1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland - Modulzwang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Biermeile, 16. Januar 2012.

  1. Biermeile

    Biermeile Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin Sky-Kunde und habe mir vor kurzem ein alphacrypt light Modul im Saturn gekauft, weil das gut mit D02-Karten und Sky harmonieren soll, was auch der Fall ist. Das Modul steckt in einem bravia kdl-32ex520. So weit so gut. Jetzt wollte ich einen Vertrag mit KD abschließen (Kabel Digital für 2,90), um neben den Öfis auch die privaten Sender digital sehen zu können - weil analog auf LCD echt ***** aussieht. Jedoch wußte ich nicht, wie kompliziert das seitens Kabel Deutschland gemacht wird. Bei meinem Gespräch mit einer Tusse von KD und der Durchgabe der Seriennummer des alphacrypt light Moduls, sagte sie mir, dass ich das Modul nicht verwenden könne. Dabei habe ich vorher überall gelesen (auch hier), dass das sehr wohl funktioniert. Was stimmt denn nun? Ich will nicht noch ein Modul oder einen HD-Receiver erwerben, sondern Sky und KD zusammen auf meiner einen Smartcard haben.

    Gibt es zufällig jemanden mit einem ähnlichen Problem?

    P.S. Wenn doch alles funktioniert, reicht es doch, bei Vertragsabschluss die Nummer der Smartcard mitzuteilen, oder? Oder verschickt KD immer eine neue Smartcard, damit man auch gleich ein CI+ Modul mitkaufen muss?
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.674
    Zustimmungen:
    5.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Dann hättest Du genauer lesen sollen: Es funktioniert zwar eventuell technisch (nur mit D01/D02/D09-Karten), aber nicht vertragsrechtlich, d. h. Du benötigst zwingend ein von KDG zertifiziertes Gerät, dessen Seriennummer Du angeben mußt.
     
  3. Biermeile

    Biermeile Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Was für ein Gerät? Ich möchte ein Modul verwenden, keinen Receiver. Und wenn ein solches von KDG zertifizeirt sein muss, heißt das ja wohl, dass ich eines von KDG erwerben muss. Das heißt aber auch, dass der Kauf eines Moduls zur Lotterie wird, falls man - wie in meinem Fall - zunächst nur Sky-Kunde ist und später auch KDG-Kunde werden möchte. Richtig?

    Wo kann ich die Zertifizierungen denn nachlesen? Bei Kabel Deutschland wird ja eh nur ein CI+ Modul angepriesen.

    Noch eine Frage: Wenn ich nun ein CI+ Modul von KDG erwerbe, was bedeutet das dann in Bezug auf meine D02-Smartcard? Kann ich die weiterverwenden oder bekäme ich eine neue Karte? Habe ich dann erstmal kein Sky? Und können beide Sachen auf die neue Karte geschaltet werden. *konfus*
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.674
    Zustimmungen:
    5.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Als offizielles Modul gibt es von KDG nur das CI+-Modul. Dazu bekommst Du aber eine G0x-Karte, die nicht in einem AlphaCrypt-Modul läuft.

    Wenn Du also das AC-Modul weiter verwenden möchtest, dann benötigst Du einen älteren Receiver, in dem keine G0x-Karten laufen (sonst bekommst Du von KDG auch eine G0x-Karte zugeschickt). Wenn Du bereits eine D0x-Karte (von Sky) besitzt, dann kannst Du diese behalten, aber auch hier benötigst Du einen Receiver, in dem diese Karten laufen.

    Den Receiver kannst Du dann ja als Zweitgerät für die unverschlüsselten Programme verwenden. Du solltest gegenüber KDG aber niemals erwähnen, daß Du mit dem AC-Modul schaust (das ist ein Verstoß gegen die AGB).

    P. S.: Besorge Dir bei eBay günstig eine alte d-Box 2 von Nokia.

    P. P. S.: Hier findest Du eine Liste zertifizierter Geräte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  5. Biermeile

    Biermeile Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Ja, danke schonmal. Aber das mit dem Receiver will ich ja nun gerade nicht. Ich möchte den Digitalempfang gern über ein Modul, ohne zusätzliches Gerät, realisieren.

    Nun gut, was würden Deine Hinweise - unter dem Aspekt, dass das ACL Modul technisch funktionieren würde - dann also bedeuten? Bei KDG anrufen, und sagen, dass ich kein Modul oder Receiver brauche, hätte ja keinen Sinn, denn ich muss ja die Seriennummer eines Gerätes oder Moduls angeben, und mit einer anderen Karte kann ich nichts anfangen. Und nicht vergessen, ich habe bereits eine Smartcard von KDG (nicht vertragsgebunden, aber es ist eine KDG-Karte, die nur von Sky zur Verfügung gestellt wurde). Diese Karte möchte ich weiterhin verwenden.

    Heißt also, ich muss das CI+ Modul erwerben, und kriege dann auch automatisch eine andere Karte. Alles andere ist doch sinnlos.

    Ich sehe gerade, dass bei einer Online-Bestellung auf den Seiten von KDG gar keine Angabe gemacht werden kann, dass ein Modul vorhanden ist. Mann muss also das Modul erwerben, wenn man keinen Receiver, oder besser gesagt die Seriennummer eines Receivers, hat. Fantastisch...

    Wie machen das denn hier die meisten? Also ich meine KDG und Sky-Empfang. Über das TV-Gerät oder über einen Receiver, oder zwei? Mit mehreren Karten oder einer? Mit einem CI+ Modul? Das interessiert mich mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Eine Seriennummer reicht vollkommen aus und dazu braucht man keinen Receiver. ;)
     
  7. Biermeile

    Biermeile Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Aha, also besorge ich mir eine solche Nummer, gebe diese bei KDG nebst der Nummer meiner D02-Smartcard an, und dann funktionieren KDG und SKY zusammen auf meiner Smartcard im alphacrypt light Modul? Wäre ja super.

    Wie komme ich denn an eine solche Seriennummer ran? Google? Ins Geschäft gehen und abschreiben, he he? PN?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2012
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Richtig.
    klick
     
  9. Biermeile

    Biermeile Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    OK, thx. Aber ein Problem wäre noch zu lösen. Ich will ja wie gesagt beides auf einer Karte haben, also der D02-Karte, denn wenn KD mir eine neue Karte schickt, hab ich nicht viel gekonnt, weil mein ACL-Modul dann unbrauchbar würde. Ob man bei einer Online-Bestellung angeben kann, dass man Sky-Kunde ist und bereits eine Smartcard besitzt, weiß ich nicht. Das ginge dann wohl nur am Telefon.

    Hoffentlich klappt das. :winken:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Modulzwang

    Na sicher kann man das!
     

Diese Seite empfehlen