1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Schmunzel, 28. August 2007.

  1. Schmunzel

    Schmunzel Guest

    Anzeige
    Also Kabel Deutschland gibt es in Ostdeutschland nicht flächendeckend,wie algemein publiziert wird ! Für größere Städte mag das wohl stimmen,- allerdings nicht für ländliche Gebiete,- da gibt `s meistens Satanlagen & Antennengemeinschaften !

    MfG
    Schmunzel :winken:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    logisch ist das nicht flächendeckend. schließlich gibts ja noch andere Anbieter. (und wählen kann man ja eh nicht)

    Gruß Gorcon
     
  3. htw89

    htw89 Guest

    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Die Netze im Osten sind außerdem auch meist kleiner als die im Westen und dezentral. Während hier in Niedersachsen z.B. fast alle Netze zentrale Netze sind. Sprich, eine Kopfstelle, mehrere die die Signale davon empfangen und ggf. noch ändern können.
     
  4. Schmunzel

    Schmunzel Guest

    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Also unser Kabel enthält nur Programme von Astra 19,2° Ost,und zwar 1 zu 1,z.B. ARD-Tr. 11836 H in 362,015 im Kabel .

    MfG
    :winken:
     
  5. Schmunzel

    Schmunzel Guest

    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Ob unser Kabel kleiner ist würde ich nicht behaupten,- zumindest nicht in Punkto Programmvielfalt & -anzahl [ TV-Programme digital ca. 200, analog 35 ,RF-Programme digital ca. 160,analog ca. 60]
    Angeschlossene Haushalte ca. 500 !

    MfG
    :winken:
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    In den Neuen Bundesländern hat KDG nur Inseln.
    Die wollten die ja angeblich alle mit Breitbandkabel verbinden.
    Aber den Zahn haben sie sich ja schon gezogen.
    Viel zu lange Wege.
    Von Genthin bis Burg 30 km, bis Rathenow 40 km bis Tangermünde 30 km.

    PS: Über meinen Acker kommen die nicht.:D
     
  7. htw89

    htw89 Guest

    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Bei euch ist das Hyperband aber spärlich belegt... => KLICK <= :D

    Während wir die vollen 33 Standard-Programme haben. Eigentlich sogar 36, Eurosport, WDR und MDR senden wegen Netzausbau noch doppelt.
     
  8. Schmunzel

    Schmunzel Guest

    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Na wenn überhaupt,dann würden die auch nicht "über Deinen Acker" sondern "Unter deinem Acker" das Kabel verlegen !

    MfG
    :winken:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Wieso unter erst mal müssen die drüber.
    Fliegen können die nicht.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland in Ostdeutschland - flächendeckend ?

    Nochmal es wird niemals flächendekend sein können so lange der Kunde nicht wählen kann. Hier in SN gibts mindestens 3 Kabelanbieter der größte ist die Primacom die hat sich führ ihre NE4 Kunden die zuvor von der KDG versorgt wurden ein eigenes Kabelnetz aufgebaut. Der Kunde hatte keine Wahl hat aber duch den Wechsel nur vorteile denn vorher wars deutlich teurer und man musste für Programme zahlen die man nicht abbonieren durfte.
    Es gibt dann noch einen kleinen Privaten Kabelanbieter.
     

Diese Seite empfehlen