1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Streit um die Einspeisegebühren von ARD und ZDF mit den großen Kabelnetzbetreibern drohte Kabel Deutschland mit der Ausspeisung von öffentlich-rechtlichen Sendern. Auf die Facebook-Anfrage eines Kunden hin antwortete der Kundenservice des Anbieters nun, dass die Sender auch im neuen Jahr weiterhin empfangbar sein werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.642
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Genau DAS ist das Problem von Kabel Deutschland. Die Drohung der Ausspeisung der ÖR ist ein Bluff - nicht mehr und nicht weniger. Denn sie wissen GANZ genau, dass sie sich damit nur selbst schaden würden. Die Kunden würden auf die Barrikaden gehen und es würde massenhaft Kündigungen hageln. Durch die größere Verfügbarkeit von IPTV gibt es inzwischen neben der SAT Antenne auch Alternativen zum Kabel TV. Und genau deshalb wird Kabel Deutschland einen Teufel tun und nichts ausspeisen. Und ARD und ZDF werden mit ihrer Strategie durchkommen. Wetten...? Das einzige was darunter leidet ist die Verfügbarkeit der neuen ÖR-HD Programme im Kabelnetz. Denn zusätzliche Geschenke wird man den ÖR vorerst nicht machen. Allerdings wird der Leidensdruck der Kunden auch hier steigen und ein Umdenken eingeleitet werden.

    Greets
    Zodac
     
  3. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Ja:
    Da steht nicht wie, welche Qualität, und so weiter.

    Außerdem ist
    auch keine gute Aussage....
     
  4. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.862
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Jetzt mal ehrlich, was ist Facebook den für eine Quelle?
    Die Mitarbeiter dort sind alle ziemlich Planlos und stehen am unteren Ende der Informationskette.

    Ich solltet lieber mal über die bevorstehende auf Schaltung der neuen Sky HD Sender bei KD berichten. Da ist wenigstens was dran :)
     
  5. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Zum Thema "unseren Informationen zufolge...."
    Gestern ist hier der KDG-Gebietsvertreter vorbeigekommen - angeblich nur um zu prüfen, ob nach der KO auch alles funktioniert. Wollte sicher nebenbei auch noch Internet präsentieren.
    Da bin ich ja ******* und packe den Stier gleich mal bei de Hörners!

    Was ist den nun mit den ÖR ab Januar?
    Die werden nicht ausgespeist. Im Übrigen geht es nicht darum, dass die ÖR nicht mehr bezahlen wollen, sondern dass sie bisher von uns Geld für die Einspeisung bekommen haben. Und im neuen Jahr wollen die mehr...
    Aha?!
    Wie sieht es denn mit Sky aus?

    Genaues könnte er da nicht sagen, wird sich aber wohl in Kürze etwas bewegen.
    Na, dann könnte man ja auch tatsächlich auf Sat wechseln. Immerhin braucht man da nicht zu warten, hat alle ÖR und Sky und die Privaten in SD sind auch nicht verschlüsselt.
    Das sie da mal nichts überstürzen.
    Wieso?
    Im Laufe des nächsten Jahres werden die Privaten auch über Sat verschlüsselt.
    Ach ja? Na, dann überleg' ich mir das dann doch noch mal. (wurde mir einfach zu blöd)

    Fazit : Aussagekraft : Null !
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Stimmt.

    Und das die DF sich herunterlässt eine Aussage einer HL zur Nachricht zu machen ist schon dramatisch.

    Denn eins hat man in den Jahren gelernt, auf politische Erklärungen die von einer KNB HL stammen kann man nicht geben.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    ...Ausser...tja: Das ganze war doch nur Theater

    Da wird der Satz gültig: Kannst du nicht Überzeugen Verwirre wenigstens.

    Das ist der KDG gründlich gelungen. :winken:
     
  8. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.045
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Jetzt blickts doch endlich. Die Kabelnetzer sind von den ÖR abhängig und die ÖR von den Kabelnetzern. Es würde nie dazu kommen, dass nur ein Sender rausfliegt.

    Vergleicht es mit einer Show, wie bei einem Boxkampf. Die beiden Parteien beschimpfen sich und mucken auf um in der Öffentlichkeit zu zeigen, wer das Alphamännchen ist und in Wirklichkeit wissen beide schon, dass sie nur ne Show abliefern ohne Folgen.
     
  9. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Wenn es bei mir klingelt, öffne ich nur, wenn ich Besuch bekomme, ein Paket erwarte oder die Heizungen abgelesen werde. Das weiß ich immer vorher. Nicht mal bei KDG-Vertretern würde ich öffnen.

    Das war der beste. Wer so etwas glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Deutschland: Öffentlich-rechtliche Sender bleiben erhalten

    Eine Folge gibt es schon nach meiner Meinug nach: Keine neuen ÖR in HD.

    Vermutlich nie mehr.
     

Diese Seite empfehlen