1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel analog, kann trotzdem jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von connum, 16. Juni 2004.

  1. connum

    connum Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Karlsruhe, Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100 XP, 28.2°E (IBU) Fokus + 19.2°E (IBP) schielend;
    Spaun SMS 9807 NF;
    WinTV-NOVA-HD-USB2, TBS-5922, DVBViewer;
    Golden Media Spark Triplex;
    Anzeige
    Ich weiß, dasses hier ja eigentlich um digitales Fernsehn geht...
    Aber vielleicht kann mich ja trotzdem jemand beraten.
    Bei uns im Haus bleibt es bis auf weiteres erst mal bei analogem Kabel,
    digital Sat kommt wohl erst irgendwann nächstes jahr in frage.
    Ich möchte jetzt eine analoge TV-Karte als Übergangslüsung,
    aber trotzdem GUT!

    Preislich sollte sie so um die 100 EUR liegen.
    Features sollten Videotext und Aufnahme sein, Timeshift wäre auch ganz nett.
    Wahrscheinlich liege ich da mit Hauppauge am besten, oder?
    WinTV2Go II hat gutes Feedback bekommen, welche ich aber eigentlich zuerst
    ins Auge gefasst hatte war die WinTV PCI FM, über die ich allerdings nicht so viel weiß (Feedback-mäßig)!

    Außerdem noch eine kleine Frage:
    Gibt es für analoge TV-Karten auch Alternativsoftware, oder muss ich mich mit der Standartsoftware zufrieden geben?
    Also ich meine, unterstützen die gängigen alternativen Programme auch analoge TV-Karten (von Hauppauge)?

    wäre nett, wenn jemand irgendeinen Rat geben könnte!
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Kabel analog, kann trotzdem jemand helfen?

    Sofern die Karte einen gängigen BT-Chipsatz hat (z.B. WinTV go, ...), so läuft auch Alternativsoftware damit. Gängige Namen wären z.B. MoreTV, die noch aus der analogen FreeTV-Zeit bekannt sein dürften :)

    Sollte man bei Ebay für unter 100 EUR bekommen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. H.S.V.er

    H.S.V.er Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Meck.-Pom.
    AW: Kabel analog, kann trotzdem jemand helfen?

    hi, hab neben meiner digitalen auch noch ne analoge drin und die läuft schon seid 4 Jahren ohne Probleme. Is ne Hauppauge WinTV Theatre zwar die teuerste aber mit allem Schnick Schnack. Hab sie damals günstig für gute 250,00 DM bekommen und glaube die kostet jetzt auch so 125,00 €
    Die hat bei mir noch nie Probleme gemacht und is jeden Pfennig wert aber die Version darunter(normale WinTV mit allem drum und dran tut es auch und is günstiger).

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2004
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Kabel analog, kann trotzdem jemand helfen?

    man kann auch mit einem Video Tool diese TV KArte ansprechen und TV kucken und Aufzeichnen, nur leider mit einem kleinem Bild.

    Das hatte ich auch mal überlegt die Analoge TV drin zu lassen, aber weil ich Kabel gekündigt habe ich nur noch eine Digitale DVB-T drin.
     

Diese Seite empfehlen