1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von towomz, 1. Dezember 2004.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Hallo!

    Hat von Euch schon mal jemand auf Email-Anfragen an Kabel Deutschland Antworten per Email erhalten? Ich nicht. Ich weiss nicht, wie viele Emails mit Anfragen ich schon geschickthabe. Bisher keine Reaktion. So kann man doch mit Kunden nicht umgehen. Aber als Zwangsverkabelter hat man ja keine andere Wahl.

    Vielleicht stehe ich ja dort mittlerweile in einer Art Blakclist, weil ich zu viele Fragen stelle.
     
  2. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Das kann schon sein. Bei Freenet war es in einem Fall jedenfalls mal so, daß der Kunde sich auch dauernd - waren glaube ich 3x oder so - beschwert hat und später rausfand, daß man ihn kurzerhand auf die interne Blacklist verbannt hat :(.
    Laß Dir doch einfach eine neue Emailadresse geben (Yahoo, Lycos, ...). Gibt doch so viele Freemailer ;).

    Antwort bekam ich von der KD eigentlich schon, ... nur keine kompetenten. Aber das ist ein anderes Thema.

    Hat die KD denn keine Hotline, vorzugsweise per 0-800er Nummer, die Du Tag und Nacht nerven könntest? Ich stelle mir vor, daß man da bessere Chancen hat. 0-900er oder 0180er, 0190er Nummern erachte ich schon teilweise als kundenfeindlich, besonders wenn's dann 1€/min. kostet, und solche Rufnummern würde ich nie anrufen. Dann doch lieber per Post seine Meinung kundtun ;)

    Wie gesagt, Email ist so ziemlich das schlechteste, was Du machen kannst, da man Dich sehr leicht sperren kann. Briefe und Telefonate können die Kabeljungs nicht so leicht abtun, denn das macht denen Arbeit. Nachteilig sind eben die Kosten für Dich.
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Ich habe mehrere Email-Adressen. Ich werde das mal testen. Auf die Idee kam ich noch gar nicht.

    Die Hotline halte ich nicht für kompetent. Ok, die Email-Antworten kommen auch von keinem anderen. Da kann man aber wenigsten sich bei einer Rückfrage auf den Text genau beziehen bzw. diesen auch hier im Forum einfach posten.

    Man müsste mal an eine Email-Adresse der Zentrale rankommen und nicht die normale Kundenserviceadresse. Bei uns in der Fa. (int. Großkonzern) funktioniert das z. B.
     
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Tipp doch mal bei der denic was ein..da müßte auch was stehen....
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Leider keine Email-Adresse eines KD-Mitarbeiters.

    Vielleicht nutze ich aber auch mal den guten alten Postweg.
     
  6. htw89

    htw89 Guest

    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Dann müsste ich auch auf der Blacklist sein.Wobei ich mich aber frage,die KDG soll doch froh sein,das man wegen irgendetwas gefragt wird,ist doch immer noch besser als wenn keiner Interesse hat.
    Kabel D´s Rufnummern:
    Kundenservice Tel.:0180 52 333 25(12ct/min)
    Kundenservice Fax:0180 52 999 25(12ct/min)
    Technik/Störungen Tel.:0180 52 666 25(12ct/min)

    Früher hatten die mal 0800er,aber inzwischen sind die bei 0180
     
  7. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Da bekommet Kabel Deutschland etwa 3-4 cent die Minute ausbezahlt. Die 01805 Nummern werden in letzter Zeit zu einer echten Seuche. Normale Ortsnetznummern kann man mit Callbycall für 1-2 Cent anrufen, aber die Firmen zocken lieber ihre Kunden mit den 01805er Nummern ab...

    http://www.tk-anbieter.de/0180/info.php

    Das habe ich dort gefunden, kannsts ja mal ausprobieren..
    Kabel Deutschland GmbH Karlsruhe 01803-399333 0721-86489569
     
  8. KDG-MA

    KDG-MA Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    53
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Quatsch. Die KDG bekommt da nix, das Gegenteil ist der Fall. Im Jahr 1999 war es noch so, das der Hotline Anbieter im Schnitt ca. 55 Pfennige drauf gelegt hat. Oder denkst du etwa mit 12 cent / min sind da alle Kosten gedeckt? (Routen, oder wenn wer mit dem Handy die Hotline anruft)
     
  9. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Vielleicht sind die es einfach leid mit Fragen zu bombardiert werden, die sich auf die Privaten und deren Einspeisung beziehen :D. Würde ich voll und ganz verstehen. KD bringt da nichts voran, reitet auf der Verschlüsselungswelle rum, anstatt sich mal mit RTL & Co. zu einigen. Und hier wiederum kann ich die saueren Kunden verstehen, die es nicht begreifen weshalb die KD, wie auch die Privaten da so ein Theater machen und deshalb die KD täglich mit berechtigten Fragen dazu löchern.
    Was aber auch sein kann ist, daß die KD die Mails nach Keywords durchsucht. Taucht also "Digitale Einspeisung der Privaten" irgendwo auf, so kann die Mail leicht automatisch gelöscht werden. Technisch gar kein Problem, denn Googles Gmail macht es genauso, daß es Mails mitliest um dann zielgerichtete Werbung zu schalten.

    Man dankt. Ich war jetzt 1) zu faul selbst nachzusehen ;) und 2) war die Seite der KD s*ulahm :(.
    Daß früher die Hotline umsonst war, man nun 12ct/min verlangt ist aber nicht gerade kundenfreundlich. Bei HSE beispielsweise kann ich als Kunde per 0-800 bestellen und im schlimmsten Fall für HSE nach 14 Tagen die Ware wieder zurückschicken, wenn man das jetzt so vergleichen kann.
    Abzocken wo es nur geht :(.
     
  10. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Kabel Deutschland - Reaktionen auf Emails

    Diese Firma ist doch ein Goldesel. Von den Programmveranstaltern für die Einspeisung kassieren, die monatlichen Einnahmen der Kunden und eine kostenpflichtige Hotline. Dazu das Gebietsmonopol und kaum Investitionen in die Infrastruktur. Die schwimmen doch im Geld.
     

Diese Seite empfehlen