Zinsen haben den Konzern viel Geld gekostet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Mal lieber langsam mit der Reanalogisierung aufhören, die Grundverschlüsselung der Privaten aufheben, die Abos für Sender, die man kostenlos über Satellit sehen kann abschaffen und den Ausbau abgelegener Kabelnetze ausbauen. Dann wird es auch was.
     
  3. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Ich bin mit KD Home HD eigentlich zufrieden. Nur Discovery HD (KD), History HD (KD) fehlen noch... Und Disney Cinemagic HD (KD) und Disney Channel (KD).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2011
  4. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Die Zahlen sind eine Bankrotterklärung: 9,7% Anteil Premiumkunden. Neben Internet + Telefon jetzt auch noch Mobilfunk. Prima. Da ist schon jetzt absehbar, dass in den nächsten Jahren eine HD-Offensive ausbleiben wird. Ist ja ein reines Nischenprodukt. Auch nicht verwundlich, wenn die Kabelkunden noch nicht einmal regelmäßig über das Senderangebot/Kanalwechsel bzw. eine Zukunftsstrategie informiert werden.
    Umsatz kletterte um 1,02 € pro Kunde, meine Fresse und das mit diesem alten Gaul.
    Zitat: "Trotzdem der Umsatz im dritten Quartal auf 405,3 Millionen Euro zulegte, konnte er die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen, die mit 404 Millionen gerechnet hatten." komisch: 405,3 Mio. > 404 Mio., enttäuschte Analysten, weil der Umsatz höher war als erwartet ????
    Zitat: "Damit sieht sich Kabel Deutschland auf dem Weg zum Triple-Play-Anbieter mit Digital-TV, Telefonie und Internet bestätigt." - ja, ja die rosarote Kabeldeutschlandwelt. Muss ganz starkes Zeug sein, was dort geraucht wird. :eek::D:eek:

    ICH SEHE MICH AUCH AUF UNSEREM WEG (Eigentümerwohngemeinschaft) BESTÄTIGT: Satschüssel statt Devil-Kabeldeutschland.

    Und nicht vergessen: Internet gibt es für eine Eigentümerwohngemeinschaft nur mit Knebelvertrag von Kabeldeutschland, damit die riesigen Investitionen für die Rückkanalfähigkeit jährlich in mehrfachem Wert zurücksprudeln. Da ist die Satschüssel samt aller Receiver und der gesamten Hausinstallation gerade zu ein Schnäppchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2011
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Und was soll das dann werden? Dieser Mix aus Einnahmenverlusten und Kostensteigerungen dürfte kaum zur Ertragssteigerung beitragen.
     
  6. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.238
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Wenn man sich den ständig steigenden Anteil von Satellitenempfang in Deutschland anschaut, vielleicht doch. Kabel Deutschland ist derzeit nun mal nicht mal ansatzweise konkurrenzfähig, so dass fast jeder, der darf und nicht gezwungen ist, die Kabelgebüren zu zahlen, zur Schüssel flüchtet.

    Wenn das so weitergeht - und das wird so weitergehen, wenn Kabel Deutschland nicht endlich die Grundverschlüsselung abschafft und andere Dinge ändert -, würde zumindest das Fernsehgeschäft dauerhaft defizitär bleiben und müsste fortwährend von Internet, etc. subventioniert werden. Derzeit klappt das, wie man an den neuen Zahlen sieht, jedoch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2011
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Tja, so schlau sind die aber nicht.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    schwachsinn. dann verdienen die ja noch weniger! außerdem werden die analogsender von vielen zuschauern verlangt! das wollen leute wie du nur immer wieder nicht kapieren! und die verschlüsselung wird von den tv-sendern verlangt!
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Oh eine runde mitleid Kabel Deutschland hat 50.000 Kunden verloren.
    Wenn ich mir das so recht überlege, nö. Verdient haben die es nicht.
     
  10. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kabel Deutschland rutscht in die roten Zahlen

    Dann muss den Analogsehern gesagt werden, dass z. B. ab 30. April 2012 nichts mehr geht und auf digital umgestellt wird. Die Analogseher müssen es endlich begreifen, dass das Ende von der analogen Ausstrahlung da ist.
     

Diese Seite empfehlen