1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Michi112, 17. Januar 2010.

  1. Michi112

    Michi112 Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mir letzte Woche einen Sony 46 Z5800 zugelegt und passend dazu gleich ein AlphaCrypt Modul (1.16 (3.16) vom 09.09.2008). Funktioniert auch alles super außer das ich kein ARD empfange!
    Habe schon mehrmals den Suchlauf durchlaufen lassen aber auch das brachte keinen Erfolg.

    Habe mir schon diverse FAQ's durchgelesen und weiß nun das es an der Dose liegen kann (kein S2 Empfang).
    Das komische daran ist allerdings das ich über den Reciver von KabelDeutschland ARD problemlos empfangen kann.

    Wieso funktioniert das ganze nicht über den Reciver vom TV?
    Kann es trotzdem an der Dose liegen?

    Kabelanbieter ist KabelDeutschland.

    Danke schonmal für eure Hilfe :angel
     
  2. Jorge99

    Jorge99 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Kaum zu glauben - mir geht es exakt genauso. Mein Panasonic TX-P50GW10 findet auch die Sender auf den beiden Frequenzen nicht, obwohl der Receiver von KD damit kein Problem hat. Bei manueller Suche zeigt er mir sogar Stärke 10 und Qualität 10 für das Signal an...findet aber keinen Sender.
    Ich kann noch ergänzen, dass ich in meinem TV die Länderkennung auf SWE stellen musste, damit der Multituner überhaupt DVB-C anbietet. Sind die beiden Frequenzen in SWE vielleicht nicht fürs TV freigegeben? Ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden die Länderkennung wieder auf DE zu ändern, denke aber, dass es ein "Softwareproblem" sein müsste, da das Gerät ja ein Signal hinreichender Stärke empfängt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Dann versuche mal den TV wie hier einzustellen: Klick
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Dein Fernseher läßt sich vom benachbarten UKW-Bereich stören.
    Erkennbar ist das an der Stärke- und Qualitätsanzeige.
    Vergleiche das mit den Werten vom Kabelreceiver.
    Besorge dir einen Dämpfungssteller (ca. 5€).
    Stecke diesen am Eingang des TVs dazwischen.
    Stelle einen der betroffenen digitalen ARD-Sender ein.
    Reduziere mit dem Regler die Signalstärke langsam.
    Ab einem bestimmten Punkt geht dann die Signalqualität
    schlagartig hoch.

    Was ein lumpiger Kabelreceiver kann,
    sollte auch ein hochwertiger TV-Tuner können.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2010
  5. Jorge99

    Jorge99 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Mmmmh...der UKW-Bereich geht doch nur bis 108 MHz oder?

    Dämpfungssteller habe ich bislang nur für den Bereich 800 MHz gefunden - das kann ja wohl nicht funktionieren. Hast du mal einen Link für so ein Teil?
     
  6. Michi112

    Michi112 Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    So, jetzt habe ich mal den Manuelle Suchlauf eingestellt und die Frequenz von S3 (119MHz) vorgegeben und siehe da, ich habe ARD schonmal in meiner Senderliste stehen! Allerdings kommt nur schwarzes Bild und der Signalpegel sagt: Kein Signal.

    Bei den anderen Programme ist mein Signalpegel immer: Hoch

    Ich verstehe die Welt nicht mehr!
    Kann es denn jetzt an meiner Dose liegen oder liegt es definitiv am LCD?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Dämpfungsteller funktionieren bis 800MHz also natürlich auch darunter.
    Das wird mit Sicherheit an der Dose auch liegen, denn bei älteren liegt die Schnittfrequenz genau in dem Bereich der 113MHz Frequenz. Beiträge dazu gibts haufenweise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2010
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Der UKW-Bereich geht bis 108 MHz.
    Der gestörte ARD-Digitaltransponder liegt bei 113 MHz.
    Das sind gerade mal 5 MHz Abstand. (Sonst 7 oder 8 MHz).
    Weiterhin kommt dazu, daß die Radioprogramme bei KD mit
    4 dB mehr übertragen werden als digitale QAM 64-Signale.
    3 dB sind die doppelte Leistung, 6 dB sind die 4-fache Leistung.
    Bei fehlender Trennschärfe des Empfangsteils passiert damit
    das gleiche, wie früher beim Radioempfang, wenn ein starker
    Ortsender neben dem zu empfangenden Sender lag.
    Der Tuner wird durch das stärkere Signal gestört,
    wenn es nicht ordentlich weggefiltert wird.
    Man kann auch versuchen, die Eingangsregelung des Tuners
    mit dem Dämpfungssteller "auszutricksen".

    Diese Teile arbeiten von 47-862 MHz linear, dämpfen also alle Frequenzen
    gleichmäßig stark oder nicht.
    Sowas gibt es z. Bsp. hier:

    www.pollin.de Best.-Nr 571014.

    Die richtige Lösung wäre eigentlich das hier:

    Sonderkanal 2/3 Problemlösung

    Sowas kann man aber nicht bezahlen.

    Ursache ist die unsinnige Kanalbelegung der Sonderkanäle 02 + 03
    mit digitalen QAM 64-Signalen durch den Kabelnetzbetreiber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2010
  9. Jorge99

    Jorge99 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Es liegt mir fern einen der Erfahrungsträger zu bezweifeln ... aber ich kann mir die Lösung mit der Dämpfung des Signals noch nicht so recht vorstellen.
    Mein Signal ist eigentlich nicht besonders stark. Habe eben noch mal die Signalqualität im KD-Receiver kontrolliert. Auf 113 MHz Stärke 63%/Quali 100% - auf 121 MHz Stärke 65%/Quali 100%.
    Bei den höheren Frequenzen sieht es übrigens nicht anders aus. Auch auf 450 MHz habe ich nur Stärke 67% und Quali 100%.
    Im TV schwanken Stärke und Qualität zwischen 8 und 10 (keine Prozentangabe; 10 scheint aber Maximum zu sein) auf allen Frequenzen. Alle Sender sind prima, nur die auf S2 und S3 will er nicht anzeigen.
    Grübel...
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.607
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland - Kein ARD Empfang

    Hast Du denn mal die Ländereinstellung mit Deutschland wie oben von mir gepostet ausprobiert?
     

Diese Seite empfehlen