1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.352
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch bei den Kabel-Deutschland-Konkurrenten Unitymedia und Kabel BW kommt keine Bewegung in die Einspeisung der zehn neuen hochauflösenden Kanäle von ARD und ZDF. Beide Anbieter erklärten gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de, seit der letzten Anfrage im Januar hätten sich keine neuen Entwicklungen ergeben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Es ist einfach nur eine Frecheit von Unity Media zu sagen das sie in unserem Interesse handeln und deswegen diese Sender nicht einspeisen.
    Sie wollen Geld haben und aus diesem grund Speisen sie die Sender nicht ein aber auch andere wollen Geld haben wie NEtcologne aber die ziehen vor Gericht und klagen es ein wenn die recht haben sollten werden sie es bekommen wenn nicht bekommen sie nichts aber deren Kunden können schon seid dem 1 Tag alle HD Sender von ARD und ZDF Empfangen.

    Es ist nur eine einzige Bodenlose Frecheit wie Unity Media hier argumentiert oder die halten alle Kunden für Dumm.
    Aber wie schon im anderen Beitrag über KD, die Monopol Stellung ist nicht angreifbar und so wird sich das ewig hinziehen


    Ganz Europa kann diese HD Sender sehen für Lau und wir die hier dafür bezahlen, GEZ und Kabelanschluss, können es nicht.
    Dies ist nur noch ein einziger grosser schlechter Witz
     
  3. rosithal

    rosithal Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    13.507
    Zustimmungen:
    6.651
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Da halten die großen KNB zusammen, wenn es ums abzocken geht. Bei denen ist nur Geldscheffeln wichtig. Ich bin froh, dass ich auch noch SAT habe.
     
  4. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.283
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Und ich bin zufrieden, dass ich als zwangsverkabelter bei Deutsche Telekabel (DTK) bin. :cool:
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Wie kann man nur die genannten 3 KNB als Konkurrenten bezeichnen, wenn man zwischen ihnen doch gar keine Wahl hat?????????????

    Und dass sie die anderen ÖR-HD-Sender nicht einspeisen ist kein Ruhmesblatt. Ich finde, dass alle durch GEZ bezahlten Sender verpflichtet werden sollten, auch für alle Gebührenzahler verfügbar zu sein. Da wird der Öffentlichkeit eine Essenz vorenthalten, die so oder so schon bezahlt wird.
     
  6. SchrinnSchrinn

    SchrinnSchrinn Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Könnte mal jemand den KNB´s verklickern wofür die Sender beim Nischenprodukt DVB-T und für die Verbreitung über Satellit ihre Gelder bezahlen?!?

    Mir wäre jedenfalls nicht bewusst dass Astra für mein TV im Wohnzimmer oder der DVB-T Netzbetreiber für das TV-Signal in meinem Schlafzimmer von mir Geld kassieren damit ich die Programme empfangen kann!

    Die KNB´s wollen von allen Sendern Geld haben für die Einspeisung und noch dazu von ihren Kunden damit sie diese empfangen können, irgendwas hakt doch da gewaltig in der Logik bei den Verantwortlichen, und das schon seit Jahr und Tag. Nur weil es bisher immer so war heisst es ja nicht dass es deshalb umso richtiger ist!

    Noch dazu entbehrt es jeglicher Logik dass die RTL Gruppe für die Einspeisung ihrer HD Sender neuerdings sogar Geld von den KNB´s bekommt, mit welchem Recht wird also von anderen Sendeanstalten verlangt dass sie weiterhin für die Einspeisung zahlen sollen?!?!

    Bin heilfroh dass ich Sat habe, denn die Machenschaften der KNB´s hätt ich schon lange satt! :winken: Nie wieder eine Wohnung oder ein Haus mit Zwangskabelanschluss!
     
  7. geissbock78

    geissbock78 Silber Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Natürlich ist Formulierung ein Witz. Darüber müssen wir überhaupt nicht sprechen. Im Sinne der Kunden ist das keinesfalls.

    Allerdings kann ich UM und Co. durchaus auch verstehen. Sollten die öffentlich rechtlichen keine Einspeisegebühren bzw. Leitungsmieten mehr zahlen wollen stellt sich schon die Frage warum für andere Verbreitungswege zum Teil viel höhere Gebühren bezahlt werden.

    Von daher ist die Klage von Netcologne auch durchaus nachzuvollziehen.
     
  8. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    Mit den Leuten im Kabel kann man es ja offenbar sehr gut machen, sie mit dem Nasenring durch die Manege zu ziehen. Und jeder zahlt schön fleißig für eine Bevormundung und Diktatur, ohne freie Wahl. Das ist in der Demokratie eine der letzten Bastionen der Diktatur die offenbar jeder moniert, aber keiner ändern will. Was soll's, lassen wir die Leute schön brav weiter heulen und zahlen.
     
  9. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    So wie es die Schwamintelligenz gibt, gibt es nicht weniger die Schwamblödheit (der Nachteil bei letzterem, keiner merkt es, weil es ja die meisten sind). [​IMG]

    Beine in die Hand nehm und davon lauf.
     
  10. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Kabel BW und Unitymedia: Keine neuen HD-Kanäle von ARD und ZDF

    :LOL::LOL: Drecksladen :LOL::LOL:
     

Diese Seite empfehlen