1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland: Kauf von Tele Columbus endgültig abgeblasen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.336
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kauf von Tele Columbus durch Kabel Deutschland ist endgültig vom Tisch. Anfang des Jahres hatte das Bundeskartellamt den Deal verhindert - das Unternehmen legte Klage ein. Für den neuen KDG-Eigentümer Vodafone ist die Übernahme nun jedoch nicht mehr relevant.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland: Kauf von Tele Columbus endgültig abgeblasen

    Neue Besen kehren gut.
    Nun bitte noch die klagen gegen die Öffis zurück ziehen und endlich die HD Versionen an den Start bringen.
     
  3. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Kabel Deutschland: Kauf von Tele Columbus endgültig abgeblasen

    Und die ausgespeisten Regionalsendungen wieder einspeisen.
     
  4. topolino3

    topolino3 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schade

    Schade.
    TeleColumbus ist nach wie vor unfähig die privaten Sender unverschlüsselt digital einzuspeisen. Vielleicht ist es auch nur Ignoranz gegenüber den Kunden.
    Technisch wäre KabelDeutschland sicher eine große Hilfe für die Basteltruppe von TeleColumbus gewesen.
    Im Service hätte sich nichts geändert.
    Da ist TeleColumbus mit KabelDeutschland auf Augenhöhe, wenn auch auf sehr niedriger.
     
  5. HNIKAR

    HNIKAR Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Prima!

    Dann ist ja jetzt endlich der Weg frei für einen dritten, großen KNB in Deutschland. :D
    => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...rimacom-pepcom-und-telekabel.html#post6022512

    Ja, so ist das. Und ich schrieb hier von Anfang an, dass das auch so sein wird.
    Das Szenario mit der Klagebeendigung und ÖR HD-Enspeisung ist tatsächlich äußerst wahrscheinlich.
    Vodafone kann auf Einspeiseentgelte von den Sendern neben den Kabelgebühren nämlich getrost verzichten. Im Zweifel sogar gänzlich.
    Die ganze Zukunft setzt Vodafone auf hohe TAL-Mietenersparnis und attraktive Produktkombination (Quadruple Play)
    und ohne Einspeiseentegelte als Grundbedingung ließen sich auch ganz andere Verhandlungserfolge erzielen...

    Wenn man sieht, wie Vodafone derzeit mit den eigenen Pay-TV-Paketen verfährt, dann nährt das alles so ein Szenario.
    Vodafone IPTV wird künftig wohl als reines Vertragsanhängsel an den Verhandlungen von VDF-KD mit den Sendern teilnehmen.
    Von der Kundenzahl her sicher auch kein Probem. Vodafone IPTV wird die Substitutionslösung für die nicht KD-erschlossenen Gebiete werden.

    Auch sehr wahrscheinlich, dass man diese Strafaktion, einschließlich des künstlichen Runterschraubens der SD-Qualität wieder zurücknimmt.

    Nunja... man kann schließlich auch gemeinsam im Erdloch liegend miteinander Blickkontakt halten. :D

    Nach den bisherigen UMKBW-Erfahrung bendeide ich KD-Kunden um die Übernahme durch Vodafone...
     

Diese Seite empfehlen