1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.374
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Laut Kabel Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein ist der Ausbau der Glasfaser-Netze in vielen Städten und Gemeinden überflüssig. So würden die meisten Haushalte mit ihren TV-Kabelanschlüssen bereits über schnelle Internetverbindungen verfügen. Oft wüssten die Kommunen jedoch nichts von den verborgenen 'Schätzen' wissen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Dann soll KDG in meiner Wohngegend mal Internet und Telefon anbieten, anstatt Mobilfunkverträge verkaufen zu wollen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    = "Konkurrenz für uns ist überflüssig".

    Selbstverständlich :).
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Oft ist aber auch die KDG einfach nur zu Faul ein weiteres Kabelstück zu verbutteln um so weitere Teilnehmer zu gewinnen und diese erstmals einer schnellen Internetverbindung zugänglich zu machen.
    Spätestens wenn die Konkurenz dann kommt wird dann dort auch verkabelt.:eek:
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Er ist nunmal kein Techniker. Die Bandbreite über Glasfaser ist nunmal höher als die beim Koaxialkabel. Das hat was mit der harten Realität der Physik zu tun.

    Ja, besonders bei Neubaugebieten: Da liegen die Gräben schon offen und KDG bringt es nicht fertig, einfach ein paar Kabel reinzuschmeissen. Man versucht seitens KDG, die kompletten Kosten für das Verlegen bereits über die Erschließungskosten reinzuholen (und vielleicht sogar einen Gewinn abzuschöpfen).....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2012
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Er hätte ja einen Techniker mal fragen können.:LOL:
     
  7. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.150
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Bei mir in der Straße liegt bis zur Hausnummer 11 Kabel,bis zu mir Nr.20 machen die garkeine Anstalten überhaupt darüber nachzudenken,das Kabel zu verlängern.Da blieb mir nur VDSL von der Telekom.

    Vielleicht sollte mal jemand dem Herrn sagen,das nicht überall KDG verfügbar ist.Oder er soll mal jemanden fragen,der sich damit auskennt
     
  8. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Für Geld machen die alles:

    http://www.antec1.de/Antenne/BK/PreislisteNeugeschaeft_Kabelanschluss_Haus.pdf

    bleibt nur mal nachzurechnen, was es kostet (siehe 1.1.4. und 1.1.4.1). Abgesehen davon, dass die Preise inzwischen bestimmt angehoben worden sind (Stand der Liste: 2007)

    Da wird VDSL sich wohl eher rechnen ;-)
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.453
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Glasfaser in vielen Städten überflüssig.
    Finde ich nicht. Glasfaser in jeden Keller hinein zulegen halte ich für überflüssig, da tut es auch ein gutes Koaxkabel.

    Glasfaser sollte aber zumindestens in der Straße verfügbar sein, an ein Punkt wo man dann mit Koaxleitungen in die Häuser hinein gehen kann.
     
  10. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland-Chef: Glasfaser in vielen Städten überflüssig

    Der Punkt ist aber der, dass die Telekom keine Koaxleitungen in die Keller gelegt hat, sondern nur die Kupferdoppelader und die ist langsam aber sicher am Ende der Leistungsfähigkeit. Obwohl, das Koaxkabel von KDG usw. hat schon die Telekom verlegt, darf es aber nicht nutzen.
    Ob jetzt FTTC, FTTB oder FTTH ist doch prinzipiell egal, dort wo die Glasfaser nicht durch Leerrohre gepfiffen werden kann muss gebuddelt werden und das ist immer teuer, aber eine wichtige Investition in die Zukunft.
     

Diese Seite empfehlen