1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kabel bw Kündigen

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von Frankfurtadler, 30. März 2015.

  1. Frankfurtadler

    Frankfurtadler Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich war Student in Baden-Württemberg und habe dort gerade meine Wohnung gekündigt.
    Jetzt wohne ich in Hessen bei meinen Eltern, wo mein Vater UM-Kunde ist.

    Ich habe für die Wohnung in BaWü den 2Play Smart für 20 Euro im Monat abgeschlossen. Dieser läuft noch bis 03.2016.

    Da ich nur alle 3 Monate in BaWü gewohnt habe, hab ich dort keine Anmeldung. (Der Duale Student..)
    Hab ich irgendeine Möglichkeit den Vertrag zu kündigen, ohne kabel bw eine Ummeldung zu kommen zu lassen ?
    Vielleicht gibt es irgendwelche AGB-Änderungen o.Ä. ?

    Vielen Dank !

    Frankfurtadler
     
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: kabel bw Kündigen

    Tja, das hat man davon, wenn man seinen Zweitwohnsitz nicht als solchen bei den Behörden anmeldet. Chance, die ich für Dich sehe: Vom Vermieter in BaWü nach dem Auszug bestätigen lassen, dass das Mietverhältnis geendet hat und Du ausgezogen bist (Datum angeben!). Wo Du dann wohnst, lässt sich leicht durch eine Meldebescheinigung nachweisen.

    Da bei Sonderkündigungen wegen Umzugs eine 3-Monats-Frist gilt: Jetzt mit Verweis auf das Telekommunikationsgesetz TKG §46 (8) kündigen, die Belege für den tatsächlich erfolgten Auszug kannst Du dann nachreichen, woraufhin basierend auf Deiner vorher ausgesprochenen Kündigung der Vertrag entsprechend aufgelöst wird.
     

Diese Seite empfehlen