1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-BW verschlüsselt digitale Kanäle mit Videoguard von NDS

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von dhadkan, 26. Februar 2007.

  1. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    Anzeige
    k) Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel-BWverschlüsselt seine digitalen Programme künftig mit dem "Videoguard"-System der News-Corp.-Tochter NDS.
    Dafür werden die bisher eingesetzten Smartcards der Digital-Receiver kostenlos ausgetauscht, teilten die Unternehmen am Montag morgen mit. Parallel werden in die bisher eingesetzten Boxen die neue Codierungs-Software per Download überspielt. Neue Digital-Receiver sollen nur noch mit "Videoguard" ausgeliefert werden, das unter anderem beim britischen Pay-TV-Anbieter BSkyb und dem US-Satellitenbetreiber Directv(beide News Corp) zum Einsatz kommt.

    Im Anschluss daran plant kabel-BW Dienste wie Video-on-Demand auf Basis der NDS-Software "MediaHighway" einzuführen. Mit dem Verschlüsselungssystem sind nach Angaben des Anbieters derzeit knapp 70 Millionen Receiver weltweit ausgestattet.

    Unklar ist noch, ob künftig auch die großen Privatsender von Pro7Satund RTL mit diesem Standard im Netz von Kabel-BW codiert werden. Diese Kanäle konnten - im Gegensatz zu allen anderen großen Kabelkonkurrenten - bisher frei digital empfangen werden. Bei einer Verschlüsselung dieser Programme wären reguläre Receiver oder Festplatten-Rekorder nicht mehr einsetzbar, weil es für "Videoguard" keine Conditional Access Module (CAM) gibt.
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.625
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD

Diese Seite empfehlen