1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von bookie, 8. Dezember 2005.

  1. bookie

    bookie Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo
    ich habe folgendes Problem....ich bin in umgezogen und der wohnung ist auch ein kabelanschluss vorhanden.Das Problem ist nur wenn ich umschalte, dann dreht der Fernseher ab und zeigt das bild nur zu 50% und ist am "schwimmen", nebenbei zeigt er mal ne sekunde was von irgendeinem anderen sender....

    ...so muss ich jedesmal nach dem umschalten an meine Kabeldose, die bei mir per kabel vom Dachboden kommt, das Kabel zum Fernseher rausziehen und vorsichtig wieder draufstecken.Aber es klappt halt nicht immer.....

    also am fernseher liegt es nicht! hab ich schon ausprobiert!

    meine frage ist jetzt wie ich das kabel, welches vom dachboden kommt, neu anschließe??
    gibt es irgendwelche gefahren? Strom oder so :D
    oder worauf muss ich achten


    würde mich über hilfe sehr freuen

    MfG
    bookie
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    gefahren gibt es da keine. evt mal das kabel in der dose abklemmen und da einen coax stecker ( male also mit stift ) anschliessen und dort das kabel zum tv einstecken. wenn das klappt musst du dir evt eine neue wanddose kaufen.
    evt hat aber auch das kabel welches du vom tv zur wanddose verwendest einen schlag.
     
  3. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    Manche Fernseher reagieren so, wenn der Signalpegel zu groß ist. "Kabel kommt per Kabel vom Dachboden" klingt so, als wäre keine Dose montiert.
    Kannst du auf den Dachboden gehen und mal gucken, wo dein Kabel eigentlich herkommt, bzw. wo es angeschlossen ist?
     
  4. bookie

    bookie Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    ja ist schon ziemlich abenteurlich installiert, also es kommt von draussen rein durch die wand!

    ich weiss nicht ob ich da hoch kann....muss ich mal den vermieter fragen....

    ne richtige dose hängt da nicht....nur so ne silberne buchse wo das kabel rein kommt....kann sehn wos rein geht....sehe auch die silbernen "fäden"....weiss nicht soll ich einfach mal die schraube lösen und neu anschliessen???

    danke auch erstmal für eure promten antworten
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    klar mach das mal neu. aber sauber und keinen kurzschluss. die fäden von der schirmung dürfen nicht an den innenleiter kommen.
     
  6. bookie

    bookie Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    ok ich hab das ding mal aufgeschraubt.....also von den "fäden" kommt keine an diese Leitung in der mitte!

    aber die es eine Buchse die hmmm ja....also einmal steht "Eingang" und "Ausgang" drauf und dann sind da halt die beiden runden Buchsen wo ich mein kabel reinstecke....

    Das kabel, welches aus der wand kommt geht in "eingang" und ein weiteres geht von "ausgang" weg, was glaube ich zu meinem nachbarn geht!

    Achso habe auch schon mal mit meinem Nachbarn über dieses Problem gesprochen, der hat ähnliche Probleme, nur halt nicht soooo krass wie bei mir...allerdings hat der auch einen neuen Fernseher :wüt:(kann ich mir leider nicht leisten)

    könnte es den am fernseher liegen??aber eigentlich ja nicht denn es gehen ja alle programme wenn ich anner buchse rumwurschtel....ach alles *****....

    und noch was ist mir aufgefallen, z.B. MTV geht immer rein, ohne irgendwie nachzhelfen....prosieben geht am schlechtesten rein....und die anderen nehmen sich nicht viel....hat das was mit den frequenzen zu oder einfach nur zufall???

    hmmm....was kann ich noch tun?
     
  7. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kabel bei jedem umschalten neu-justieren!!??

    Also doch eine Dose. Da stimmt was nicht. Dose im Eimer oder so. Ist in der Miete eine Pauschale für die Verteilanlage? Wenn das so ist, wende dich an deinen Vermieter.
     

Diese Seite empfehlen