1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.241
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Frage, ob die gesetzlich vorgesehene Abschaltung des analogen Kabelfernsehens in Sachsen tatsächlich schon Ende 2014 kommen soll, scheinen sich die Fronten zu verhärten. Den großen Kabelnetzbetreibern steht hier vor allem der FRK entgegen, der auf eine Einhaltung des Abschaltdatums pocht. Auf beiden Seiten dürfte nun die Stunde der Lobbyisten schlagen, denn entscheiden kann letztlich nur der Gesetzgeber.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Wie wäre es von Seiten der KNB zu sagen, gut wir schmeißen die Analogen heraus, dafür senken wir die Kabelgebühr,
    denn die Kosten werden ja sinken, dadurch das keine Extra Hardware zur Umwandlung von digitalen in analogen Signale
    mehr bezahlt werden müssen, und dafür das ein analoger Röhrenhaushalt etwas mehr Aufwand hat, bzw, Anschaffungskosten einen DVB-C Receivers.
     
  3. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Ich hoffe, in Sachsen zieht man wie geplant am 31.12.14 den Analogstecker. Dieser ist nämlich schon marode und sehr heiß geworden.

    Ach ja und KD und Co. würde ich mit Bußgeldern drohen, falls sie diesen Termin verpennen. Schluss und aus.

    Dann haben wir fertig in Deutschland!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2014
  4. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Die Wahrheit ist, die 40% sind nur zu bequem sich ein Zusatzgerät zu besorgen. Solange analoge Programme angeboten werden bleiben die lieber auf ihren historischen Geräten sitzen.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.058
    Zustimmungen:
    4.674
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Die Wahrheit ist, dass die meisten Kunden über das alles gar nicht Bescheid wissen, weil die großen Kabelkonzerne jegliche Information darüber vermieden haben. Man müllt die Menschen im 2 Wochen Takt mit Internetwerbebrochüren zu, vermeidet es aber mal eine rauszubringen in der steht, dass das analoge Kabelzeitalter zuende geht.

    Wie äußert sich eigentlich die sächsische Landesregierung dazu ? Darauf kommt es ja jetzt letzendlich an.
     
  6. M. Hfuhruhurr

    M. Hfuhruhurr Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Feldstecher, Kompass,
    Nadel + Bindfaden
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Die von den großen KNB genannten 40% Analogzuschauer sind doch reine unternehmens-
    politische Zählweise. Jeder, der keine Smart-Karte nutzt, zählt nach dieser Eingruppierung
    als Analognutzer. Dabei gibt es mittlerweile sehr viele Nutzer, die den DVB-C-Tuner ihres
    Fernsehers verwenden, also digitale Programme in SD und teilweise HD empfangen, und trotzdem nach offizieller Lesart zu den Analogzuschauer gerechnet werden.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.058
    Zustimmungen:
    4.674
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Außerdem sind es JETZT 40%. Wieviele wären es Ende 2014, würde man JETZT mit der Information und aktiven Umstellung auf digital anfangen?
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Von welcher Bedeutung sollte das sein? Solange die KNB als Dienstleister der Meinung sind, dass die Kabelkunden ein Angebot aus (re)analog(isiert)en Programmen wünschen, sollten/werden sie ein derartiges Angebot auch anbieten. Insofern verstehe ich auch nicht das Ansinnen in die Unternehmensfreiheit der KNB derart einzugreifen.

    Warum sollten sie denn überhaupt eine Broschüre über das analoge Kabelzeitalter herausbringen, wenn sie gar nicht die Absicht haben dieses zu beenden? :D Diese Informationspflicht sehe ich bei der sächsischen Staatsregierung, bei den Lobbyisten von DRM und den Verbraucherschützern. Erstere haben ja eine Regelung verabschiedet, welche von den zweitgenannten ausgearbeitet wurde (parallel zum UKW-Abschaltwahnsinn zugunsten von DAB+, welcher auch für Ende 2014 angedacht war). Bei den letztgenannten steckt das Programm im Namen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2014
  9. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Mein Reden!
     
  10. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel-Analogabschaltung: Die Stunde der Lobbyisten

    Garantiert unter 3%.
     

Diese Seite empfehlen