1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland Digital - Artefakte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Dumbo, 27. März 2008.

  1. Dumbo

    Dumbo Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe heute zum ersten Mal KD Digital angeklemmt und bin mittelschwer entsetzt über das Bild, das mir größtenteils geboten wird Artefakte bei vielen Senden, VOX total überzeichnet mit Treppenbildung an den Kanten.

    Fragen:
    1. Da ich mir für viel Kohle den Arion geholt habe, wäre jetzt die Frage, ob es durch ihn besser werden könnte als mit dem "serienmäßigen" Humax, der bislang läuft (warte noch aufs Modul für den Arion)?
    2. liegt das mit dem überzeichneten Eindruck auf Vox eventuell an einer Auflösung, die den Röhren-Fernseher überfordert?
    3. oder soll ich lieber gleich wieder alles kündigen und mir ne Schüssel anbauen lassen?

    Bin etwas enttäuscht, vielleicht kann ja jemand helfen. Danke schonmal.
     
  2. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    [Sarkasmus on]
    Willkommen in der schönen Digital-Welt!
    [Sarkasmus off]

    1.) Das bezweifle ich. Bildtechnisch hab ich jedenfalls keinen Unterschied zwischen dem Thomson 1500 von KDG und meinem jetzigen Topfield 5200 gesehen. Wenn der digitale Datenstrom schon zu stark komprimiert ist, kann imho kein Receiver der Welt das wieder glattbügeln.
    2.) Das hat mit der Auflösung (?) nichts zu tun. Das Bild ist schlicht und einfach zu stark komprimiert und hat besonders bei Bewegungen im Bild, oder um Senderlogos herum Klötzchen-Artefakte. Das ist besonders bei den Privaten und den Dritten zu beobachten. ARD/ZDF sind meist ganz ok, wenn auch beiweitem nicht perfekt.
    3.) Hab zwar keine Erfahrungen mit Schüssel, aber der Tonus, wenn man so die Foren liest, ist, dass das Bild teils deutlich besser (=weniger komprimiert) sein soll. :rolleyes:
     
  3. Rheini1949

    Rheini1949 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    96
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Ich habe auch seit kurzem Kabel Digital und kann diese Probleme nicht nachvollziehen. Die ÖR bieten allesamt eine exzellente Bildqualität. Bei den Privaten ist das nicht ganz so toll, aber immer noch besser als die Analogen. Nur bei einigen Exoten, wie z.B. Tier-TV o.ä. ist die Auflösung relativ schlecht. Artefakte konnte ich bisher noch nicht beobachten. Signalstärke liegt zwischen 60 und 80% und die Qualität durchweg bei 100%.

    Ich vermute stark, dass es mit der Kabelqualität zusammenhängt. Möglicherweise ist das auch regional abhängig, wie weit der Ausbau bzw. die Modernisierung des Kabel-Netzes fortgeschritten ist. Bei uns ist das Kabelnetz neu, inclusive Hausanlage.

    Wie schon gesagt, eine besserer Receiver kann schlechte Signale nicht aufwerten.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Treppenbildung an Kanten hat eigentlich weniger etwas mit Artefakten zu tun. Es kann sein das bei der Einstellung "Letterbox" der Digitalreceiver das Bild falsch darstellt. Versuche es mal mit 16:9. (Auch an einem 4:3-TV, der sollte iedealerweise auf 16:9 automatisch schalten)

    Noch mal den Digitalereceiver in den Einstellungen überprufen:

    16:9 / Automatische Formatumschaltung
    RGB an Scart

    Gegebenenfalls ist auch eine Neujustierung der Bildparameter des TV erforderlich.
    In vielen Fällen sollte man den Kontrast etwas minimieren und den Schärferegler auch etwas herunterfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2008
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte



    Ich weiß ja nicht wie das bei KDG ist, aber bei UM wird das analoge Bild aus einem digitalen Bild generiert, kein Wunder das es da grottenschlecht ist, da Artefaktbildung zB im analogen Bild normalerweise nicht vorkommen kann.
    Wenn du bei KDG auch manchmal im analogen Bild klötzchenbildung sehen kannst weißt du das bei KDG das analoge Bild auch aus einem digitalen generiert wird.
    Ein weiterer Punkt ist natürlich auch das massiv Reklame für digitales TV gemacht wird, da unterstelle ich einmal das KDG UM und wie sie alle heißen nicht gerade Wert auf eine hochqualitatives analoges Bild legen.
    Ich habe außerdem bei mir festgestellt das das analoge Bild deutlich schlechter geworden ist als zB vor 5 Jahren, das kann man auf alten S-VHS Aufnahmen gut erkennen.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.:winken:

    PS die komplette Hausverkabelung , Abgänge und sämtlich Verstärker sind bei uns von UM auch erneuert worden da jemand UM Internet genommen hat und die alten Geräte nicht rückkanalfähig waren.
     
  6. Rheini1949

    Rheini1949 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    96
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Das kann ich nun mit Sicherheit sagen, dass das Analog-TV so auch vom Sender kommt. Da wurde nichts aus Digital gemogelt. Das Analog-Fernsehen kommt bei uns in bester Qualität an, lediglich hier und ein leichtes Rauschen, aber da muß man schon genau hinsehen. Das digitale Bild ist aber doch noch wesentlich besser. Aber Klötzchenbildung kann ich hier nur gaaanz schwach gelegentlich entdecken und wenn, dann nur bei einigen Privaten.

    Allerdings können Artefakte trotzdem bei analogen Sendern zu sehen sein, allerdings entstehen diese aber nicht am Empfangsort sondern beim Sender. Schließlich wird dort mit digitalen Bildern gearbeitet und analog auf die Reise geschickt.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    @Rheini 1949

    genau das meinte ich , wenn Artefaktezu sehen sind war das analoge Bild zu irgendeinem Zeitpunkt einmal digitalisiert worden.
    Früher war das analoge Bild in dieser Beziehung zumindest einwandfrei.
     
  8. rx 50

    rx 50 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    2.828
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Hallo Dumo,
    mir ging es genauso.
    Nach viel Ärger mit ISH(jetzt UM) ne Sat-Schüssel aufs Dach,
    HDTV ins Haus, P.HD+Disc.-HD geordert,fertig mit dem Kram.
    Wer kann sollte es tun.
     
  9. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Geh mal ganz schnell zum Augenarzt und gib zur Sicherheit deinen Führerschein ab. "Besser als Analog" geht gar nicht, weil analog unkomprimiert in voller Auflösung und unverschlüsselt ist.
     
  10. Rheini1949

    Rheini1949 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    96
    AW: Kabel Deutschland Digital - Artefakte

    Quatsch!!
    Über Analog bekomme ich nur Letterbox und ich lasse das Bild automatisch auf Vollbild zoomen. Somit ist die Auflösung bei Digital höher, da das Bild anamorph übertragen wird.
    Ich bleib dabei das Bild ist bei Digital konturenschärfer, rauschfrei und auch kontrastreicher, aber eben nur bei den Öffentlich-Rechtlichen.

    Ich kann ja nichts dafür, dass du solch einen schlechten Digital-Empfang hast. Ich bin sehr zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen