1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Heidelberg - Kabel Baden-Württemberg will mit einem Sonderangebot Neukunden gewinnen. Es entfallen für ein halbes Jahr die Kabel-Grundgebühr und das Bereitstellungsentgelt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Woanders wäre auch kaum Sinnvoll
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Ein halbes Jahr keine Kabelgrundgebühr!? Auja, da werden viele Sat Schüssel Besitzer bestimmt freudig erregt die Schüsseln abbauen und sich verkabeln lassen. Ne ist klar. :LOL: :eek:
     
  4. htw89

    htw89 Guest

    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Da muss ich echt sagen, hier haben KDG und Unitymedia den Markt viel besser eingeschätzt. Wer einmal Sat hat, wird nur bedingt wieder für Kabelangebote zu begeistern sein. Da wäre KBW echt besser daran, wenn sie wie KDG und Unity Internet/Phone und TV/Radio entbündeln würden.
     
  5. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.157
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Habt ihr mal den FAQ zum Vergleich von DVB-C mit DVB-S/T gelesen.
    Da werden manchmal Äpfel mit Birnen verglichen, dann noch Falschaussagen wie man sie ja aus dem Infokanal kennt.
    http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/TV_Radio/Kabelanschluss/Vergleich_DVBT/

    Bester Satz
    Perfekter Satz beim Vergleich der digitalen Empfangsmöglichkeiten.


    Glaube kaum, dass KabelBW mit dieser Aktion viele Kunden gewinnt, da man ja an den Orten wo Kunden CleverKabel abonieren wollen nicht ausbaut.
     
  6. BlackBenz2004

    BlackBenz2004 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    450
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    selbst wenn sie mir die grundgebühr schenken würden ich zu einem kabel anbieter wechseln
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    och und ich wollte eben fragen wie es sich bei 12 monatiger Befreiung der Gebühr bei einem 12 Monatsvertrag verhält.....
    Das würde aber gegen den Gleichheitsgrundsatz verstoßen der da lautet, Satler müssen auch Gebühren zahlen, wie Kabler. :cool: :LOL:
     
  8. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    wie ist das eigentlich wenn man jetzt kabelbw kunde wird, kriegt man dann im januar nen neuen receiver geschenkt? :D
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Wundert mich, daß KBW es nötig hat Sat-Kunden zu ködern. Wer die freie Wahl hat (es gibt viele Zwangsverkabelte die über die Miete zahlen ob sie wollen oder nicht und genügend die keine Chance auf Sat-Empfang haben) der wird sie schon vor 10-15 Jahren getroffen haben. Ich klammere mal die Unwissenden oder Bequemlichkeitsfanatiker aus die ihren "Versorger" brauchen. Kabel kann für alle anderen nur als Ergänzung gedacht sein sofern der Internetzugang das hält was er verspricht. Niedrige latency, permanente Verfügbarkeit und stabile Geschwindigkeiten und dynamische ip-Vergabe sind Voraussetzung damit jemand der bisher xDSL genutzt hat überzeugt werden kann zu wechseln. Einen 24 Monatsvertrag geht man nämlich nicht gedankenlos ein. Nur wenn das garantiert werden kann, steigt die Wahrscheinlichkeit daß sie freiwillige Kunden dazugewinnen. Eine Entbündelung von TV/Radio und Internet ist mittelfristig gesehen unabwendbar. Rein TV-technisch gesehen kann ich als Zwangsverkabelter (der sehr lange warten mußte daß KBW endlich das Regiment übernimmt und die noch schlimmere KFS ablöst) behaupten, daß der einzige Mehrwert SF1/2, Prometheus, Chasse&Peche, Animaux und für den der's braucht Kabel Digital Home ist. Eine kleine Minderheit dürfte auch mit der über 5E in Videoguard codierten Variante von TV Chile Nordic zufrieden sein. Alles andere und vieles mehr bekommt man teilweise kostenlos über Sat.
    Frage mich also wirklich über was für ein Fachwissen diese Marketingfuzzis verfügen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  10. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.953
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Kabel BW versucht Wechsel von Satellit auf Kabel attraktiv zu machen

    Kabel wird (bis sich evtl. Entavio durchgesetzt hat) immer teurer sein als Satellit. Aber eventuell ist Kabel/Phone-/Internet-Paket billiger als SAT/Telekom (oder anderer Anbieter). Dadurch könnten dann schon Kunden gelockt werden.
     

Diese Seite empfehlen