1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland mit ARD und ZDF offenbar einig

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von kopfwunde, 30. März 2004.

  1. kopfwunde

    kopfwunde Senior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    laut einer Meldung von Digitalfernsehen.de: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_8022.html
    wird offenbar alles gut ;-).

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, das es ab 1 April wirklich keine digitale Einspeisung mehr ins Kabelnetz der ÖRs geben sollte. Mein Umstieg auf DVB-T waere dann besiegelt, nur noch fuer Premiere wuerde ich hier nicht mehr die Kabelgebuehren zahlen und zurueck zum reinen analogen Fernsehen, will ich eigentlich auch nicht mehr.

    Na hoffen wir mal, das Kabel-Deutschland begreift, das alle Kunden ohne Kabel-Deutschland leben koennen, aber Kabel-Deutschland nicht ohne Kunden.

    Gruß aus Berlin, DVB-T wartet schon auf mich ;-)
     
  2. joys_R_us

    joys_R_us Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Berlin
    Gott sei Dank, fehlen nur noch die Privaten (die Digi-Qualität ist technisch besser und ich habe es satt dauernd zwischen Tuner und Settop-box umzuschalten)
     
  3. K.Bonfire

    K.Bonfire Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Mannheim
    So gehts mir auch, kann doch wirklich nicht so schwer sein in dieser Sache eine Einigung zu erziehlen, aber wenigstens scheinen sie es bei den öffentlich-rechtlichen geschafft zu haben. winken
     
  4. xo-vision

    xo-vision Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Area 51
    "Zudem hatten ARD und ZDF darauf bestanden, im Rahmen des Programmbouquets 'Vollprogramme' auf den ersten beiden Sendeplätzen aufgelistet zu werden. Dies hatte Kabel Deutschland beiden Anstalten bereits Anfang März zugestanden."

    Das ist sehr interessant, da im Rundfunkstaatsvertrag lediglich ein Zugriff im ersten Nutzungsschritt gefordert wird ... §53 (Zugangsfreiheit): "(2) Die Verpflichtung nach Absatz 1 gilt für Anbieter von Systemen entsprechend, die auch die Auswahl von Fernsehprogrammen steuern und die als übergeordnete Benutzeroberfläche für alle über das System angebotenen Dienste verwendet werden (Navigatoren). Navigatoren müssen nach dem Stand der Technik ermöglichen, dass im ersten Nutzungsschritt auf das öffentlich-rechtliche und private Programmangebot gleichgewichtig hingewiesen und ein unmittelbares Einschalten der einzelnen Programme ermöglicht wird."

    Die Anforderungen der ÖR'S diskrimieren die andern (privaten) Anbieter und sind somit im Widerspruch zum Rundfunkstaatsvertrag... warum die KDG da wohl zugestimmt hat??! Interessant wird es, wenn RTL und Pros7/Sat1 digital in's Kabel eingespeist werden ... ob die sich das gefallen lassen?
     
  5. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Stimmt wenn jetzt die noch dabei sind dann ist es Perfekt ha!
     
  6. mehr gewalt bitte im tv

    mehr gewalt bitte im tv Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Dipps
    Ich finde ARD und ZDF benehmen sich wie im Kindergarten. Ätsch ich will vorne sein.
    Mein Gott bei mir sind die 2 Sender ganz hinten auf der Fernbedienung.
    Wenn ich sie auf 1 oder 2 haben möchte kann ich es mir doch einstellen.
    Verstehe echt den ganzen Aufschrei nicht wegen sind nicht Nummer 1 beim laden der Programme.
     
  7. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    Die Kabelanbieter sollten die Programmplätze versteigern, wer am meisten bietet darf sich seinen vorprogrammierten Sendeplatz aussuchen (wahrscheinlich dann die Nr. 1) usw.
    Auch nicht gerecht, aber mein Gott leben wir nun im Kapitalismus oder nicht.
     
  8. KDG-Schlachter

    KDG-Schlachter Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    N
    Naja, soweit ich weiß, stänkern die Privaten sowieso schon dagegen. Ihr Vorschlag das ganze alphabetisch zu sortieren. Bringt zwar nicht viel, da RTL sowieso im Mittelfeld landet und die ARD weiterhin ganz oben mit dabei ist, aber was solls? Doch immerhin wäre 9live dann mal auf den ersten Programmplatz breites_

    Aber mal ehrlich, ich nehme die Programmbelegung des Kabelbetreibers sowieso nicht, weil ich die nach anderen Kriterien sortiere, und zwar in der Wichtigkeit absteigend, bzw. nach dem Grade des Schwachsinns aufsteigend. Deshalb landen Sender wie 9live oder RTL2 bei mir sowieso auf den letzten Plätzen, egal ob die nun auf Platz 1 oder 10 eingespeist werden.
    Und genauso werden es auch 95% der Bevölkerung machen. Eine alte Omi, die nicht mehr die ARD, ZDF und ihr 3. auf den ersten 3 Plätzen findet holt sich einen Techniker und dann hat sichs.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und wieder jemand, der die blaue statt der roten Pille genommen hat. ver&auml
     

Diese Seite empfehlen