1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland & Premiere auf einer Karte bei verschiedenen Adressen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von daniel-mag, 18. Januar 2005.

  1. daniel-mag

    daniel-mag Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    köln
    Anzeige
    Hallo! :winken:

    Ich habe ein Kabelkarte mit der ich Premiere-Komplett mittels Alphacrypt-Modul über Satellit empfange.
    Nun könnte ich über die Adresse eines Freundes ein Kabel Deutschland Abo (KD) für den Empfang über 23,5 Ost bekommen und würde es gerne auf meine vorhandene Karte aufschalten lassen.

    Hat jemand Erfahrung, ob das möglich ist oder ob es zu Problemen kommen kann, da die Karte dann auf 2 Adressen angemeldet ist?

    Tauschen Premiere und KD Daten aus und würden das herausbekommen?

    Wie sieht es im Fall einer Kündigung von Premiere oder KD aus? Würden die dann die Karte zurückverlangen wollen, obwohl noch ein Abo drauf läuft?
     
  2. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Kabel Deutschland & Premiere auf einer Karte bei verschiedenen Adressen?

    Mein Digital-Home-Abo läuft auch auf einen anderen Namen bei Kabel Deutschland (KDG).
    Bei der Anmeldung habe ich einfach diesen Namen angegeben sowie meine Smartcard- und Receiver-Nr.
    Ich glaube, dass KDG nur überprüft, ob es sich um einen Receiver mit Jugendschutz handelt.
    Ob Du auch Premiere empfängst, ist denen wohl egal.

    Probleme gibt es nur, wenn Du Dich während der Abo-Laufzeit mit Deinem richtigen Namen bei KDG anmelden möchtest und Deine Smartcard- und Receiver-Nr. angibst.
    Dann sagt KDG, dass die Nr. bereits vergeben sind und ein Abo darauf nicht möglich ist.
     
  3. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Kabel Deutschland & Premiere auf einer Karte bei verschiedenen Adressen?

    Ich hab bei KabelD auch die Anschrift von meinen Eltern angegeben, weil sich hier die Primadoof quer gestellt hat. Nach 2 Tagen war das Signal auf meiner Premiere Karte freigeschaltet. Die Bestätigung per Post ging zu meinen Eltern und die haben sie mir in die Hand gedrückt.
    Wenn Du Premiere kündigst, steht in der Kündigungsbestätigung, dass Du die Karte behalten kannst, wenn dort noch Signale anderer Anbieter drauf geschaltet sind. Aber verlassen würde ich mich darauf nicht unbedingt ;)
     

Diese Seite empfehlen