1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW: Wie teuer DVB-C ausgebaut & HSI 1024/256 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von deepbluesky, 26. November 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Gehen wir mal von dem Fall aus, daß man in ein Haus zieht, das von Kabel BW versorgt wird, im ausgebauten Gebiet sich befindet und einen Neuanschluß bei denen beantragt. Ich habe mir deren Preisliste hier http://www.kabelbw.de/show.php?ID=2219 mal angeschaut. Von Interesse wären ein DVB-C Kabelanschluß und Internet HSI die 1024/256 Variante.

    Bereitstellung Einzelnutzervertrag: 33.52€
    Monatliches Nutzungsentgelt: 14.50€
    HSI 1000 flat privat: 39.90€

    Ist doch alles oder kommt etwa noch mehr dazu ?

    Monatlich würden dann nach Anschluß 14.50+39.90=54.40€ aufkommen, was ich extrem günstig finde im Vergleich zu jetzt wo ich für T-DSL 1024/128 (pings>60ms) und Bosch Telekom Analog Kabel (in der Miete integriert und nicht mehr analysierbar wieviel die kassieren) weitaus mehr ausgebe.

    Als Router und DVB-C Receiver kann man sich jeden seiner Wahl aussuchen und ist nicht unbedingt auf deren Produkte angewiesen, korrekt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2004
  2. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: Kabel BW: Wie teuer DVB-C ausgebaut & HSI 1024/256 ?

    Also einmalige Entgelte:

    33.52€ Fernseh Kabelanschluss
    99.90€ Bereitstellungsgebühr für HSI (Für Montagearbeiten zum Internetanschluss)

    133,42€

    Laufende Fix Kosten :

    14.50€ Fernseh Kabelanschluss
    39.90€ Internet Flatrate

    54,40€

    Laufende Variable Kosten:

    Telefon Gesprächsgebühren (ins Ausland ist Kabel BW teurer als die Telekom)

    Kostenersparnis (vergleich Telekom)

    Telefonanschluss

    Neuanschluss 59,95€
    Übernahme 29,96 (Anschluss noch aktiv)

    Grundgebühr

    15,66€ T-Net Standard
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Kabel BW: Wie teuer DVB-C ausgebaut & HSI 1024/256 ?

    Zunächst vielen Dank für dein Interesse Jammerossi :)

    Hm die 99.90€ hatte ich übersehen. Nun ja da muß man dann einen Aktionszeitraum abwarten.
    Was die Telefonkosten betrifft: Man ist doch nicht an die gebunden oder ? Deshalb hast du wahrscheinlich auch die Grundgebühr vom rosa T vermerkt. Wäre nämlich extremst ungünstig wenn ich auf CbC verzichten müßte und das geht eben nur mit dem Ex-Monopolisten.

    Grüße, Chris :winken:
     
  4. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: Kabel BW: Wie teuer DVB-C ausgebaut & HSI 1024/256 ?

    Der Telefonanschluss ist Inklusive also keine Grungebühr.
    Also Call by Call geht mit dem Kabelanschluss nicht wie bei der Telekomaber soo teuer sind die Tarife aber nicht.
    Und wenn das Internet ausfällt dann fällt leider auch der Telefonanschluss aus (bei mir bisher nur einmal bemerkt) aber die Störungshotline kann man ja Kostenlos über das Handy anrufen;).
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Kabel BW: Wie teuer DVB-C ausgebaut & HSI 1024/256 ?

    Nun, wenn es inclusive ist und man - falls es doch günstiger kommt - sich noch einen T Anschluß zulegen darf über den CbC möglich ist, keine Frage sehr attraktiv ;)

    Die Unterschiede sind schon zu sehen, aber je nach Telefonverhalten lohnt sich ein zusätzlicher Anschluß bei T oder man kann sich das sparen. Hier eine kurze Gegenüberstellung:

    Ortsgespräch: 3 c/min statt 1 c/min
    Ferngespräch: 6.5 c/min statt 1.4 c/min
    Mobilnetze D: 24.6 c/min statt 15.5 c/min
    Ausland Festnetz Zone 1: 9.2 c/min statt 1.9 c/min
    Ausland Mobilnetz Zone 1: 20.3 c/min statt 18.4 c/min
    Ausland Festnetz Zone 2: 18.4 c/min statt 2.6 c/min
    Ausland Mobilnetz Zone 2: 34.9 c/min statt 13.4 c/min

    Dabei bin ich von üblichen CbC-Anbietern ausgegangen die zur teuersten Zeit diese Preise bieten laut www.billiger-telefonieren.de . Auf den ersten Blick sieht man die Unterschiede können recht groß sein. Andererseits muß man noch die Grundgebühr eines separaten Telefonanschlusses hinzurechnen. Darüber hinaus ist die Taktung bei Kabel BW 60/1 sprich die erste Minute wird voll berechnet auch wenn man nur 10s vertelefoniert hat, danach aber sekundengenau. Bei CbC Anbietern hat man in der Regel eine 60/60 Taktung und was ich auch manchmal feststelle (beim billigsten zumeist) daß scheinbar keine Verbindung zustande kommt aber auf der Abrechnung diese Gespräche auftauchen, was ich ganz klar in die Kategorie Betrug einstufe.
    Von daher ist das Telefonieangebot von Kabel BW als ernst einzustufen.

    Ach so hier die Tarife im einzelnen: http://www.kabelbw.de/show.php?ID=2091&p
     

Diese Seite empfehlen