1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW verschwindet als Marke

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Tage von Kabel BW sind gezählt: Nachdem Unitymedia bereits Ende 2014 verkündet hat, das Kabel BW als Marke verschwinden soll, steht nun ein Termin fest. Ab April ist Kabel BW im Konzern-Namen Geschichte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.562
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Der einheitliche Namensauftritt ist längst überfällig!
     
  3. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Die hätten noch ein wenig warten können und sich dann gleich komplett in "Vodafone" umbenennen können. Wäre ein Namenswechsel weniger....
     
  4. Meteorus

    Meteorus Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Nene, vorher wird noch in UPC-Germany umbenannt
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.426
    Zustimmungen:
    322
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    ... warum das?
    Liberty Global hat Unitymedia gekauft und UPC Germany zugeordnet. UPC Germany wurde in Unitymedia umbenannt. Dann hat Liberty Global Kabel BW gekauft mit der Absicht Kabel BW mit Unitymedia zu fusionieren. Unitymedia wurde dann in Unitymedia Kabel BW umbenannt. Das Kabel BW wird im April wegfallen und das Unternehmen wird wieder Unitymedia heissen.
    Wenn man die Absicht hätte, in Deutschland die Marke UPC einzuführen, würde man das Unternehmen nicht erst wieder in Unitymedia sondern in UPC Germany umbenannt.

    Oder schau mal zu unseren niederländischen Nachbarn. Dort hat Liberty Global Ziggo übernommen. Wie in Deutschland Unitymedia und Kabel BW fusioniert werden, werden in den Niederlanden UPC Nederland und Ziggo fusioniert. Das neue Unternehmen firmiert dabei nicht unter dem Namen UPC sondern Ziggo.

    Es wird auch eine Frage der Zeit sein, bis das niederländische Ziggo mit dem belgischen Telenet fusioniert. Auch in der Schweiz und Österreich gibt es die ersten Schritte zur Fusionierung, denn die Geschäftsführung von UPC Austria liegt inziwschen bei der Schweizer upc-cablecom ...
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.254
    Zustimmungen:
    567
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Leider auch weiterhin das Mischmasch aus Englisch und Deutsch. Warum wird es nicht korrekt "Junitimidia" ausgesprochen, statt "Junitimedia"
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.770
    Zustimmungen:
    2.568
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Im Endeffekt ist es zwar völlig egal wie ein Kabelnetzbetreiber heisst, aber ich wäre dafür einfach einen zweiteiligen Namen zu verwenden: UPC als weltweite Marke und KabelBW als regional etablierte Marke.

    Dann gäbe es eben mit:

    UPC KabelBW
    UPC Unitymedia
    UPC Cablecom
    UPC Austria

    eben vier UPC Marken im deutschsprachigen Raum und zwei UPC Marken in Deutschland. Aber das stört ja nicht. ;)
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Dagegen würde das deutsche Markenrecht sprechen:

    Es gäbe bestimmt eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem Markenrechtsinhaber, wenn UPC seine deutsche Tochter in "Vodafone" umbenennen wollte :D:D:D:D

    Im Ernst: UPC würde Unitymedia(+KabelBW) nie im Leben an Vodafone verkaufen. Und den Mutterkonzern gleich mitzuschlucken könnte eine Nummer zu groß für Vodafone sein...
     
  9. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Kabel BW verschwindet als Marke

    Die könnten sich vielleicht in Kabel Deutschland umbennen.
    Vodafone gibt den Marken Namen dieses Jahr auch noch auf.

    Weis nur nicht wie lange Vodafone noch rechtlich ein anrecht auf diesen Markennamen haben werden.
     

Diese Seite empfehlen