1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.278
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kabel Deutschland wird sein Leistungsspektrum für ARD und ZDF, wie bereits 2012 angedroht, kürzen. Grund ist der nach wie vor offene Streit um die Zahlung der Einspeiseentgelte für die Kabelverbreitung. Dabei sollen sowohl die Datenraten für HD als auch für SD verringert werden. Die ARD-Radiosender und die HbbTV-Angebote sollen jedoch erhalten bleiben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Also werden Dritte in neue Transponder zusammengefasst?
    Was ist der Zweck, die Daten der HD-Sender zu verringern, wenn sie eh auf den Transpondern der ÖR sind?
     
  3. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    So richtig selbstbewusst ist das Vorgehen von KDG ja nun nicht. Statt wirklich Sender oder Dienste ruaszuschmeißen (so dass es auch jemand merkt) wird nur die Datenrate reduziert. KDG glaubt wohl nicht, vor Gericht zu gewinnen.

    So könnte die KDG ja tatsächlich nach must-carry Dritte Programme und HD-Versionen rauswerfen. Stattdessen werden Platzhalter bzw. Verweise rausgeworfen (MDR Thüringen, MDR Sachsen-Anhalt, etc.) die gar keine Bandbreite benötigen (nur minimal, wenn wirklich mal für 30 Minuten die Nachrichten kommen).

    Was soll das also? Man vergrätzt damit seine zahlenden Kunden und den ÖR kann es wurscht sein, die zahlen ja jetzt nichts mehr und sehen das als Freibrief von KDG, dass sie noch mit allen relevanten und neuen Diensten an Bord sind.
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Die meinen ihre Leistungskürzungen für ihre Kabelkunden...
     
  5. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Für KDG Kunden, die ihren Anbieter fürstlich bezahlen, dürfte das nun ein guter Grund sein, über Alternativen nachzudenken!

    Hier noch ein Kommentar von Infosat: Kommentar: Weg von Kabel Deutschland! - INFOSAT - Nachrichten - Medien
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Dann senken die Sender aber selbst schon die Datenrate, sonst würden sie ja nicht auf den Transponder passen!
    Es bringt also gar nichts die Platzhalter zu entfernen.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Offenbar werden die ÖR Muxe völlig neu geordnet, anders geht es ja kaum.

    Wieder so ein herrlicher Satz. Anpassung auf das Niveau der Privatsender. :D
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Dann sollte man aber Niveau mit Wo schreiben! ;)
     
  9. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Oder "Niwö". KDG ist ja auch in Ostdeutschland aktiv :D .
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland: Details zu den Leistungskürzungen für ARD/ZDF

    Also das Ganze ist nur eine große Keule ohne Schwung dahinter.
    Platzhalter raus schmeißen und Regionalprogramme die eh nur 30 Minuten am Tag senden. Bisschen Datenrate senken was der normal Zuschauer eh nicht merkt.
    Ganz tolle Strafaktion von KDG. Ich als ARD würde darüber lachen.
     

Diese Seite empfehlen